Titel-Details

» Gruselkabinett » 030) Der Vampir

Cover - Der Vampir

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

9 / 15

Jetzt registrieren, um Kurzbewertungen abzugeben
» Aubrey, der junge Spross einer noblen englischen Familie, begibt sich auf eine ausgedehnte Europa-Reise zu den Stätten der Antike. Zu seinem Begleiter hat er einen geheimnisvollen, charismatischen jungen Mann gewählt, der urplötzlich in der englischen Gesellschaft aufgetaucht ist: Lord Ruthven.
» Produktion: Stephan Bosenius, Marc Gruppe
» Regie: Stephan Bosenius, Marc Gruppe
» Buch/Script: John William Polidori, Marc Gruppe
» Umfang (CDs): 1
» ISBN: 9783785736388

» VÖ: 2008-11-11
» eine Produktion von Titania MedienWebseite des Labels


Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Gruselkabinett (030) Der VampirBei Folge 30 ist man inzwischen angekommen. Keine schlechte Leistung. Ein Thema, das sich innerhalb des Gruselkabinetts bei den Machern besonderer Beliebtheit zu erfreuen scheint: Vampire. Zum wiederholten Mal steht ein solches Wesen bereits im Mittelpunkt.

Percy Aubrey gilt unter den Schwiegermüttern dieser Welt als besonders gute Partie. Auf Bällen der Gesellschaft Londons wird er von diesen besonders heiß umgarnt, doch noch steht ihm nicht der Sinn danach sich fest zu binden. Eines Abends tritt der Lord Ruthven an ihn heran und macht ihm einen Vorschlag. Eine Reise aufs Festland Europas, hinunter nach Griechenland. Percy willigt erfreut ein und so machen sich die beiden Männer auf den Weg. Schon bald aber muss Percy feststellen, dass sich die Absichten des Lords so gar nicht mit den seinen zu decken pflegen.

Die Umsetzung der Geschichte von John William Polidori geschieht in der von Titania bzw. des Gruselkabinetts im speziellen gewohnten Art und Weise. Schöne Musik, die zuweilen auch mal ins dräuende überschlägt begleitet die Handlung in steter Art. Schnell fühlt man sich heimisch in der Welt des 19. Jahrhunderts. Und es scheint nichts Vertrauteres zu geben als die Probleme der damaligen Zeit, die uns so bewegt von Patrick Bach geschildert werden. Letztlich ist es aber vor allem ein ganz persönliches Schicksal, ein Unglück bis hin zum Verderben. Dieses Muster, das so typisch für die Erzählungen der Schauerromantik ist, begegnet hier nicht zum ersten Mal.
Großen Anteil daran, dass man sich so schnell und problemlos in der Geschichte einfindet, haben die lebendigen schauspielerischen Darbietungen. Die Namen sind abseits der bereits erwähnten Hauptfigur bereits in anderen Folgen des Gruselkabinetts zutage getreten, so dass man wirklich großen Überraschungen allerdings nicht begegnet. Das ändert aber nichts an den tollen Leistungen eines Christian Starks, einer Sarah Riedel oder Kristine Walther. Unter der führenden Hand von Marc Gruppe und Stephan Bosenius bekommt man als Hörer genau das, was man mittlerweile getrost erwarten kann: nicht weniger als das Beste.

Letztere Feststellung lässt sich aber leider nicht so völlig auf die Geschichte übertragen, die zwar gut, aber nun nicht herausragend ausfällt. Der Grusel bleibt mit Ausnahme einiger weniger Szenen etwas zu sehr auf der Strecke. Und obwohl es keine übermäßigen Längen zu verzeichnen gibt, kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass ein wenig was zum vollen Genuss gefehlt hat.

Fazit: Eine bewegende, interessante Erzählung, deren Grad an Grusel allerdings gerne etwas höher hätte sein dürfen. Es bleibt insgesamt eine feine Umsetzung, eine nette Geschichte, aber nicht viel mehr.

Note 2


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Patrick Bach Percy Aubrey
Christian Stark Lord Ruthven
Kristine Walther Jane Aubrey
Jochen Schröder Onkel Henry
Kaspar Eichel Onkel Edgar
Sarah Riedel Ianthe
Bodo Wolf Wirt, Ianthes Vater
Anita Lochner Lady Hamilton
Philine Peters-Arnolds Dame der Gesellschaft
Ursula Heyer Dame der Gesellschaft


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



» Hörer-Meinungen (1)
Daniel Klages (www.hoerspiel-freunde.de) schrieb am 15.02.2009 13:55:00 Uhr
Bewertung: 9 / 15

Das Hörspiel steht und fällt mit der Geschichte, denn die technische Umsetzung ist gewohnt gut. Musik, Szenerie und Sprecher passen perfekt.

Die Vorlage kann heute nach etlichen Plagiaten, Adaptionen und Verwendung dieser Ursprungsideen kaum noch überraschen. Einstmals wahrscheinlich spannende Wendung sind zunehmend vorhersehbar. Was zum Erscheinen der Geschichte bestimmt für einige kalte Schauer bei den Lesern führte ist heute "nur" noch als Drama ansprechend, denn zum Gruseln bedarf es heutzutage mehr.
Als dramatische Charakterdarstellung hingegen gibt die Geschichte einiges her und wer sich für die moralischen Wertvorstellung seiner Zeit interessiert und einlassen kann, könnte dieses Hörspiel sogar richtig gut gefallen.

Mit hat leider die eine oder andere Überraschung gefehlt, was definitiv nicht an der Umsetzung liegt, sondern an der Geschichte selbst. Obwohl ich meine Erwartungen an "nicht zu Erwartendem" beim Gruselkabinett wegen dessen, aus heutiger Sicht vielleicht überholten, Vorlagen schon runtergeschraubt habe konnte mich das Hörspiel nicht begeistern. Auf der anderen Seite war es schon beinahe Pflicht von Titania, diese Geschichte umzusetzen. Mit einer Beurteilung tue ich mich schwer, denn für Fans dramatischer Gentleman-Vampir-Darstellung ist dieses Hörspiel wohl ein Muss, mich persönlich hat die Story auf den Punkt gebracht gelangweilt.
Durchschnittliche Userwertung: 9 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension10 von 10
»www.hoerspieltipps.netDirektlink zur Rezension12 von 15
»www.hoerspielhoelle.deDirektlink zur Rezension11 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen

Hörer-Meinungen

Gruselkabinett - Carmilla, der Vampir | Kommentar von Akuji

Gruselkabinett - Die Familie des Vampirs | Kommentar von Akuji

Edgar Allan Poe - Lebendig begraben | Kommentar von Tom

Hörbuch - Die Psychologie sexueller Leidenschaft | Kommentar von Kanu

Wendy - Die geheimnisvolle Reiterin | Kommentar von Nina

Einzelhörspiel - Der Novembermann | Kommentar von Jochen Odendahl


Neueste Aktivität

01.12.2016 - 18:24: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei ??? - Feuermond

01.12.2016 - 17:18: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Hörbuch - Der Wüstenplanet (Teil 2)

01.12.2016 - 09:35: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Lady Bedfort - und die Burgess-Tragödie

30.11.2016 - 23:23: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Arwinger - Kind des Pestschiffes

27.11.2016 - 18:38: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Originale - Peter und der Wolf / Der Nussknacker

27.11.2016 - 07:08: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Frankensteins Sohn im Monsterlabor

09.11.2016 - 12:58: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Hörbuch - Blutnacht

06.11.2016 - 12:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Originale - Dracula - Jagd der Vampire

06.11.2016 - 11:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Star Wars - The Clone Wars - Der Hinterhalt / Der Angriff der Malevolence

04.11.2016 - 22:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: John Sinclair - Das Horror-Schloss im Spessart