Titel-Details

» MindNapping » 014) Blutstern

Cover - Blutstern

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Eine brutale Mordserie hält ganz New York in Atem. Der einzige Hinweis auf die Identität des Täters sind die okkulten Symbole, die er auf den nackten Körpern seiner Opfer hinterlässt ? gemalt mit deren Blut. Das FBI steht vor einem Rätsel und wendet sich an einen Kollegen aus Deutschland. Der ehemalige BKA-Ermittler Leon Kramer folgt der Spur des Killers in die New Yorker Black Metal-Szene. Ein erster Verdächtiger ist schnell gefunden. Doch Kramer ahnt, dass weitaus mehr dahinter steckt. Der Experte für Ritualmorde und ähnliche Gewaltverbrechen nimmt den Kampf auf und stellt sich in den Straßenschluchten der Millionenmetropole einem übermächtigen Gegner.
» Buch/Script: Markus Topf

» VÖ: 2013-08-00
» eine Produktion von AudionarchieWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

MindNapping (014) BlutsternLeon Kramer ist wieder da.
Leon Kramer? Muss man den kennen?

Nein, muss man nicht. Ich muss gestehen, dass ich von dieser Hörspielserie bis heute noch keine Folge gehört habe. Der Name sagte mir zwar was, aber das war es dann auch schon. Da war die Anziehungskraft bislang einfach nicht groß genug, um Geld über den Tresen wachsen zu lassen. Bis heute. Denn für MindNapping mache ich den Geldbeutel gerne auf. Und so kommt es, dass ich im Jahre 2014 Herrn Kramer endlich auch mal genauer kennen lerne.

Patrick Holtheuer, Produzent der Reihe, hat ja nie ein großes Geheimnis daraus gemacht, dass es einige Crossover-Episoden geben wird. Was bedeutet das konkret bezogen auf dieses Hörspiel? Kann man das Hörspiel problemlos hören, wenn Leon Kramer einem genauso viel sagt wie Alexander Müller?
Ja, kann man. Und zwar ohne die geringsten Probleme.

Leon Kramer ist Spezialist für Ritualmorde, der vom FBI für einen besonders aufsehenerregenden Fall hinzugezogen wird. Im Prinzip hätte man Kramer auch mit einem x-beliebigen anderen Ermittler austauschen können. Für die Geschichte selbst hätte es wohl keinen Unterschied gemacht. Dass es nun Kramer geworden ist: zweifellos nett für all diejenigen, welche die Figur mögen.

Die Figur Kramers steckt allerdings doch ein wenig die Zielrichtung der Handlung ab. Man bekommt einen sehr actionreichen und handlungsmäßig sehr geradlinig aufgezogenen Thriller vorgesetzt, der mich persönlich gut unterhalten konnte, mich aber nicht ganz so in den Bann gezogen hat wie manch andere MindNapping Folge. Am Ende wartet die Geschichte zwar mit der fast schon typisch gewordenen Wendung auf, die schlüssig daherkommt, ansonsten fand ich das große Finale aber nicht so ganz überzeugend. Manche Szenen haben mich ein klein wenig an den Film ?Sieben? erinnert. Insgesamt sind mir manche Dialogszenen aber etwas zu platt geraten. Größter Ausrutscher in dieser Beziehung der Tod von Kramers Freundin. Und ehrlich gesagt liegen meine Erwartungen an MindNapping hinsichtlich der Geschichte über dem, was hier geboten werden kann.
Erst letztlich hatte ich nach längerer Zeit mal wieder Dopamin genossen und ehrlich gesagt den Twist schon wieder völlig verdrängt, mit dem Effekt, dass ich bei dem Hörspiel ähnlich gebannt am Kopfhörer hing, wie beim ersten Mal.
Das klappt bei diesem Hörspiel leider nicht gleichermaßen. Kurzweilige Unterhaltung vermag man aber auf definitiv zu kredenzen.
Mir scheint, man hat hier zu Beginn ein paar Musikstücke aus den Batman-Hörspielen zweitverwertet. Später präsentiert sich die Untermalung aber wieder individueller.

Beim Blick auf die Sprecherliste, kann einem an sich schon das Wasser im Munde zusammenlaufen. Klar, Fabian Harloff darf natürlich Leon Kramer sprechen. Das hat er ja auch in der eigenständigen Serie getan. Einen Vergleich mit seiner früheren Rolleninterpretation kann ich an dieser Stelle aus bekannten Gründen nicht liefern. Auf mich wirkte sein Auftritt hier aber allemal sehr solide.
Bis in die kleinste Nebenrolle finden sich hier Leute wie Marie Bierstedt, F.G. Beckhaus, Christian Stark und Helmut Krauss wieder. Da kann im Prinzip eigentlich schon nichts mehr anbrennen. Und Patrick Holtheuer hat sich ja nun schon oft genug als Hörspielkoch präsentiert, der sein Handwerk versteht.

Fazit: Mit dem Leon Kramer-Crossover präsentiert man einen kurzweiligen, actionreichen Thriller, der allerdings sehr geradlinig und etwas oberflächlich erzählt wird. Der gute Cast und die akustisch ansprechende Inszenierung machen daraus insgesamt ein noch gutes Hörspiel. Von MindNapping erhoffe ich mir aber eigentlich doch das gewisse Quentchen mehr.

Note 2-


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Jürgen Holdorf Erzähler
Fabian Harloff Leon Kramer
Friedrich Georg Beckhaus Matthew O'Brien
Marie Bierstedt Grace Robertson
Hans-Jürgen Dittberner Bobby Miller
Angela Quast Olivia Blair
Peter Lontzek Xavier
Nadine Schreier Lindsey Travis
Jan-David Rönfeldt Connor Young
Wolf Frass Clubbesitzer
Oliver Böttcher Gast
Björn Korthof Clubbesucher
Patrick Mölleken Clubbesucher
Patrick Bach FBI-Agent
Christian Stark S.W.A.T.-Teammitglied 1
Tobias Schmidt S.W.A.T.-Teammitglied 2
Tina Eschmann Nachrichtensprecherin
Katharina von Keller Junge Frau
Helmut Krauss Walter


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen

Hörer-Meinungen

Gruselkabinett - Carmilla, der Vampir | Kommentar von Akuji

Gruselkabinett - Die Familie des Vampirs | Kommentar von Akuji

Edgar Allan Poe - Lebendig begraben | Kommentar von Tom

Hörbuch - Die Psychologie sexueller Leidenschaft | Kommentar von Kanu

Wendy - Die geheimnisvolle Reiterin | Kommentar von Nina

Einzelhörspiel - Der Novembermann | Kommentar von Jochen Odendahl


Neueste Aktivität

19.09.2016 - 23:18: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Gruselkabinett - Carmilla, der Vampir

19.09.2016 - 23:06: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselkabinett - Carmilla, der Vampir

19.09.2016 - 23:05: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Gruselkabinett - Die Familie des Vampirs

19.09.2016 - 22:55: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselkabinett - Die Familie des Vampirs

18.09.2016 - 12:44: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Freelancer - Der 50 Millionen-Euro-Coup

09.09.2016 - 16:06: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Operation Hexen-Graffiti

08.09.2016 - 20:59: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Lady Bedfort - und die goldenen Felder

06.09.2016 - 18:29: Ein Besucher hat einen neuen Rezensionslink zu folgender Produktion hinzugefügt: Schubiduu...uh - ist wieder da

04.09.2016 - 19:34: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Alster-Detektive - Schmierfinken

04.09.2016 - 14:16: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Dr3i - Der Jahrhunderstein