Titel-Details

» Die drei ??? » 051) und der riskante Ritt
Cover - und der riskante Ritt

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

Jetzt registrieren, um Kurzbewertungen abzugeben
» Caramba! Wie heiß brennt die Sonne in den Bergen der Sierra Madre! Wäre da nicht der Silberschatz aus den Zeiten der Revolution, kein Mensch würde hier auf störrischen Wildeseln zwischen Kakteen und Buschwerk herumreiten. Ein brummelnder Vulkan, der jeden Moment ausbrechen kann, macht die Sache auch nicht gemütlicher. Selten haben die drei ??? ein so gefährliches Abenteuer erlebt.
» Produktion: Tonstudio Europa
» Regie: Heikedine Körting
» Umfang (CDs): 1
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die drei ??? (051) und der riskante RittJustus, Peter und Bob nehmen an einem Gewinnspiel teil und haben tatsächlich Glück. Wenige Tage später steht ein Mann namens Dusty Rice auf dem Schrottplatz um den dreien die erfreuliche Nachricht zu überbringen. Sie können für einige Tage Ferien auf einer Ranch in der Sierra Madre machen, Verpflegung, Übernachtung alles inklusive. Die Seltsamkeiten häufen sich jedoch bereits vor Abfahrt. Ein merkwürdiges Tonband als Warnung, besprochen aber mit der Stimme von Justus Jonas und eine Lüge von Dusty Rice, die so durchschaubar wie unnötig ist. Doch dies soll nur der Auftakt zu einem neuen, gefährlichen Fall für die drei ??? sein...

Dieses Abenteuer verfügt über eine ganz eigene Atmosphäre, die ziemlich atypisch für die Serie ist. Vielleicht einer der Gründe, warum dieses Hörspiel im Vergleich zu anderen der Reihe eher selten den Weg in den CD-Player findet. Dabei ist die Geschichte selbst nicht unbedingt schlecht. Es fängt alles sehr harmlos an, doch es mehren sich die eigenartigen Vorkommnisse, die den Hörer zum miträtseln bewegen. Gibt es ein bestimmtes Ziel, das Dusty Rice verfolgt? Wer ist die eigenartige Mexikanerin, die immer wieder bei der abgelegenen Ranch auftaucht und weshalb führt der Koch heimlich Funkgespräche? Das Interesse wächst Stück für Stück und wird unterstrichen durch die beklemmende Atmospäre. Mit dem Ritt in die Berge beginnen sich dann schließlich die Fäden langsam aber sicher zu entwirren. Allerdings muss man aber doch sagen, dass trotz einiger nicht uninteressanter Ideen für die Spielzeit etwas arg wenig passiert. Von Langeweile möchte ich zwar nicht direkt sprechen, aber es könnte durchaus ein wenig spannender zugehen.

Die Sprecherliste ist sehr übersichtlich. Den außergewöhnlichsten Auftritt dürfte wohl Oliver Rohrbeck haben. Zu viel sei dazu aber nicht verraten, da man sonst zu viel spoilern müsste. Wobei die Sprecherliste in diesen Punkt ohnehin schon etwas zu viel verrät. Ist sonst der Trend zu Pseudonymen nicht immer nachzuvollziehen, hier wäre es sinnvoll gewesen. Neben den Sprechern der drei ??? sind es noch genau drei Personen, die einen Auftritt haben. Das ist zum einen Achim Schülke als Dusty Rice, Marianne Kehlau als Mercedes und Eckart Dux als Ascension. Mit wirklich vielen Personen bekommt man es in diesem Abenteuer also nicht zu tun, was aber nicht unbedingt ein Fehler ist, immerhin befinden sich die drei Nachwuchsdetektive abseits der Zivilisation.

Düstere, vielfach auch mexikanisch angehauchte Musik findet in diesem Hörspiel Verwendung. Die damit erzeugte Atmosphäre ist äußerst stimmig, allerdings für die Serie auch ungewohnt. Jedoch vermisst man solche Einzigartigkeit heute fast schon ein wenig.

Fazit: Irgendetwas fehlt, um das ganze zu einem richtigen überzeugenden Fall werden zu lassen. Insgesamt ist das alles doch eine Spur zu geradlinig und gezogen, als dass die Geschichte sich richtig entfalten könnte. Die Ideen sind nicht verkehrt, die Atmosphäre ebensowenig, aber gerade in der Anfangsphase hätte man sich nicht ganz so viel Zeit nehmen müssen. Insgesamt kein schlechtes Abenteuer, aber eben auch keines, das man allzuoft konsumiert.

Note 3


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Peter Pasetti Erzähler
Oliver Rohrbeck Justus Jonas
Jens Wawrczeck Peter Shaw
Andreas Fröhlich Bob Andrews
Marianne Kehlau Mercedes
Oliver Rohrbeck Brit
Achim Schülke Dusty Rice
Eckart Dux Ascencion


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen

Hörer-Meinungen

Einzelhörspiel - Das Glasperlenspiel | Kommentar von Franz Giegold

Jack Slaughter - Virus in Jacksonville | Kommentar von Gandalfius

Gruselkabinett - Carmilla, der Vampir | Kommentar von Akuji

Gruselkabinett - Die Familie des Vampirs | Kommentar von Akuji

Edgar Allan Poe - Lebendig begraben | Kommentar von Tom

Hörbuch - Die Psychologie sexueller Leidenschaft | Kommentar von Kanu


Neueste Aktivität

29.05.2017 - 20:20: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Dynamit im Kofferraum

28.05.2017 - 22:50: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Fetzer

24.05.2017 - 18:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Frankensteins Sohn im Monsterlabor

17.05.2017 - 22:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Argentinische Entführung

10.05.2017 - 23:51: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Das Spiel der Könige

06.05.2017 - 14:24: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Freelancer - Der 50 Millionen-Euro-Coup

02.05.2017 - 17:25: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Frankensteins Sohn im Monsterlabor

02.05.2017 - 02:17: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die schwarze Stunde - Der fünfte Erzengel

26.04.2017 - 16:44: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei ??? - Zwillinge der Finsternis

26.04.2017 - 02:39: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Einzelhörspiel - Das Glasperlenspiel