Titel-Details

Cover - Spuk im Pfarrhaus

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

13 / 15

Jetzt registrieren, um Kurzbewertungen abzugeben
» Welcher Zeuge könnte glaubhafter sein, als ein Reverend? Aber trifft dies auch zu, wenn der kirchliche Würdenträger überzeugt davon ist, dass in seinem Garten eine geisterhafte Nonne in der Dämmerung erscheint? Holmes und Dr. Watson machen sich auf den Weg nach Essex, um Licht in das verworrene Geschehen in der düsteren viktorianischen Pfarrei von Borley zu bringen.
» Buch/Script: Marc Gruppe
» Umfang (CDs): 1
» Dauer: 65 Minuten
» ISBN: 9783785745250

» VÖ: 2011-10-14
» eine Produktion von Titania MedienWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Sherlock Holmes - Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs (002) Spuk im PfarrhausBeim abendlichen Nachhauseweg beobachten die Töchter der Familie Bull eine mysteriöse Gestalt in der Dämmerung, die jedoch genauso schnell wieder verschwindet, wie sie aufgetaucht ist. Und das ist kein Einzelfall. Denn in dem Haus der Familie spukt es immer öfters. Eine geheimnisvolle Kutsche ohne Insassen, eine Nonne, die am Bach entlang wandelt und urplötzlich verschwindet, Geisterstimmen und kalte Luftzüge aus dem Nirgendwo. Treibt hier ein Poltergeist sein Unwesen? Oder aber steckt doch eine ganz natürliche Ursache hinter allem?
Diese Frage sollen Sherlock Holmes und sein Begleiter Dr. Watson aufklären, die Referend Bull zur Hilfe ruft.

Auch der zweite Fall dieser Reihe stammt direkt aus der Feder von Marc Gruppe, der hier eine Geschichte erzählt, wie sie auch aus dem Gruselkabinett entsprungen sein könnte. Nur, dass es hier natürlich eine rationale Auflösung der Vorgänge gibt. Ansonsten aber sind die Parallelen doch erstaunlich. Beginnend bei der träumerisch-romantisch anmutenden Gruselatmosphäre über die starke Fixierung auf die Charaktere und damit entsprechend auch die Dialoge bis hin zur Darstellung der geisterhaften Erscheinungen.

Die Geschichte startet sehr unaufgeregt und nimmt sich für die Exposition reichlich Zeit. Dadurch ist das Tempo der Erzählung entsprechend entschleunigt. Das ändert sich im zweiten Teil des Hörspiels, in dem zwar die Ermittlungen noch immer vornehmlich mittels Befragungen vorgenommen werden, die man wahrlich nicht als hektisch bezeichnen könnte, jedoch die Handlung zunehmend an Schwung gewinnt.
Das Finale bietet dann leider nicht die ganz große Genialität Holmes, die man vor allem von Sir Arthur Conan Doyles Geschichten her kennt. Dazu ist die Geschichte letztlich auch etwas zu einfach gehalten. Es gelingt trotzdem die verschiedenen ungeklärten Aspekte zu einem schlüssigen Gesamtbild zusammenzusetzen.

Neben Holmes und Watson, die auch im zweiten Abenteuer ein Duo abgeben, dem man nur allzu gerne lauscht, spielen hier verschiedene Mitglieder der Familie Bull eine entscheidende Rolle. Bei der Vielzahl an Personen ist es gar nicht immer so ganz leicht, die richtige Zuordnung vor allem bei den Töchtern im Kopf zu behalten. Mit Lutz Riedel als Referand und Tobias Nath als Harry hat man zwei recht markante Stimmen gewinnen können, die vor allem zum Finale hin so richtig aufdrehen dürfen.

Fazit: Ruhig und gediegen präsentiert sich die vorliegende Geschichte über weite Strecken, wobei es in der zweiten Hälfte insgesamt etwas besser gelingt, den Hörer zu interessieren. Vor allem das Finale ist schauspielerisch sehr gelungen, auch wenn ein klein wenig die für Holmes sonst so typische Brillianz im Schlüsse ziehen fehlt. Ansatzweise ist diese zwar vorhanden, aber nicht in der Qualität wie von Sir Arthur Conan Doyle gewohnt.

Note 2


4


2 von 2 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Joachim Tennstedt Sherlock Holmes
Detlef Bierstedt Dr. John H. Watson
Regina Lemnitz Mrs. Hudson
Lutz Riedel Reverend Henry Bull
Marianne Groß Caroline Bull
Tobias Nath Harry Bull
Tanya Kahana Dodie Bull
Julia Stoepel Kitty Bull
Sarah Riedel Freda Bull
Maria Koschny Mabel Bull
Eva Michaelis Mary
Schaukje Könning Katie


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



» Hörer-Meinungen (1)
acquire (blog.hspweb.de/2012/02/spuk-im-pfarrhaus-folge-2-sherlock.html) schrieb am 06.02.2012 14:23:29 Uhr
Bewertung: 13 / 15

