Titel-Details

» Perry Rhodan » 020) Das Land unter dem Teich
Cover - Das Land unter dem Teich

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

Jetzt registrieren, um Kurzbewertungen abzugeben
» Zephyda hat einen Konvent einberufen und soll zur stellaren Majestät der Motana ausgerufen werden. Währenddessen erspürt die geheimnisvolle Schildwache Lyressea ihre Schwester in einer Asylkapsel unterhalb der Stadt Kimte. Als sie Perry Rhodan in das Land unter den Teich führt, wird beiden klar, dass Kimte in wenigen Minuten die Vernichtung droht...
» Produktion: STIL
» Regie: Christian Hagitte, Simon Bertling
» Musik: Christian Hagitte, Simon Bertling
» Buch/Script: Hubert Haensel, Frank Böhmert, Robert Feldhoff

» VÖ: 2008-09-16
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Perry Rhodan (020) Das Land unter dem TeichNach der Erweckung der medialen Schildwache durch Perry Rhodan findet eine Zusammenkunft der planetaren Majestäten der Motana statt um sich über das weitere Vorgehen abzustimmen. Für Atlan und Rhodan ist die Richtung allerdings bereits klar. Das wichtigste Ziel ist es vorerst die weiteren medialen Schildwachen aufzuspüren, um dann zum großen Angriff gegen die Kybb zu schlagen.
Eine der Schildwachen können sie sogar recht schnell aufspüren, doch bei dem Versuch diese aus der Schlafkapsel zu befreien, kommt es zu unvorhergesehenen Entwicklungen...

Der Kreis beginnt sich zu schließen. Durch die mediale Schildwache erfahren wir weitere Hintergründe über die Kybb-Kranar, den Gott Gon-Orbhon und den Sternenozean. Doch mit diesem Wissen sind natürlich längst nicht alle Probleme gelöst. Als Hörer sieht man aber zunehmend klarer und diese Staffel scheint bei der Zusammenführung eine bedeutsame Rolle zuzukommen. Nachdem sich gerade der Handlungsstrang um Rhodan zuletzt doch etwas arg gezogen hat und ziemlich in der Luft hing, ist es dafür auch höchste Zeit.
Inhaltlich wird in dieser Episode eine Menge geboten. Zu Anfang steht diese zwar eher noch im Zeichen von Entscheidungen, doch gegen Ende schöpft man wieder so richtig aus dem Vollen und präsentiert ein actionreiches, packendes Science-Fiction-Fantasy-Spektakel in vollendeter Inszenierung.

Eine schöne Neuerung innerhalb dieser Staffel ist der Rückblick über das bisher geschehene in Form eines knappen Textes im Booklet, wie es das bei Edgar Allan Poe schon seit längerer Zeit gibt.

Die Soundkulisse ist schon sehr, sehr stark. Viel Luft nach oben bleibt dort nicht. Angefangen beim Vogelgezwitscher auf dem Planeten über die Untermalung der Motana-Versammlung bis hin zum Angriff der unbekannten Wesen im Land unter dem Teich. Dabei sind es in diesem Hörspiel gar nicht so sehr die "spacigen" elektronischen Klänge, die im Vorgänger einen so wuchtigen Eindruck hinterlassen haben. Das beweist einmal mehr, dass STILs Palette verdammt breit gefächert ist.
Der Anteil der Motana-Gesänge ist deutlich zurückgegangen. Ganz verzichtet man nicht darauf, was keineswegs verkehrt ist. Zunehmend gesellen sich aber die "unabhängigeren" Klänge hinzu und deren Qualität dürfte mittlerweile hinreichend bekannt sein. Eine schöne Mischung, zumal ja jeder Handlungsstrang ein etwas anderes Musikdesign verpasst bekommt.
Am Ende dieser Staffel steht ein neuer Bonussong: "Post #1" von "Radiopilot". Zu Anfang sehr gewöhnungsbedürftig und imho nicht ganz so passend wie die ausgewählten Songs der letzten Staffeln, aber alles andere als schlecht. Auf jeden Fall eine nette Beigabe, die stark geschmacksabhängig sein dürfte, die Qualität des Hörspiels aber nicht beeinflusst.

Volker Lechtenbrink übernimmt als Perry Rhodan diesmal wieder einen gewissen Teil der Erzählerpassagen aus der Ich-Perspekte und entlastet damit Christian Schult, so dass dessen Einsätze insgesamt zurückgehen, was mir so eigentlich ganz recht ist.
Selbst wenn sich folgendes fast schon ein wenig gelangweilt anhören mag, so trifft es den Sachverhalt doch am besten: In den weiteren Rollen finden sich durchgehend starke Besetzungen wieder.

Fazit: Diese Staffel bleibt weiterhin auf hohem Niveau. Inhaltlich hat der Rhodan-Handlungsstrang auch wieder zugelegt, so dass man voll und ganz auf seine Kosten kommt.

Note 1-


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher



Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen

Hörer-Meinungen

Die PSI-Akten - Burning Grace | Kommentar von Kotbatzen

Edgar Allan Poe - Lebendig begraben | Kommentar von Tom

Hörbuch - Die Psychologie sexueller Leidenschaft | Kommentar von Kanu

Wendy - Die geheimnisvolle Reiterin | Kommentar von Nina

Einzelhörspiel - Der Novembermann | Kommentar von Jochen Odendahl

TKKG - Operation Hexen-Graffiti | Kommentar von Helge W. Steinmann/Bomber


Neueste Aktivität

28.07.2016 - 14:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gabriel Burns - Die Totenmaschine

28.07.2016 - 14:10: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Hexerin - Die Hexerin

27.07.2016 - 21:58: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Das Duell mit dem Vampir

26.07.2016 - 21:42: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Ordensschwester Amelie - Doppelt beerdigt

25.07.2016 - 00:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Offenbarung 23 - Tupacs Geheimnis

13.07.2016 - 02:25: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Hörbuch - Die Bourne-Identität

11.07.2016 - 18:52: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Fünf Freunde - und der siamesische Königsdrache

09.07.2016 - 19:48: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Frankensteins Sohn im Monsterlabor

07.07.2016 - 14:04: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Originale - Dracula - Jagd der Vampire

07.07.2016 - 13:56: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Das Geheimnis um TKKG (Neufassung)