Titel-Details

» Hui Buh - neue Welt » 004) Der Schatten des Gespensterjägers

Cover - Der Schatten des Gespensterjägers

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

Jetzt registrieren, um Kurzbewertungen abzugeben
» Es spukt auf Schloss Burgeck! Und Hui Buh hat nichts damit zu tun. Als ob das noch nicht seltsam genug wäre, taucht plötzlich ein Fremder am Schlosstor auf, der sich als Experte für Geisteraustreibung vorstellt. Für viel Geld will er Burgeck von allen Gespenster-Plagen befreien. Hui Buh ahnt, dass es gefährlich für ihn werden könnte. Gemeinsam mit Tommy verfolgt er den geheimnisvollen Mann bis hinunter ins Dorf und macht dort eine schreckensvolle Entdeckung...
» Produktion: STIL
» Regie: Simon Bertling, Christian Hagitte
» Musik: Simon Bertling, Christian Hagitte
» Buch/Script: Dirk Ahner

» VÖ: 2008-09-26
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Hui Buh - neue Welt (004) Der Schatten des GespensterjägersAufregung auf Schloss Burgeck. Nicht nur, dass Julius Besuch von seinem Onkel Sir Percy Archibald Funningham bekommt, auch ein Geisterjäger klopft an die Tür. So wird es nichts mit gemütlich entspannten Wintertagen am warmen Ofen im Kaminzimmer des Schlosses.

Folge vier der neuen Hui Buh-Welt ist die bislang stärkste. Die Laufzeit mag für ein derartiges Hörspiel auf den ersten Blick etwas lang erscheinen, jedoch ist das ganze inhaltlich so dicht ausgefallen, dass für Langweile gar kein Platz ist. Dirk Ahner schafft mit seinem Drehbuch ein äußerst buntes, aufregendes Abenteuer, das bisweilen sogar richtig spannend ausfällt.
Sir Percy Archibald Funningham sorgt mit seinem britischen Gehabe nicht nur für reichlich Trubel im Schloss, sondern außerdem für eine Menge Spaß und das bietet einige Gelegenheit für Lacher. Die Rolle wird exzellent durch Frank Glaubrecht verkörpert, der dem spießigen und aufs höchste vornehmen Adel mit seinem britischen Dialekt die Krone aufsetzt. Das ganze ist einfach nur zu köstlich, vor allem, wenn dann auch noch Hui Buh beginnt eben diese Sprechweise nachzuahmen.
Im Fokus steht aber viel mehr das Erscheinen des Geisterjägers, der Hui Buh zunächst mal einen gehörigen Schrecken einjagt. Schnell findet er zusammen mit Tommy heraus, dass bei diesem weitaus nicht alles mit rechten Dingen zugeht und so ist es schon fast Ehrensache ihm das Handwerk zu legen. Einen Plan haben die beiden schnell bei der Hand, doch ob sich Professor Doktor Gumprecht zu Ratfried so einfach überlisten lässt?
Bis man die Antwort auf diese Frage erhält darf man sich auf eine gute Stunde packender und humorvoller Unterhaltung freuen.

Das, was die Serie aber erst so richtig erstklassig macht, ist die Inszenierung durch STIL. Diese kommt doch deutlich anders daher als die des "Original Hui Buh", wobei gewisse Kernelemente selbstredend erhalten bleiben - aber das muss auch genau so sein, wenn man nicht einfach nur ein billiges Plagiat der alten Reihe schaffen will. Und genau jenes gelingt bereits seit dem ersten Hörspiel-Abenteuer prima.

In vorderster Verantwortungs-Front findet man dabei den Sprechercast wieder. Wie stark dieser ausfällt, machen ja bereits die vertretenen Namen deutlich. Den Beweis des tatsächlichen spielerischen Könnens halten alle ohne Probleme stand. Das Gespann um Hui Buh auf Schloss Burgeck sorgt dabei schon mal für die entsprechende Basis. Stefan Krause in der Hauptrolle ist eine exzellente Wahl und er lebt den aufgeweckten Geist mit einer unglaublichen Freude, die entsprechend auch auf die Hörerschaft abfärbt.
Wie ja schon angesprochen, gibt es diesmal aber auch einige Nebenrollen, die das Zeug haben länger in Erinnerung zu bleiben.

Mit hochkarätigen Klängen des Berliner Filmorchesters, komponiert von Simon Bertling und Christian Hagitte exklusiv für diese Serie, sorgt man für eine tolle Atmosphäre, die das Tüpfelchen auf dem I darstellt.

Diese CD bietet einige Extras, die sich mit jedem handelsüblichen PC neueren Datums abrufen lassen.

Fazit: Unterhaltsam, spannend und dabei auch noch exzellent produziert. Manch Unkenrufen im Vorfeld dieser Neuauflage zum trotz setzt diese Reihe zu einem qualitativen Höhenflug an, mit dem bis dato größten Highlight durch dieses Hörspiel. Empfehlung! Nicht nur für die Zielgruppe der jüngeren Hörer.

Note 1


5


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Hans Paetsch Erzähler Intro
Andreas Fröhlich Erzähler
Stefan Krause Hui Buh
Christoph Maria Herbst König Julius der 111.
Ulrike Stürzbecher Königin Konstanzia
Maximilian Artajo Tommy
Marie-Luise Schramm Sophie
Jürgen Thormann Kastellan
Frank Glaubrecht Sir Percy Archibald Funningham
Jürgen Kluckert Professor Doktor Gumprecht zu Ratfried
Klaus-Peter Grap Husch ums Eck
Daniela Hoffmann Roswitha Rosenbach
Thomas Nicolai ...
Ilka Weinknecht ...
Hans Halbert ...


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension8 von 10


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen


Neueste Aktivität

22.02.2017 - 21:49: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die PSI-Akten - Allein in der Nacht

20.02.2017 - 23:47: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei ??? - und der Ameisenmensch

20.02.2017 - 14:26: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Offenbarung 23 - Der Fluch des Tutanchamun

19.02.2017 - 18:06: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Das schwarze Auge - Die geheimnisvolle Burg

19.02.2017 - 15:50: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mopsy Mops - und die verrückte Erfindung

17.02.2017 - 16:26: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Sacred - Der Schattenkrieger

17.02.2017 - 14:34: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mörderische Typen - Vol. 1

15.02.2017 - 14:56: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Macabros - Im Leichenlabyrinth

11.02.2017 - 01:35: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Jan Tenner - Der wahnsinnige Professor

10.02.2017 - 02:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Nachtmahr - Der Skarabäus