Titel-Details

Cover - Blutmond

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

Jetzt registrieren, um Kurzbewertungen abzugeben
» Ich rannte so schnell ich konnte auf die Bestien zu. Meine Gegner hatten sich schon wieder aufgerichtet.
Es waren drei Werwölfe. Einer hässlicher als der andere. Dann griffen sie an!
Ich war zu langsam. Ein Prankenhieb beförderte mich auf den feuchten Waldboden.
Warum war ich nur so dumm und hatte nicht Hilfe geholt?
Mehr Zeit zum Nachdenken blieb mir nicht. Die drei Lykanthropen bauten sich über mir auf, und fixierten mich mit ihren kalten gelben Wolfsaugen. Ekliger Sabber tropfte mir ins Gesicht. Das war`s! Ich war zu schwach!
» Produktion: Simeon Hrissomallis, Wolfgang Strauss
» Regie: Simeon Hrissomallis, Wolfgang Strauss
» Musik: R&B Company
» Buch/Script: Simeon Hrissomallis
» Umfang (CDs): 1
» Dauer: 67 Minuten

» VÖ: 2009-03-27
» eine Produktion von R&B CompanyWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Faith - The Van Helsing Chronicles (020) BlutmondEin abendlicher Abstecher in den Wald wird für zwei Jugendliche zum Albtraum. Ein riesiger Wolf taucht im Mondlicht auf und nicht weit davon nur wenige Augenblicke später ein zweiter. Die Größe der Tiere macht deutlich, dass es sich hier nicht um normale Wölfe handeln kann.

Mit diesem kurzen Vorspann legt das Hörspiel die Thematik abseits der Rahmenhandlung fest. Den größeren Umfang nimmt allerdings nach wie vor der folgenübergreifende Plot ein, was alles andere als ein Fehler ist, denn als allzu ergiebig erweist sich die Geschichte um die Werwölfe nicht. Dafür hat man exakt diese Idee schon viel zu häufig zu Ohren bekommen. Somit darf man diesbezüglich einfach nichts highlightverdächtiges erwarten, wenngleich es dennoch die ein oder andere gute Szene gibt. Die Art und Weise wie Faith und ihre Freunde überhaupt auf die Wolfsfamilie stößt - nämlich durch puren Zufall - macht den Stellenwert des ganzen nur noch mehr deutlich. Es dient also nur der Unterfütterung von weiteren Entwicklungen des großen Ganzen.

Bei der Staffelrahmenhandlung gibt es wieder die bekannte Zahl an Schaltstellen. Diesmal ist es zuerst Faith, der man sich widmet. In einer Traumvision erscheint ihr Raven, der vor einer großen Gefahr warnt. Seine Andeutungen werfen bereits die ersten Schatten in der Realität.

Der anschließende kurze Abstecher zur Goldenen Dämmerung lässt langsam aber sicher einen Verdacht erwachen, der mit Sicherheit noch für die ein oder andere überraschende Wendung sorgen dürfte.

Das alles präsentiert sich in recht lockerer Form, geprägt von Dialogen und Faiths Ich-Reflexionen. Privatleben und Liebesgeplänkel wird immer wieder mit gefährlichen Entwicklungen verknüpft. Diese Eigenart macht die Serie recht reizvoll und sehr unterhaltsam.
Nana Spier nimmt dabei im Vergleich zu ihren Freunden einen immer größeren Raum ein. Vor allem David Nathan als Raven kommt diesmal die bedeutendeste der weiteren Rolle zu, welche er ganz hervorragend meistert. Schauspielerisch ist die Visionsszene der Höhepunkt dieser Episode.
Bei der Besetzung der Nebenrollen verzichtet man auf den sparenden Rotstift, so dass man durchgehend solide bis gute Darbietungen zu Ohren bekommt. Eine im ersten Moment vielleicht nur nebensächlich erscheinende Tatsache, aber so garantiert man Konstanz bei der Qualität. Dies gelingt ebenso beim musikalischen und geräuschtechnischen Abmischen des Hörspiels. Besonders auffällig für mich diesmal die Unterlegung der Erzählertexte.

Fazit: Abseits der Rahmenhandlung ist dieses Abenteuer zwar kein Highlight, bietet aber trotzdem ein paar recht nette Momente. Das interessanteste ist und bleibt momentan der folgenübergreifende Plot. Hierbei könnte man bisweilen etwas langsam und aufgebläht erscheinende Entwicklungen zwar ebenfalls kritisieren, aber dies sorgt letztlich auch mit dafür, dass man Faith als recht entspannte und nicht zu anstrengende Unterhaltung empfindet. Wenns bei den Randabenteuern vielleicht noch einen Tick innovativer und spannender zugehen würde wie beispielsweise in der vorangegangenen Folge, wäre ich vollauf zufrieden.

Note 2-


3


1 von 1 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Nana Spier Faith Van Helsing
Thomas Nero Wolff Christopher Van Helsing
Dorette Hugo Shania Francis
Boris Tessmann Melvin Masters
Tanja Geke Delia Richards
Lutz Riedel Dracula
Klaus-Dieter Klebsch Adam
Marion von Stengel Vanessa Fox
Barbara Stoll Erzählerin
Marius Claren Ben Chaney
Robert Missler Dragan Semjon Lyssakowitsch
Helmut Gauß Doktor Jack Warren
Reiner Schöne Karel Milio
Karen Schulz-Vobach Alenka Milio
Gerrit Schmidt-Foss Arpad Milio
Nils Weyland Zlatko Milio
Stefan Müller-Doriat Leo Stone
Sebastian Schäfer Gary
Anna Katharina Weyland Millie
David Nathan Raven
Ron Kind


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerspielhoelle.deDirektlink zur Rezension10 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen

Hörer-Meinungen

Gruselkabinett - Carmilla, der Vampir | Kommentar von Akuji

Gruselkabinett - Die Familie des Vampirs | Kommentar von Akuji

Edgar Allan Poe - Lebendig begraben | Kommentar von Tom

Hörbuch - Die Psychologie sexueller Leidenschaft | Kommentar von Kanu

Wendy - Die geheimnisvolle Reiterin | Kommentar von Nina

Einzelhörspiel - Der Novembermann | Kommentar von Jochen Odendahl


Neueste Aktivität

19.09.2016 - 23:18: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Gruselkabinett - Carmilla, der Vampir

19.09.2016 - 23:06: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselkabinett - Carmilla, der Vampir

19.09.2016 - 23:05: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Gruselkabinett - Die Familie des Vampirs

19.09.2016 - 22:55: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselkabinett - Die Familie des Vampirs

18.09.2016 - 12:44: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Freelancer - Der 50 Millionen-Euro-Coup

09.09.2016 - 16:06: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Operation Hexen-Graffiti

08.09.2016 - 20:59: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Lady Bedfort - und die goldenen Felder

06.09.2016 - 18:29: Ein Besucher hat einen neuen Rezensionslink zu folgender Produktion hinzugefügt: Schubiduu...uh - ist wieder da

04.09.2016 - 19:34: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Alster-Detektive - Schmierfinken

04.09.2016 - 14:16: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Dr3i - Der Jahrhunderstein