Titel-Details

» Die Schatzjägerin » 002) Das Schwert der Templer
Cover - Das Schwert der Templer

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

Jetzt registrieren, um Kurzbewertungen abzugeben
» Das Rätsel um den verfluchten Skarabäus wurde erfolgreich gelöst, wenn auch zu einem sehr hohen Preis. Noch während sich Jaquelines Freunde im Krankenhaus von ihren schweren Verletzungen erholen, wird sie beauftragt ein weiteres Geheimnis zu lüften. Auf der Suche nach einem verschollenen Templerschwert muss sie viel riskieren. Nicht nur der in Aussicht gestellte Gewinn ist ungleich höher als beim letzten Abenteuer, auch ihre Auftraggeber spielen ein falsches Spiel. Und noch ist sie alleine. Oder? Die neue rasante, exotische und erotische Abenteuerjagd rund um die Welt. Mit den bekannten Hollywoood-Stimmen von Marion von Stengel (Angelina Jolie und vielen anderen. Hörspiel-CD-Ausgabe, ca 70 Minuten.
» Produktion: Romantruhe
» Regie: Romantruhe
» Musik: Nils Jeners, Tom Steinbrecher
» Buch/Script: Thomas Tippner
» Umfang (CDs): 1
» Dauer: 69 Minuten

» VÖ: 2009-04-11
» eine Produktion von RomantruheWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die Schatzjägerin (002) Das Schwert der TemplerDie eigentliche Schatzsuche soll erst jetzt beginnen. Nach den Erlebnissen im ersten Teil steht die Schatzjägerin Jaqueline Berger ganz allein da - ihr Team ist völlig außer Gefecht gesetzt. Und dennoch nimmt sie den schwierigen Auftrag an. Und bekommt es diesmal gleich mit zwei Verfolgern zu tun, die ebenfalls hinter dem her sind, von dem die Schatzjägerin selbst nicht mal genau weiß, ob es tatsächlich das ist, was sie vermutet.

Nach einem kurzen gedanklichen Rückblick, der uns nochmals mit der Ausgangssituation vertraut macht, geht das Hörspiel direkt in einen sehr actionreichen Part über. Der stete Wechsel von geschichtlichen Rätseln, Besprechungen und actiongeladenen Passagen soll über die komplette Spieldauer anhalten. Dazu gesellt sich ferner immer mal wieder ein Spritzer Erotik, der zwar nicht unbedingt nötig gewesen wäre, aber auch alles andere als störend ist.
Temporeich gestaltet sich das Hörspiel vor allem durch die zahlreichen Schauplätze und die stetigen Sichtwechsel. Wie schon im ersten Teil bekommen wir nicht nur mit, was das Team der Schatzjägerin unternimmt, sondern ebenso, wie Thomas Ellis vorgeht, um der toughen Frau zuvorzukommen. Und dann ist da auch noch eine dritte Partei, über die man bisher fast noch gar nichts weoß - auch wenn mich da eine sehr bestimmte Vermutung beschleicht, die zusätzlich von den Angaben in der Sprecherliste gestützt wird. Da sollte also durchaus noch weiteres Potential für Überraschungen vorhanden sein.
Inhaltlich ist das ganze also gehaltvoll genug, um 69 Minuten lang durchgehend zu fesseln. Actionreich, unterhaltsam und mitreißend - genau so muss eine Abenteuerserie sein, und genau das bietet die Schatzjägerin.

Dass die Serie nicht nur halbherzig produziert wird, beweist auch die Auswahl an Sprechern. In der Hauptrolle findet sich Marion von Stengel wieder, die manchen vielleicht als Synchronsprecherin von Angelina Jolie in den Lara Croft - Tomb Raider Filmen bekannt ist. Damit ist sie für eine vergleichbare Rolle in einem Hörspiel natürlich prädestiniert und macht ihre Sache auch ziemlich überzeugend. Neben den direkten Dialogpart übernimmt sie auch einige Erzählertexte. Das wirkt auf mich zwar manchmal noch etwas zu bemüht, ist aber keine gravierend störende Sache.
Es gibt noch einen zweiten Erzähler, der immer dann in Erscheinung tritt, wenn die Schatzjägerin gerade nicht auf der Bildfläche agiert. Helgo Liebig gefällt mir von der Stimmauswahl in dieser Rolle recht gut. Noch besser harmoniert für meinen Geschmack aber das Gespann Thomas Ellis und Sharon Walker. Reent Reins und Katja Brügger mimen die harten Gegenspieler, mit denen nicht gut Kirschen essen ist, sehr glaubwürdig.
Zwar findet man den ein oder anderen Namen, der nicht ganz so bekannt ist, aber einen Totalausfall bei den Darbietungen nicht. Wenngleich beispielsweise Lea Kohns als Nadine Weyer im direkten Vergleich zu ihren Kolleginnen schon eine etwas blassere Figur macht.