Wer nur einen Sherlock Holmes hören möchte, der sich exakt so verhält, wie zu seinen besten Zeiten bei Sir Arthur Conan Doyle, dem rate ich von diesem Hörspiel ab. Sollte jedoch Interesse an einer großartigen Detektivserie, die im 19. Jahrhundert spielt, tolle Charaktere hat und durchgehend unterhaltsam ist, bestehen, so rate ich eindringlich dazu einmal reinzuhören.Die Meinungen über die Sherlock Holmes-Serie von Marc Gruppe sind gespalten. Vielfach wird bemängelt, der Bezug zum Original wäre nicht stark genug. Bisweilen wird geschrieben, dass es nicht schlimm wäre, an der Aufgabe „Sherlock Holmes“ neu zu erfinden, zu scheitern.Besonders den letzten Punkt finde ich interessant.Mir gefällt es ausgesprochen gut eine neue Sherlock Holmes Hörspielserie zu haben, die sich von den großartigen Klassikern des Sir Arthur Conan Doyles absetzt. Denn an deren Brillanz heranzureichen ist meiner Meinung nach sehr schwer. Und genau dieser zwingende Vergleich wird durch eigene Akzente vermieden. Gerade die Unterschiede zum „Original“-Holmes und gleichzeitig diese Nähe reizen mich ungemein. Es bringt frischen Wind in ein angestaubtes Setting.Anfängliche Befürchtungen ließen sich zerstreuen. Beispielsweise stand zu Beginn die Frage im Raum, warum es eine weitere Holmes-Hörspielserie geben sollte, wenn es bereits dazu so viele gute Adaptionen auf dem Hörspielmarkt gibt. Die Verbindung zu Conan Doyles Holmes ist stets vorhanden, aber es ist nicht derselbe. Beispielsweise gab es bisher keine Situation, in denen der Hörer völlig überrascht wird, wie der Meisterdetektiv aus den kleinsten Indizien richtige Schlüsse zieht. Vielmehr kann er selbst miträtseln. Das ist eine wunderbare Abwechslung zum Hören und ständigen grübeln: „Was passiert da eigentlich?“ Wenn ich das haben will, gibt es über 50 andere Holmes-Hörspiele die ich mir jederzeit anhören kann. Natürlich habe ich nichts dagegen, solche Momente auch in dieser Serie zu hören.Wie bereits in der ersten Folge gibt es ein unheimliches Intro ohne Holmes und Watson. Ich mag solche „in media res“ Anfänge. Im Anschluss beginnt Dr. Watson seine Erzählung und erklärt dem Hörer, warum er mit seinem Freund aufs Land fährt: Eine unheimliche Geistergestalt wird vermutet. Das ungewöhnliche Duo ist auf der Suche nach einer natürlichen Erklärung. Dabei erleben sie allerlei Unheimliches, sodass Watson zwischenzeitlich nicht mehr sicher ist, eine natürliche Ursache finden zu können.Bei den Sprechern gibt es absolut keinen Grund zur Klage. Sie sind allesamt hervorragendend gecasted worden. Lutz Riedels Leistung findet am Ende des Hörspiels seinen Höhepunkt, ebenso die von Tobias Nath. Ganz großes Kino!Musikalisch und geräuschemäßig wird der Hörer vom typischen Titania Medien Niveau verwöhnt.FazitNach bisher zwei gehörten Folgen der Serie „Sherlock Holmes – Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs“ sagt mir besonders die Vielfalt zu. Die ersten beiden Abenteuer sind sehr unterschiedlich und jedes auf seine Art und Weise gute Unterhaltung.Exakt der Sherlock Holmes von Sir Arthur Conan Doyle wird nicht geboten. Auch kein schräger Kauz wie in Guy Richies neuesten Verfilmungen. Es handelt sich um einen hervorragenden Detektiv der mit seinem guten Freund scheinbar unerklärlichen Rätseln auf den Grund geht. Auf mich wirkt dieses Hörspiel wie „Die drei ???“ für Erwachsene: ein mysteriöses Thema mit einem überraschenden Ende. Empfehlenswert!
Durchschnittliche Userwertung: 13 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerzentrale.deDirektlink zur Rezension9 von 15
»hspweb.de / HaukeDirektlink zur Rezension13 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen


Neueste Aktivität

27.11.2014 - 18:10: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Hörbuch - Meine Geschichte - Zeitzeugen erzählen - 100 Jahre Deutschland (O-Ton)

27.11.2014 - 18:10: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Hörbuch - Meine Geschichte - Zeitzeugen erzählen - 100 Jahre Deutschland (O-Ton)

27.11.2014 - 08:40: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Hörbuch - Meine Geschichte - Zeitzeugen erzählen - 100 Jahre Deutschland (O-Ton)

26.11.2014 - 08:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Die Tore der Welt

25.11.2014 - 20:31: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Christoph Schwarz - Der Zombie von Landau

22.11.2014 - 22:41: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mark Brandis - Ikarus, Ikarus...

21.11.2014 - 22:05: Ein Besucher hat einen neuen Rezensionslink zu folgender Produktion hinzugefügt: TKKG - Iwan, der Schreckliche

20.11.2014 - 19:41: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Hörbuch - Hummeldumm

19.11.2014 - 20:53: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Die Tore der Welt

18.11.2014 - 06:08: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm