Titel-Details

» Die Alchimistin » 005) Die Unsterbliche

Cover - Die Unsterbliche

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

Jetzt registrieren, um Kurzbewertungen abzugeben
» Zehn Jahre später. Aura Institoris hat die Unsterblichkeit gewonnen. Doch ihre große Liebe ist daran zerbrochen, ihre Familie in alle Winde verstreut. Während die Welt in einen großen Krieg taumelt, taucht Aura einsam und verzweifelt in Paris unter. Ein geheimes Zeichen, der blutige Abdruck einer Hand mit sechs Fingern, ändert alles. Auras Nachforschungen führen auf die Fährte eines Mörders, dem jedes Mittel recht ist, um die Geheimnisse der Alchimistin zu offenbaren.
» Produktion: STIL
» Regie: Simon Bertling, Christian Hagitte
» Musik: Simon Bertling, Christian Hagitte
» Buch/Script: Kai Meyer

» VÖ: 2008-08-12
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die Alchimistin (005) Die UnsterblicheDie Fortsetzung der Reihe "Die Alchimistin" nach den Romanvorlagen von Kai Mayer startet mit dem Titel "Die Unsterbliche". Nachdem man zuletzt in einem feurigen Finale die ganzen gesponnenen Fäden entwirrt hatte, lässt man wiederum einige Zeit verstreichen, um mit den gleichen Charakteren von neuem zu beginnen. Bei diesem Neustart gilt es nun nochmals das Interesse des Hörers für das Schicksal dieser Figuren zu wecken und den Bogen hin zu einer packenden Geschichte zu spinnen.
Das gelingt im ersten Kapitel des neuerlichen Vierteilers auch ziemlich gut. Nachdem sich die Wege der Hauptfiguren größtenteils getrennt haben, startet an unterschiedlichen Orten etwas (fast) gänzlich Neues, das momentan (noch) wenig gemeinsam hat. So wäre es deutlich verfrüht den inhaltlichen Part schon großartig beurteilen zu wollen, denn vieles wird hier nur angerissen und bleibt recht offen in der Luft hängen. Das geht bei der Zahl an Schauplätzen und Figuren letztlich gar nicht anders, wenn nicht irgendetwas zu kurz kommen soll.
Entsprechend dieses Aufbaus gestaltet sich die hörspieltechnische Umsetzung. Als übergreifender, neutraler Erzähler führt weiterhin Friedhelm Ptok durch die Geschichte. Dazu gesellen sich in den einzelnen Handlungssträngen die verschiedenen Ich-Erzähler. Insgesamt ist das alles schon sehr Erzähler-dominant, doch fällt es aufgrund der beständigen Wechsel weniger auf.

Wegen der verstrichenen Zeit innerhalb der Geschichte seit der letzten Folge war der Austausch der Nachwuchssprecher durch ältere von Nöten. STIL haben mit Marie-Luise Schramm und Kim Hasper eine sehr gute Wahl getroffen. Beide durften ihr schauspielerisches Können bereits in einer Vielzahl von Produktionen unter Beweis stellen. Speziell im Hörspielsektor waren dies bei Marie-Luise Schramm die ebenfalls von STIL stammende Serie "Hui Buh" und bei Kim Hasper "Point Whitmark".

Die Inszenierung ist größtenteils sehr ähnlich zu derjenigen in Teil eins bis vier. Das verwundert natürlich wenig und ist angesichts der dort und damit auch hier gebotenen Qualität alles andere als kritikwürdig. Einzig die Choralgesänge wirken in dieser Folge auf mich nicht immer ganz passend, obgleich diese grundsätzlich ein sehr pompöses Stilmittel sind, das einiges an Wirkung entfalten kann. Dazu ist es hier allerdings etwas zu früh, denn obgleich es spannende Szenen gibt, spürt man doch, dass man da keineswegs an einem Höhepunkt angelangt ist.

Zusammengefasst ist die Rückkehr und der Neustart gelungen ausgefallen. Die Umsetzung zeigt sich gewohnt top. Inhaltlich tun sich gewisse vielversprechende, spannende Entwicklungen auf, ganz hundertprozentig ist die Story aber noch nicht in Fahrt gekommen. Viel hängt in der Luft und so heißt es abwarten, was die nächsten Teile bereit halten. Erst danach wird man die Geschichte umfassend beurteilen können.

Note 1-


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher



Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension9 von 10


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen

Hörer-Meinungen

Gruselkabinett - Carmilla, der Vampir | Kommentar von Akuji

Gruselkabinett - Die Familie des Vampirs | Kommentar von Akuji

Edgar Allan Poe - Lebendig begraben | Kommentar von Tom

Hörbuch - Die Psychologie sexueller Leidenschaft | Kommentar von Kanu

Wendy - Die geheimnisvolle Reiterin | Kommentar von Nina

Einzelhörspiel - Der Novembermann | Kommentar von Jochen Odendahl


Neueste Aktivität

19.09.2016 - 23:18: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Gruselkabinett - Carmilla, der Vampir

19.09.2016 - 23:06: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselkabinett - Carmilla, der Vampir

19.09.2016 - 23:05: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Gruselkabinett - Die Familie des Vampirs

19.09.2016 - 22:55: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselkabinett - Die Familie des Vampirs

18.09.2016 - 12:44: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Freelancer - Der 50 Millionen-Euro-Coup

09.09.2016 - 16:06: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Operation Hexen-Graffiti

08.09.2016 - 20:59: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Lady Bedfort - und die goldenen Felder

06.09.2016 - 18:29: Ein Besucher hat einen neuen Rezensionslink zu folgender Produktion hinzugefügt: Schubiduu...uh - ist wieder da

04.09.2016 - 19:34: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Alster-Detektive - Schmierfinken

04.09.2016 - 14:16: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Dr3i - Der Jahrhunderstein