Titel-Details

» Schattenreich » 005) Im Grab des Ketzers
Cover - Im Grab des Ketzers
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

Jetzt registrieren, um Kurzbewertungen abzugeben
» in Geheimnis verschleiert ein fast hundert Jahre zurückliegendes Ereignis. Was geschah damals, das zwei befreundete Familien zu Feinden werden ließ? Das bislang Unergründliche scheint in den Tiefen der Villa Scholl zu ruhen. Christian Wagner bemerkt zu spät, dass er selbst der Hüter des Geheimnisses ist.
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2007-09-11
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Schattenreich (005) Im Grab des KetzersNach den Vorfällen zu Ende von "Nachthauch" liegt Christian Müller nun im Krankenhaus und wird wiederholt von der Polizei vernommen. Was hat es mit den ganzen Leichen mit dem geschlossenen Horusauge zu tun? Christian flieht mithilfe Tina Müllers und mischt sich auf eine Kirmes, wo er hofft irgendwie weitere Antworten zu finden. Diese findet er schließlich in einem alten Kino. Doch was nur bedeutet das alles?

Irgendwie bin ich bei der Serie hin und hergerissen. Einerseits das wirklich phantastische Spiel mit Realität, Traum und Visionen, das einen auf einen unglaublichen Hörtripp schickt. Zum anderen aber die Tatsache, dass das Geschehen unglaublich wirr und zusammenhangslos wirkt. Letzteres gerade im gesamten Mittelteil. Allein das Motiv für die Flucht Christians aus dem Krankenhaus und sein Ziel - der anschließenden Kirmes-Besuch, das alles will wirkt ziemlich seltsam. Zudem fehlt oftmals sämtlicher erhellender Bezug zu dem, was zuletzt geschehen ist. Zahlreiche Andeutungen tauchen immer wieder mal auf, aber nur, damit alles im nächsten Moment wieder genauso mysteriös und unklar bleibt. Inhaltlich gibt es keinerlei klare Linie. Das Geschehen läuft einfach so dahin, bisweilen fast schon fragmentarisch wirkend. Im Nachhinein erscheint gerade die Kirmes-Szenerie fast völlig überflüssig. Erst das Ende lässt einen wieder neugieriger aufhorchen, wenn nämlich der Bezug zu Ägypten klarer hergestellt wird. Aber das allein als Substanz für diese Folge ist dann doch etwas arg wenig, so dass ich nach zwei vielversprechenderen Episode wieder da angelangt bin, wo ich auch schon zu Beginn der Serie stand. So richtig gefallen, will mir die ganze Story trotz einer grandiosen akkustischen Umsetzung nicht.

Den größten Sprecherpart übernimmt weiterhin Alexander Scheer. Aus der Ich-Perspektive schildert er das gesamte Geschehen und dabei geht es zum Teil doch ziemlich wild zur Sache - zumindest was gedankliche Sprünge, etc. anbelangt. Den Charakter Christian spiegelt er mit seiner Sprechweise allerdings hervorragend wieder. Die Leistung, die er an den Tag legt, stimmt also absolut. Die Schwachpunkte sind hier eher an der Story an sich zu suchen. Ansonsten liest sich die Sprecherliste wieder sehr ähnlich zu den anderen Schattenreich-Abenteuern und das heißt im Klartext, dass wieder dieselben Figuren mitmischen, die wir bereits kennengelernt haben. So natürlich Anna Thalbach als Tina Müller, Anne Moll als Alexa Voss, Stefan Krause als Walther Zürn, Norman Matt als Adrian Bloch oder Volker Brandt als Dr. Bruno Schwab. So richtig schlau wird man aus den einzelnen Personen aber nach wie vor nicht.

In Sachen Musik hat sich nicht viel verändert. Es ist noch immer der Mix aus den Klängen des Berliner Filmorchesters und Kammerchors und den Stücken einiger namhafter Szenebands. Auch wenn letztere bisweilen etwas zu laut ins Geschehen gemischt werden, so gefällt das Gesamtergebnis doch sehr gut. Stil zaubert somit erneut eine dichte Schallmauer, die maßgeblich für den Tripfaktor verantwortlich ist.

Fazit: Top produziert, allerdings macht die Story auf mich hier nur einen sehr dünnen Eindruck. Nicht nur, dass vieles einfach nur wirr und ziellos scheint, so tut sich inhaltlich auch nicht besonders viel. Gerade der umfassendste Teil auf der Kirmes konnte mich nun mal gar nicht überzeugen. Die Serie hätte durchaus das Potential eine interessante und spannende Mystery-Serie zu sein, nur leider hapert es nach wie vor daran, dass man dem Hörer zu wenig handfestes bietet, an das er sich klammern kann. Da mag das Verschwimmen aus Realität und Phantasien noch so klasse in Szene gesetzt sein, mir ist das dann doch zu wenig, obgleich der Schluss wieder neugieriger macht und Hoffnungen für die 6. Folge weckt.

Note 3+


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Alexander Scheer Christian Wagner
Anna Thalbach Tina Müller
Manfred Lehmann Max Lohmann
Anne Moll Alexa Voss
Stefan Krause Walther Zürn
Volker Brandt Dr. Bruno Schwab
Norman Matt Adrian Bloch
Daniela Hoffmann Geheimnisvolle Frau / Billie Scholl
Dero Hagerer, bleichgesichtiger Typ
Ole Piechocki-Siebenhaar ...
Jürgen Weber ...
Ranja Bonalana ...
Hasso Zorn ...


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen

Hörer-Meinungen

Die PSI-Akten - Burning Grace | Kommentar von Kotbatzen

Edgar Allan Poe - Lebendig begraben | Kommentar von Tom

Hörbuch - Die Psychologie sexueller Leidenschaft | Kommentar von Kanu

Wendy - Die geheimnisvolle Reiterin | Kommentar von Nina

Einzelhörspiel - Der Novembermann | Kommentar von Jochen Odendahl

TKKG - Operation Hexen-Graffiti | Kommentar von Helge W. Steinmann/Bomber


Neueste Aktivität

28.06.2016 - 18:04: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Übernacht

28.06.2016 - 00:26: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: John Sinclair - Knochensaat

21.06.2016 - 22:01: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Conni - und das tanzende Pony

20.06.2016 - 20:01: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Hörbuch - Der Todeskünstler

20.06.2016 - 09:56: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Das unheimliche Haus

16.06.2016 - 23:29: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Jan Tenner - Angriff der grünen Spinnen

10.06.2016 - 17:52: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die schwarze Sonne - Das Schloss der Schlange

22.05.2016 - 17:06: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Star Wars - The Clone Wars - Der Hinterhalt / Der Angriff der Malevolence

18.05.2016 - 15:48: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mark Brandis - Metropolis-Konvoi

17.05.2016 - 11:46: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Knickerbockerbande - Der Schrei der goldenen Schlange