DEIN HOERSPIEL3: LOGIN | REGISTRIEREN




Cover - und das Wunder vom Weihnachtsmarkt

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:




Durchschnitts-Kurzwertung:
- / 15
Jetzt registrieren, um Kurzbewertungen abzugeben


Bewertung schreiben!
Rezension verlinken!
» Peter Lundt hasst Weihnachten leidenschaftlich! Und nun wird der Detektiv von einer Klientin ausgerechnet damit beauftragt, den Weihnachtsmann zu suchen. Was wie ein übler Scherz beginnt, entwickelt sich bald zu Lundts mysteriösestem Fall. Auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt ereignen sich Dinge, die über das natürliche Maß an Weihnachtsirrsinn weit hinausgehen. Dabei spielt ein als Weihnachtsmann maskierter Unbekannter eine geheimnisvolle Rolle. Was für ein Ziel verfolgt der Rote Rächer, der Verbrecher in die Flucht schlägt, Skinheads verprügelt und Kinderwünsche auf ganz eigene Art erfüllt? Lundts Ermittlungen führen mitten ins Herz der Weihnacht -und enden an einem Heiligen Abend, den so schnell keiner vergessen wird.


» Produktion: Hörformat
» Regie: Klaus Lauer-Wilms
» Musik: Stefan Ziethen, Harald Schwender
» Buch/Script: Arne Sommer
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2008-10-14
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify.



Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de


Facebook Tweet this! - Auf twitter.com empfehlen!

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Peter Lundt hasst Weihnachten. Und da soll ausgerechnet er den Weihnachtsmann suchen? Obwohl er von diesem Auftrag anfangs wenig angetan ist und dem ganzen sehr mürrisch gegenübersteht, nehmen er und Anna Schmidt den Fall an. Denn bei diesem Weihnachtsmann handelt es sich natürlich nicht um den echten, sondern um einen Mann im Kostüm, der einer Frau zuhilfe gekommen ist, die sich nun bei diesem erkenntlich zeigen möchte.

Weihnachten, das ist die Zeit von Familie und Freunden - das hat sich scheinbar Autor Arne Sommer auch gedacht, denn genau diese nehmen einiges an Raum ein. Zum einen Peter Lundts geschiedene Frau, die sich per Telefon meldet und ihn an die Weihnachtsgeschenke für die Kinder erinnert, außerdem aber noch eine weitere wenig erfreuliche Nachricht im Gepäck hat. Anna Schmidt kann Peters Weihnachtsphobie nicht einfach so auf sich beruhen lassen und heckt so zusammen mit Sally und Oliver Zornvogel im verborgenen, jedoch vom blinden Detektiv nicht unentdeckt, etwas aus.
Das alles - und noch ein wenig mehr - nimmt bereits ordentlich Zeit in Anspruch und lässt den eigentlichen Fall schon fast ein wenig in den Hintergrund rücken. Diesmal fällt jener zudem wenig außergewöhnlich aus. Nicht allzu spannend, nicht allzu aufregend. Einzig durch das Einbinden des undurchsichtigen BKA-Beamten bringt man eine Komponente ins Spiel, die einem als Hörer das Gefühl gibt, dass hinter dem ganzen womöglich doch ein klein wenig mehr stecken könnte.

Und trotz dieser Verlagerung des inhaltlichen Schwerpunkts ist das Geschehen über weite Strecken sehr unterhaltsam und der Hörspaß dank der toll und detailreich gezeichneten Charaktere voll gegeben.

Mit der Auflösung begibt man sich dann aber auf einen Pfad, der für mich partout nicht in eine solche Serie passt. Es ist nicht das erste Mal, dass ich einer solch gelagerten Idee begegnet bin und es wirkt auf mich jedes Mal aufs neue billig. Ich saß nach dem Hören wirklich vor dem Player und dachte mir: warum? Warum macht man ein an sich gelungenes Hörspiel durch solch eine Wendung kaputt? Man legt sich zwar nicht ganz eindeutig fest, aber liefert trotzdem so viele nicht mal eben widerlegbare Argumente für genau die eine Richtung, dass es letztenendes keinen Unterschied macht.

Der Sprechercast ist diesmal wirklich top. Neben den erstklassigen Hauptsprechern, trumpft man nun auch in Nebenrollen noch mit Namen wie Wolfgang Völz, Kerstin Draeger, Thomas Karallus und Katja Brügger auf. Insbesondere Völz in der Rolle des Weihnachtsmanns gibt eine einzigartige Figur ab.

Nachdem man sich bei der Musik zuletzt etwas monoton präsentierte, wartet man hier mit einigen neuen, entspannten Klängen auf und die passen richtig gut in dieses Hörspiel und bleiben trotzdem dem grundlegenden Stil treu.

Fazit: Leichter Schneefall, vorweihnachtliche Stimmung. Da kann man mit Peter Lundts "Wunder vom Weihnachtsmarkt" bestimmt nichts falsch machen, dachte ich ... und habe mich geirrt. Über weite Strecken zwar ein tolles, unterhaltsames Hörspiel, das weniger durch den zu lösenden Fall als vielmehr durch die agierenden Charaktere besticht, um dann am Ende eine billige, absolut nicht ins Serienkonzept passende Wendung zu präsentieren. Enttäuschung pur.

Note 3




Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Mark BremerPeter Lundt
Elena WilmsAnna Schmidt
Tetje MierendorfOliver Zornvogel
Angela QuastSally Vation
Wolfgang VölzRupert Becker
Thomas KarallusSven Johansen
Anton WilmsMax Lundt
Emma WientapperMaria Lundt
Kerstin DraegerElisabeth Lundt
Katja BrüggerDora Goldig
Leander GalachKind 1
Jonathan WilmsKind 2
Julie GalachKind 3
Felix MundtKevin
Michael WalzKevin's Stiefvater
Catharina KottmeierKatharina Kolk
Constantin von WestphalenSkinhead 1
Jan KrogmannSkinhead 2
Sophie AhrendtKind 4
Christoph GottschalchGunnar Lack
Oliver WarsitzPolizist
Ingo MeßTürsteher


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:



Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)



Neueste Kritiken



Dorian Hunter 22 Mark Brandis 26 Dorian Hunter 21



Partnerprogramme



Neueste Hörer-Meinungen



Hörbuch - Mütter des Todes | Kommentar von Dagmar B.

Hörbuch - Parasitentod | Kommentar von Dagmar B.

Hörbuch - Zombie-Insekten | Kommentar von Dagmar B.

John Sinclair - Der Höllenwurm | Kommentar von Dagmar B.

John Sinclair - Belphegors Rückkehr | Kommentar von Dagmar B.

John Sinclair Classics - Die Armee der Unsichtbaren | Kommentar von Dagmar Bittner


Neueste Aktivität


18.04.2014 - 22:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Lufer Haus
15.04.2014 - 23:36: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mark Brandis - Ikarus, Ikarus...
10.04.2014 - 18:57: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die letzten Helden - Das Meer der verlorenen Seelen
10.04.2014 - 18:57: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die letzten Helden - Das Herz des Kristallwaldes
10.04.2014 - 18:57: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die letzten Helden - Die Katakomben von Danbar
10.04.2014 - 18:57: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselkabinett - Die Berge des Wahnsinns (Teil 2)
10.04.2014 - 18:56: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mark Brandis - Vorstoss zum Uranus (Teil 1)
10.04.2014 - 18:56: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Die Tore der Welt
07.04.2014 - 16:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Die Tore der Welt
07.04.2014 - 16:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Die Vatikan Verschwörung