DEIN HOERSPIEL3: LOGIN




Cover - Um Mitternacht am Galgenberg

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:




Durchschnitts-Kurzwertung:
- / 15
Jetzt registrieren, um Kurzbewertungen abzugeben


Bewertung schreiben!
Rezension verlinken!
» Sie hatten Colette entführt. Seit vielen Tagen harrte das 14jährige Mädchen nun schon in der kleinen Hütte aus. Sie hoffte, dass ihre Eltern bald das Lösegeld zahlen würden, dass sie bald wieder von hier verschwinden konnte, bevor die Kidnapper ihr etwas antun würden. Doch sie ahnte nicht, dass nicht nur ihr Leben in Gefahr war – sondern auch das ihrer Entführer. Denn in der Nähe des Galgenbergs sollte sich bald eine schreckliche Prophezeiung erfüllen.


» Buch/Script: Jason Dark
» Umfang (CDs): 1

» ISBN: 9783785743843

» VÖ: 2011-03-18
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels


Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de


Facebook Tweet this! - Auf twitter.com empfehlen!

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Eine Bande von Verbrechern hat ein Mädchen gekidnappt, um auf diesem Wege an Geld zu kommen. Allerdings haben sie nicht mit der Hartnäckigkeit des Mittelsmannes gerechnet, den die Eltern des Kindes eingeschaltet haben. Ein äußerst erfahrener und tougher Typ. Allerdings lässt auch diesen die Begegnung am Galgenberg nicht kalt, wo ein erstes Treffen vereinbart worden ist. Denn wer legt sich auch schon gerne mit den Mächten der Hölle an?

Diese treten hier in Gestalt von Höllenwurm Izzy auf. Wenngleich dieser auch noch nicht ganz direkt in Erscheinung tritt. Sehr wohl aber seine Helfer und Helfershelfer. So darf man sich schon recht früh auf eine gruselige Wende auf dem Galgenberg freuen. Wahrhaft eine gelungene Szene und die Vorstellung von Würmern, die einen Körper bei lebendigem Leib auffressen hat schon mehr als nur Gänsehaut-Qualitäten. Da ist es allerdings etwas schade, dass man nach diesem gelungenen Start in Sachen Grusel im weiteren Verlauf eher abbaut statt noch einen drauf zu setzen. Denn mit verzerrten Stimmen werden die eher plumpen Dialogtexte der Befallenen nicht unbedingt unheimlicher.

„Sie haben es diesmal nicht nur mit Dämonen zu tun, sondern auch mit Verbrechern aus Fleisch und Blut“. So der Wortlaut von James Powell. Das lässt vermuten, dass dieses Abenteuer für den Geisterjäger von einer ganz besonderen Qualität ist. Ist es allerdings nur bedingt, denn als wirklich große Gefahr erweisen sich die Kidnapper nicht gerade.

Mit 43 Minuten ist das Hörspiel eher kurz gehalten und damit ein Spiegelbild der eher einfachen Geschichte. Arg viel mehr hätte man hier kaum herausholen können ohne riskieren zu müssen, dass sich Langeweile einstellt.

Die gelungene Akustik und hochkarätiger Cast bleiben weiterhin eine der großen Stärke der Serie, auf die man sich blind verlassen kann. Damit vermag man ebenfalls nochmals ein paar Pluspunkte zu sammeln.
Denn schlecht ist dieses Abenteuer nicht. Wenn auch inhaltlich nicht besonders ausgefeilt und damit auch nur mäßig spannend. Allerdings gibt es ein paar ziemlich gelungene Szenen.

Fazit: Stärken und Schwächen halten sich hier die Waage. Zum einen vermag man mit gruseligen Ideen zu punkten, andererseits ist die Entführungsgeschichte nicht so ergiebig, wie man sich das anfangs erhofft. Die direkte Konfrontation des Sohn des Lichts mit den Helfern des Höllenwurms dagegen ist eher plump geraten und ist absolut austauschbar.

Note 3+




Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher



Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:



Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)



Neueste Kritiken



Mark Brandis - Raumkadett - 01 MindNapping 14 Dorian Hunter 22



Partnerprogramme




Neueste Aktivität


18.09.2014 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Lady Bedfort - und das Sterben im Herbst
18.09.2014 - 09:24: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mark Brandis - Raumkadett - Aufbruch zu den Sternen
13.09.2014 - 22:23: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Das unheimliche Haus
13.09.2014 - 15:15: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die letzten Helden - Über den Wolken Mordens
09.09.2014 - 14:02: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Offenbarung 23 - Der Kronzeuge
09.09.2014 - 11:30: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mark Brandis - Raumkadett - Aufbruch zu den Sternen
09.09.2014 - 11:27: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Macabros - Konga, der Menschenfrosch
09.09.2014 - 00:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Macabros - Konga, der Menschenfrosch
08.09.2014 - 16:54: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Detektei Sonderberg und Co. - und der Mord auf Schloss Jägerhof
08.09.2014 - 12:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Vampire im Feriencamp!