Titel-Details

» Die Playmos » 009) Manege frei für die Playmos
Cover - Manege frei für die Playmos

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

Jetzt registrieren, um Kurzbewertungen abzugeben
» Zirkusdirekter Saldini steckt in Schwierigkeiten. Das Zelt ist undicht, die Sitzplätze müssen repariert werden und nun ist auch noch Löwe Rochus ausgebrochen. Wie gut, dass die Playmos kommen. Gemeinsam mit dem Zirkusjungen Paco proben sie ein Ersatzprogramm und machen sich auf die Suche nach dem verschwundenen Löwen...
» Produktion: floff
» Regie: Florian Fickel
» Buch/Script: Simon X. Rost
» Umfang (CDs): 1
» Dauer: 57 Minuten
» ISBN: 9783785736524

» VÖ: 2008-11-11
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die Playmos (009) Manege frei für die PlaymosManege frei für die Playmos - so lautet der bereits 9. Titel der Serie. Damit dürfte klar sein, welchen Themenkreis man sich diesmal vorgenommen hat.

Nach einem kurzen einleitenden Teil landen die Playmos in dem kleinen Zirkus und wundern sich doch sehr über die Ruhe, die dort herrscht, denn eigentlich ist genau für diese Uhrzeit eine Vorstellung angekündigt. Als sie schließlich auf den Direktor treffen, klagt dieser ihnen sein Leid. Nicht nur, dass der Zirkus äußerst Reperatur bedürftig ist und sich der Mann gerade eben noch mit seinem Sohn verkracht hat, ist zu allem Unglück der Löwe ausgebüchst. Der Bürgermeister, dem der Jagdinstinkt durchgeht, macht nun Stimmung unter der Bevölkerung gegen den Zirkus. Für die Playmos ist es keine Frage, dass sie helfen müssen, zum einen den Zirkus wieder herzurichten und zum anderen den Löwen vor dem Bürgermeister zu finden.

Der kurz erwähnte einleitenden Teil behandelt die Rahmenhandlung der Serie. Nämlich Tobias, der seine Lieblings-Playmobilfiguren in jeweils andere Aufbauten stellt, um nach einem Verschwinden aus seinem Zimmer festzustellen, dass nichts mehr an seinem Platz zu stehen scheint. Nun ist er also hinter das Geheimnis der Figuren gekommen. Allerdings ist dies eine Entwicklung, die ich als nicht allzu reizvoll erachte. Mehr als ein einleitendes Element, welches dem Erzähler Gelegenheit gibt die alte Leier jedes Mal aufs Neue mit den extakt gleichen Worten runterzubeten ... äh, vorzutragen, stellt das ganze ohnehin nicht dar und wirkt damit auf Dauer etwas überflüssig und ermüdend.

Die Geschichte selbst ist prinzipiell nett erdacht, krankt allerdings an verschiedenen Kleinigkeiten. Inzwischen dürfte offensichtlich sein, an welche Zielgruppe sich diese Serie richtet. Und das sind nunmal nicht erwachsene Hörer. Die Hörspiele also kindgerecht aufzuziehen ist völlig okay, aber das, was man hier fabriziert geht deutlich darüber hinaus. Hemmungslos und fast schon nervig werden hier Charaktere und Handlungselemente überzeichnet. Wenn dann noch Captain Tolle mit seinen übers Knie gebrochenen Reimen auftritt, die leider nur in den allerseltensten Fällen lustig sind, dann kommt man schon sehr ins Zweifeln, mit wieviel Liebe zum Detail die Autoren zu Werke gegangen sind.
Da sind dann auch namhafte Sprecher wie Michael Pan oder Santiago Ziesmer machtlos, obgleich sie sich ja sogar richtig ins Zeug legen.

Allzu aufregend geht es insgesamt nicht zur Sache, ein paar unterhaltsame Szenen lassen sich aber trotzdem festmachen. Langweile taucht während des Hörens nicht auf, aber dem Gefühl, dass die Story für diese Spieldauer etwas arg dünn ist, kann man sich dennoch nicht erwehren.

Die Soundkulisse ist in Hinblick auf Effekte zwar bemüht, aber richtig überzeugt hat mich das Ergebnis dennoch nicht. Zumal man weiterhin an der Musik spart.

Fazit: Selbst für die kleinen Hörer ist das nicht unbedingt ein Hörspiel, das man tatsächlich empfehlen könnte. Kindgerecht zu produzieren ist in Ordnung, unter Niveau sollte man die Kleinen aber nicht verkaufen. Dank der grundsätzlich netten Ideen, die lediglich in der Ausführung kranken, kann man von ausreichender Unterhaltung sprechen. Da gab und gibt es deutlich ansprechendere Episoden innerhalb dieser Reihe.

Note 4+


2


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Gerrit Schmidt-Foss Erzähler
David Wittmann Tobi
Ulrike Stürzbecher Mutter
Ricardo Richter Sam
Nicolas Artajo Emil
Giuliana Jakobeit Liv
Santiago Ziesmer Captain Tolle
Hartmut Neugebauer Direktor Saldini
Dirk Petrick Paco
Nastassja Hahn Shiva
Michael Pan Bürgermeister Bimsstein
Bernd Rumpf Schreiner
Regina Lemnitz Metzgerin
Lucie Hollmann Mina


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerspielhoelle.deDirektlink zur Rezension4 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen

Hörer-Meinungen

Die PSI-Akten - Burning Grace | Kommentar von Kotbatzen

Edgar Allan Poe - Lebendig begraben | Kommentar von Tom

Hörbuch - Die Psychologie sexueller Leidenschaft | Kommentar von Kanu

Wendy - Die geheimnisvolle Reiterin | Kommentar von Nina

Einzelhörspiel - Der Novembermann | Kommentar von Jochen Odendahl

TKKG - Operation Hexen-Graffiti | Kommentar von Helge W. Steinmann/Bomber


Neueste Aktivität

26.07.2016 - 21:42: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Ordensschwester Amelie - Doppelt beerdigt

25.07.2016 - 00:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Offenbarung 23 - Tupacs Geheimnis

13.07.2016 - 02:25: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Hörbuch - Die Bourne-Identität

11.07.2016 - 18:52: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Fünf Freunde - und der siamesische Königsdrache

09.07.2016 - 19:48: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Frankensteins Sohn im Monsterlabor

07.07.2016 - 14:04: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Originale - Dracula - Jagd der Vampire

07.07.2016 - 13:56: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Das Geheimnis um TKKG (Neufassung)

06.07.2016 - 22:30: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Frankensteins Sohn im Monsterlabor

05.07.2016 - 18:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Hörbuch - Das große Tier

05.07.2016 - 18:06: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Perry Rhodan - Die Mascantin