Titel-Details

» Gruselkabinett » 057) Neue Abenteuer eines Geistersehers (Teil 2 von 2)

Cover - Neue Abenteuer eines Geistersehers (Teil 2 von 2)

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

Jetzt registrieren, um Kurzbewertungen abzugeben
» Das beliebte Ermittler-Duo, wenn es um Übersinnliches geht, der Geisterseher Aylmer Vance und der medial begabte Rechtsanwalt Dexter untersuchen zwei weitere mysteriöse Fälle. Diesmal werden die beiden mit einer rätselhaften Abhängigkeit und einem schier unbewohnbaren Schloss konfrontiert. Werden sie die Geheimnisse lösen und einen Blick in die andere Welt werfen können...?
» Buch/Script: Claude Askew, Alice Askew
» Umfang (CDs): 1
» ISBN: 9783785745236

» VÖ: 2011-09-16
» eine Produktion von Titania MedienWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Gruselkabinett (057) Neue Abenteuer eines Geistersehers (Teil 2 von 2)Schon im Frühjahr hat Titania Medien dem Geisterseher Aylmer Vance zwei Gruselkabinett-Folgen für seine Abenteuer spendiert. Nun wiederholt sich das ganze im Herbst des Jahres 2011 mit neuen Abenteuern.
Völlig hatten mich die ersten Geschichte nicht überzeugt, was aber auch damit zu tun haben könnte, dass meine Erwartungshaltung nicht so recht erfüllt worden ist. Denn die Abenteuer waren insgesamt doch deutlich harmloser als erhofft.
Mit dem Wissen um die Gestaltung der Abenteuer des Geistersehers, kann man nun natürlich mit einer ganz anderen Erwartungshaltung an die neuen Erzählungen herangehen. Und vor diesem Hintergrund möchte ich das vorliegende Hörspiel auch bewerten.

Dexter, Freund und Assistent des erfahrenen Geistersehers Aylmer Vance, tritt als Chronist der Ereignisse auf, die sich in der Zeit vor dem ersten Weltkrieg zutragen.
Erzählungen spielen innerhalb dieser Hörspielumsetzung eine Schlüsselrolle, denn gut 80 Prozent des Inhaltes sind derartig gestrickt. Natürlich kommt dabei nicht allein nur Dexter zum Zuge. Ausführliche Berichte sind hier aber stets das Mittel der Wahl. Gerne bedient man sich dabei auch des Stilmittels der Erzählung innerhalb der Erzählung, die beispielsweise in Rückblicken eingestreut sind. Solche aktiven Rückblicke gibt es hier immer wieder, hätten aber in Anbetracht der oftmals doch sehr umfassenden Berichte aber sogar noch mehr Raum einnehmen können. Denn so bleiben aktive, belebende Elemente bisweilen etwas zu sehr auf der Strecke. Wie schon bei den ersten Abenteuern darf man sich hier nicht auf allzu viel aktive Handlung einstellen. Neben den ausführlichen Berichten, sind es vor allem Dialoge in ruhigem Rahmen, welche die Geschichte voran bringen.
Es gelingt allerdings diese Stilmittel doch so abwechslungsreich zu kombinieren, dass das Hörspiel trotz manch eher ans Medium Hörbuch erinnernden Monologlastigkeit, recht lebendig daherkommt.

In der ersten Geschichte berichtet uns der bekannte Athlet Paul Davenant von seinem rätselhaften Blutverlust, der zunehmend an seiner Lebenskraft zerrt.
Als erfahrener Hörer wird man hier schon bei den ersten Stichworten schnell auf die richtigen Gedanken kommen, so dass diese Geschichte kaum größere Überraschungen bieten kann. Dennoch vermag das Abenteuer dank toller Sprecher – neben den beiden markanten Stimmen der Hauptakteure, ist es hier vor allem der deutlich geschwächt klingende Simon Jäger – zu unterhalten. Wirklich kurzweilig ist das Geschehen zwar nicht gerade, allerdings verbleibt die Geschichte dank interessanter Charaktere doch einnehmend genug.

Das zweite Abenteuer führt uns in das Haus des jähzornigen Lord Rystone. Erst kürzlich hat er den alten Mietern des Hauses gekündigt. Geschichten über die Spukvorgänge in einem Zimmer des Hauses lassen ihn völlig kalt. So lässt er eben jenes inzwischen eingemauerte Zimmer aufreißen und sieht sich plötzlich mit dem Schabernack eines Poltergeistes konfrontiert.
Nach einem ausführlichem Einstiegsbericht, in dem uns alle wichtigen Vorkenntnisse vermittelt werden, nimmt die Geschichte einen aktiveren Verlauf, in dem vor allem Axel Lutter hervorstechen kann. Schön auch, dass der Sachverhalt diesmal etwas offener und damit nicht ganz so durchschaubar wie bei der vorherigen Erzählung ausgefallen ist.

