Titel-Details

» Radio Tatort » 006) Irmis Ehre

Cover - Irmis Ehre

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

14 / 15

Jetzt registrieren, um Kurzbewertungen abzugeben
» Als an der Flusslände von Bruck am Inn eine Leiche gefunden wird, stehen die Polizeibeamten Rudi Egger und Senta Pollinger vor einem Rätsel: Was wollte der Mann aus dem Münchener Rotlicht-Milieu in der verschlafenen bayerischen Kleinstadt?
» Produktion: Bayrischer Rundfunk 2008
» Regie: Ulrich Lampen
» Buch/Script: Robert Hültner
» Umfang (CDs): 1
» Dauer: 54 Minuten
» ISBN: 9783867173322

» VÖ: 2008-11-21
» eine Produktion von HörverlagWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Radio Tatort (006) Irmis EhreIm tiefsten, urbayrischsten Dialektdschungel - genauer gesagt im fiktiven Bruck am Inn wird eine Leiche angespült. Es handelt sich um einen Geschäftsmann aus München, der einem ganz speziellen Gewerbe nachgegangen ist, nämlich der Zuhälterei. Höchst ungewöhnlich außerdem die Mordwaffe. Eine Pistole aus der Zeit des 2. Weltkriegs.

Die Grundlage dieses Hörspiels - der Kriminalfall - ist als solide zu bezeichnen. Nicht allzu aufregend, nicht sonderlich wendungsreich, einfach normale Ermittlungsarbeit, die schließlich zu einem Ziel führt. Diese an sich schon etwas unaufregende Basis wird für meinen Geschmack auch nicht wirklich aufgemotzt, sondern verliert sich im Gegenteil sogar noch in diversem Geplänkel privaten Bereichs. Willkommen in Bayerns Provinz. So wirklich zufrieden stellt mich das alles hier trotz eines durchaus hörbaren Ergebnisses nicht. Man erwartet sich halt doch etwas mehr als nur durchschnittliche Krimikost.

Den Titel finde ich nicht sonderlich geschickt gewählt. Mag zwar grundsätzlich nett klingen, verrät aber schon über die Hälfte der Hintergründe und Motive dieses Falls. Zumindest demjenigen, der im Krimi-Bereich bewandert ist. Dazu noch das Cover - da bleiben dann auch sämtliche Überraschungseffekte beim Hören aus.

Für mich, der selbst aus Süd-Bayern stammt, stellt der Dialekt zwar kein Verständnisproblem dar, aber der ein oder andere könnte schon so seine Schwierigkeiten damit haben, denn es gibt wirklich keine Rolle, die nicht in Dialektsprache spricht.
Davon abgesehen ist die Darbietung der Sprecher glaubwürdig und gelungen. Zu Anfang ist es zwar noch etwas schwierig den Überblick über Bekanntschaften und Kollegenstab zu behalten, aber das legt sich im Verlauf.

Viel Abwechslung gibt es bei der Musik nicht. Die zwei, drei gebotenen Stücke, in Wiederholung selbstverständlich, kann man als zweckdienlich bezeichnen.
Die Geräuschkulisse ist für meine Begriffe nicht völlig gelungen. Statt das Geschehen stets zu unterstützen, sorgt man mit den eingesetzten Soundeffekten eher mal für Verwirrung. Beispielhaft erwähnt seien die arg seltsam klingenden Martinshorngeräusche am Tatort.

Fazit: Solider Fall, der aber etwas gezogen inszeniert ist. Somit stellt auch dieser Radio Tatort nichts wirklich außergewöhnliches dar, dass man kennen müsste. Zumal durch den Dialekt eine gewisse abschreckende Verständnisbarriere für die Bewohner jenseits der nördlichen Weißwurstgrenze vorhanden sein dürfte.

Note 3


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Florian Karlheim Rudi Egger
Brigitte Hobmeier Senta Pollinger
Peter Weiß Heinz-Rüdiger Herrmann
Gisela Schneeberger Nanni
Anna Clarin Irmi
Michael A. Grimm Ferdl Raab
Leopold Hornung Richard Veitl
Andreas Buntscheck Roland Janetschek
Michael Schreiner Siegfried Pframmer
Stefan Murr Hubert
Stefan Bissmeier Faltermeier
Peter Rappenglück Wolfgang Schlögl
Wolfgang Maria Bauer Czermak
Eisi Gulp Schmerbeck
Thomas Holtzmann Furthminer
Anton Pointecker Obermayer
Hans Kitzbichler Arzt
Jörg Hube Punz
Winfried Frey Betz
Wolfgang Aigner Hochzeitsgast


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



» Hörer-Meinungen (1)
Porsche-Hubi schrieb am 07.09.2009 23:15:09 Uhr
Bewertung: 14 / 15

Für mich ein erstes Highlight in der noch jungen Geschichte des Tatorts. Der bayerische Humor und der dort anzutreffende Umgangston wird perfekt eingefangen, und ich freue mich sehr auf weitere Folgen des bayerischen RT-Ermittlerteams.
Durchschnittliche Userwertung: 14 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoertipps.deDirektlink zur Rezension3 von 15
»www.hoerspieltipps.netDirektlink zur Rezension5 von 15
»www.hoerspielhoelle.deDirektlink zur Rezension6 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen

Hörer-Meinungen

Edgar Allan Poe - Lebendig begraben | Kommentar von Tom

Hörbuch - Die Psychologie sexueller Leidenschaft | Kommentar von Kanu

Wendy - Die geheimnisvolle Reiterin | Kommentar von Nina

Einzelhörspiel - Der Novembermann | Kommentar von Jochen Odendahl

TKKG - Operation Hexen-Graffiti | Kommentar von Helge W. Steinmann/Bomber

Videospielhelden - Far Cry | Kommentar von Far Cry


Neueste Aktivität

22.08.2016 - 23:02: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei ??? - und der Ameisenmensch

22.08.2016 - 22:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei ??? - und der Ameisenmensch

20.08.2016 - 22:52: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: John Sinclair - Das Buch der grausamen Träume

17.08.2016 - 09:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Frankensteins Sohn im Monsterlabor

15.08.2016 - 14:48: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Black Mirror - Der dunkle Spiegel der Seele

11.08.2016 - 16:19: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselkabinett - Dracula

09.08.2016 - 19:11: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: und nebenbei Liebe - Der Einzug

02.08.2016 - 01:18: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Dreamland Grusel - Die Vampir-Oma und ihre Kleinen

01.08.2016 - 20:50: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Planet Eden - Teil 1

28.07.2016 - 14:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gabriel Burns - Die Totenmaschine