Titel-Details

» Jan Tenner » 010) Der wahnsinnige Professor
Cover - Der wahnsinnige Professor
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

Jetzt registrieren, um Kurzbewertungen abzugeben
» Jan Tenner, Professor Futura und General Forbett sind sicher, daß die Leonen einen neuen Angriff auf Westland planen. Doch plötzlich geschieht etwas völlig Unerwartetes. Riesige Saurier, das Werk eines wahnsinnigen Professors, greifen an und versetzen das Land in Angst und Schrecken. Jan Tenner steht vor einer seiner schwersten Aufgaben.
» Regie: Ulli Herzog
» Musik: Jutta Stahlberg
» Umfang (CDs): 1
» eine Produktion von Maritim ProduktionenWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Jan Tenner (010) Der wahnsinnige ProfessorWährend alle noch auf den neuesten Angriff der Leonen warten, droht bereits eine Gefahr von ganz anderer Seite. Jan Tenner und Laura verbringen einen vergnüglichen Tag am Strand, als General Forbett mit einem Helikopter die friedliche Idylle des Tages zerstört. Er berichtet, dass Professor Futura verschwunden ist. Sofort fällt der Verdacht auf die feindliche außerirdische Rasse, welche jedoch diesmal nicht dahinter steckt. Per Radio meldet sich ein Unbekannter, der sich selbst Professor Zweistein nennt. Er fordert für die Freilassung von Futura die Herrschaft über ganz Westland. Falls man seiner Forderung nicht nachkommen sollte, so werden gigantische Saurier die Stadt in Schutt und Asche legen. Selbst Bomben können die Saurier nicht das geringste anhaben. Da Forbett und Tenner nicht gewillt sind auf die Forderung des Wahnsinnigen einzugehen, müssen sie schnell eine andere Lösung finden, um diese Gefahr in den Griff zu bekommen. Doch Zweistein scheint die besseren Karten in der Hand zu halten.

Weiter geht es im Leonen-Zyklus, diesmal jedoch ohne die Leonen. Somit ist Abwechslung geboten und der neue, menschliche Gegenspieler stellt eine mindestens genauso große Gefahr für Westland und seine Bewohner dar. Wieder eine Folge, die nicht sofort vorhersehbar ist und mit einigen interessanten Ideen aufwarten kann. Diesmal muss Jan Tenner völlig ohne die Hilfe seines Mentors, Professor Futura, auskommen, was ihm aber natürlich auch gelingt. Keine Gefahr ist groß genug, um nicht irgendwie bewältigt zu werden. Wofür gibt es sonst die entsprechenden Seren. Doch wer denkt, dass das Geschehen demzufolge ja nur langweilig werden kann, der täuscht sich. Denn Prof. Zweistein ist ein Gegner, den man nicht unterschätzen sollte und der ebenfalls einige Trumpfkarten im Ärmel hat. Alles in allem also wieder ein Abenteuer, in dem es hoch hergeht, und das zu jeder Sekunde gut zu unterhalten weiß. Von der Serie bekommt man einfach nicht genug. Zumal jetzt, wo der Zyklus in vollem Gange ist.

Dafür mitverantwortlich sind die Hauptsprecher der Serie, denen man immer wieder gerne lauscht. Lutz Riedel (Jan Tenner) und Marianne Groß (Laura) sind ein eingespieltes Team, was aber auch nicht wirklich verwundert. Dazu gesellen sich Heinz Giese als General Forbett, der sich diesmal ein wenig (aber wirklich nur ein klein wenig) in die Wolle bekommt sowie Klaus Nägelen als Professor Futura. Den neuen Gegenspieler in der Serie namens Professor Zweistein verkörpert Klaus Miedel. Sehr überzeugend. Da freut man sich direkt schon jetzt auf seine zukünftigen Auftritte in der Serie. Außerdem bekommt man die Stimmen von Till Hagen, Alexander Herzog, Ulrich Matthes und Sabine Thiessler zu Ohren.

Nichts Neues bei der akustischen Untermalung. Die gewohnten Klänge vermitteln aber ein solides Bild.

Fazit: Die Serie macht weiterhin viel Spaß. Spannende und abwechslungsreiche Unterhaltung mit symphatischen Akteuren und der gewohnten akustischen Umsetzung. Dass diesmal die Leonen nicht direkt eine Rolle spielen, macht gar nichts. Professor Zweistein ist auf alle Fälle ein interessanter Charakter, von dem man sicherlich noch einiges hören wird und der sich bereits jetzt als ebenbürtiger Gegner entpuppt hat.

Note 1-


4


2 von 2 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Ulli Herzog Erzähler
Lutz Riedel Jan Tenner
Klaus Nägelen Prof. Futura
Heinz Giese General Forbett
Klaus Miedel Prof. Zweistein
Sabine Thiessler Jenny
Otto Czarski Leibwächter
Manfred Schuster 2. Leibwächter
Ulrich Matthes Mike
Alexander Herzog Sheriff Johnston
Till Hagen Posten


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen

Hörer-Meinungen

Einzelhörspiel - Das Glasperlenspiel | Kommentar von Franz Giegold

Jack Slaughter - Virus in Jacksonville | Kommentar von Gandalfius

Gruselkabinett - Carmilla, der Vampir | Kommentar von Akuji

Gruselkabinett - Die Familie des Vampirs | Kommentar von Akuji

Edgar Allan Poe - Lebendig begraben | Kommentar von Tom

Hörbuch - Die Psychologie sexueller Leidenschaft | Kommentar von Kanu


Neueste Aktivität

29.05.2017 - 20:20: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Dynamit im Kofferraum

28.05.2017 - 22:50: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Fetzer

24.05.2017 - 18:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Frankensteins Sohn im Monsterlabor

17.05.2017 - 22:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Argentinische Entführung

10.05.2017 - 23:51: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Das Spiel der Könige

06.05.2017 - 14:24: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Freelancer - Der 50 Millionen-Euro-Coup

02.05.2017 - 17:25: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Frankensteins Sohn im Monsterlabor

02.05.2017 - 02:17: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die schwarze Stunde - Der fünfte Erzengel

26.04.2017 - 16:44: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei ??? - Zwillinge der Finsternis

26.04.2017 - 02:39: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Einzelhörspiel - Das Glasperlenspiel