Mit einem Orgelspieler, dem es mit seinem unglaublichen Talent gelingt, die Seele einer jungen Frau zu fangen, bekommen es Dexter und Vance in ihrem dritten Abenteuer zu tun.

Die letzte Geschichte ist jedoch die meines Erachtens nach beste dieser Sammlung. Robert Balliston hat ein altes Haus erworben, in dem sämtliche Personen immer wieder von unerklärlichen Angstanfällen heimgesucht werden. Den beiden Geisterjägern geht es nicht besser. Aber wodurch erklärt sich dieses mysteriöse Phänomen?
Spukgemäuer sind nun wahrlich kein sonderlich innovatives Thema. Doch dieses vermag einen durchaus zu gruseln. Dafür verantwortlich insbesondere die nachts ertönenden Todesschreie in Verbindung mit der exzellent ausgewählten Musik im Hintergrund.

Aber nicht nur in der letzten Geschichte ist die Inszenierung auf hohem Niveau. Man kennt es von Titania Medien inzwischen gar nicht mehr anders, so dass man dies eigentlich schon als selbstverständlich hinnimmt. Was es aber – wenn man sich mal etwas auf dem Hörspielmarkt umblickt - nicht unbedingt ist. Denn es ist durchaus Können nötig, um einen solch hochkarätigen Cast auch entsprechend anzuweisen, um daraus glaubwürdige Figuren zu formen. Und das gelingt Marc Gruppe und Stephan Bosenius immer wieder in Perfektion.
Dazu gehört in einem gewissen Rahmen auch der Sprachstil, der sich für heutige Maßstäbe vielleicht ein wenig gestelzt ausnehmen mag, der Geschichte aber einiges an Authentizität verschafft.

Fazit: Vier Abenteuer, die man am ehesten als Schauerromantik charakterisieren kann, finden sich hier auf 2 CDs mit einer Spielzeit von etwa 150 Minuten wieder. Wer auf der Suche nach kurzweiligen und ereignisreichen Geschichten ist, der greift aber besser zu anderen Hörspielen. Hier geht es doch sehr ruhig und bedächtig zu, immer auf der Suche das Übernatürliche vor allem durch Stimmungen einzufangen. Wen ausführliche Mono- und Dialoge nicht stören, der wird an den Geschichten bestimmt Gefallen finden – denn die Inszenierung ist wie man es von Titania Medien nicht anders kennt erstklassig. Wenngleich die Geschichten nicht unbedingt vor Kurzweiligkeit strotzen, so sind sie doch unterhaltsam.

Note 2-


3


1 von 1 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Hans-Georg Panczak Aylmer Vance
Ekkehardt Belle Dexter
Lutz Riedel Colonel Verriker
Maria Koschny Beryl Verriker
Hannes Maurer Cuthbert Ford
Marianne Groß Hochzeitsgast
Sarah Riedel Hochzeitsgast
Simon Jäger Geoffrey Beynion
Michael Pan Robert Balliston
Regina Lemnitz Mrs. Smith
Till Endemann John Somers
Detlef Bierstedt Luke Oswald


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»hspweb.de / HaukeDirektlink zur Rezension15 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen

Hörer-Meinungen

Mark Brandis - Metropolis-Konvoi | Kommentar von DRY

Mark Brandis - Metropolis-Konvoi | Kommentar von Andreas Unterberger

Hörbuch - Staffel 2 | Kommentar von Popshot

Die Elfen - Das Elfenlicht | Kommentar von Popshot

Sherlock Holmes - Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs - Ein Skandal in Böhmen | Kommentar von Popshot

Gabriel Burns - Fern von allen Tiefen | Kommentar von Popshot


Neueste Aktivität

25.10.2014 - 08:44: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei !!! - Tanz der Hexen

22.10.2014 - 00:17: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei ??? - Das Geheimnis der Diva

19.10.2014 - 12:18: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die letzten Helden - Über den Wolken Mordens

19.10.2014 - 12:15: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

18.10.2014 - 02:17: Ein Besucher hat einen neuen Rezensionslink zu folgender Produktion hinzugefügt: Privatdetektiv Franz Musil - Dreck am Stecken

16.10.2014 - 03:17: Ein Besucher hat einen neuen Rezensionslink zu folgender Produktion hinzugefügt: John Sinclair Classics - Dr. Tod

15.10.2014 - 15:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

13.10.2014 - 20:22: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Mark Brandis - Metropolis-Konvoi

13.10.2014 - 13:11: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die letzten Helden - Über den Wolken Mordens

12.10.2014 - 20:46: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Mark Brandis - Metropolis-Konvoi