Die Effekt- und Musikkulisse ist schon sehr zufriedenstellend. Man legt einigenl Wert auf Details und eine durchgehend harmonische Untermalung. Auch in der Beziehung macht die Romantruhe nicht die Fehler, die von anderen Neulingen oftmals noch begangen werden. Sicherlich ist hier und da immer etwas Luft nach oben. Vor allem bei der Musik, die noch abwechslungsreicher ausfallen könnte. Das Ergebnis ist aber gut hörbar und stützt den Hörgenuss.

Eine erwähnenswerte Sache in Bezug auf die Dramaturgie. Diese richtet sich vor allem an die Schießereien, die nicht gerade selten vorkommen. Diese dürften gerne noch etwas direkter, ausgeklügelter und abwechslunsgreicher ausfallen. Das könnte sich sonst zu schnell abnutzen und eher ein Spannungskiller statt -anheizer sein.

Fazit: Die Serie weiß mich bislang wirklich prima zu unterhalten. Der inhaltliche Gehalt stimmt, die Mischung vermag mitzureißen und auch in Punkto Sprecher und Kulisse spielt das Hörspiel auf Oberliga-Niveau. Das ganze ist zudem nicht allzu schwerfällig gehalten, so dass man sich diese Abenteuer locker zwischendurch auf den Player packen kann.

Note 2


4


0 von 1 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Marion von Stengel Jaqueline Berger / Erzählerin
Lea Kohns Nadine Weyer
Claus Fuchs Paolo
Klaus Nägelen Professor Weiss
Christina Puciata Sarah Stern
Helgo Liebig Erzähler 2
Reent Reins Thomas Ellis
Katja Brügger Sharon Walker
Gerhart Hinze Eduardo Sandoz
Eckart Dux S. Bernatolli
Robert Rausch Simon
Jörg Schuler Mann 1
Andreas von der Meden Mann 2
Jens Wendland Fahrer
Matthias Brink Chauffeur


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerspielhoelle.deDirektlink zur Rezension10 von 15
»Friedels RezensionsseiteDirektlink zur Rezension4,5 von 5


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen

Hörer-Meinungen

Die PSI-Akten - Burning Grace | Kommentar von Kotbatzen

Edgar Allan Poe - Lebendig begraben | Kommentar von Tom

Hörbuch - Die Psychologie sexueller Leidenschaft | Kommentar von Kanu

Wendy - Die geheimnisvolle Reiterin | Kommentar von Nina

Einzelhörspiel - Der Novembermann | Kommentar von Jochen Odendahl

TKKG - Operation Hexen-Graffiti | Kommentar von Helge W. Steinmann/Bomber


Neueste Aktivität

22.05.2016 - 17:06: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Star Wars - The Clone Wars - Der Hinterhalt / Der Angriff der Malevolence

18.05.2016 - 15:48: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mark Brandis - Metropolis-Konvoi

17.05.2016 - 11:46: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Knickerbockerbande - Der Schrei der goldenen Schlange

09.05.2016 - 14:25: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Hörbuch - Er ist wieder da

07.05.2016 - 13:26: Ein Besucher hat einen neuen Rezensionslink zu folgender Produktion hinzugefügt: Edgar Wallace - Die Toten Augen von London

07.05.2016 - 09:31: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Knickerbockerbande - Der Schatz der letzten Drachen

07.05.2016 - 02:43: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die letzten Helden - Das Meer der verlorenen Seelen

29.04.2016 - 23:39: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Dracula und Frankenstein, die Blutfürsten

29.04.2016 - 00:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Dreamland Grusel - Der Freak von Soho

27.04.2016 - 20:49: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Hörbuch - Risiko