Titel-Details

» Mark Brandis » 029) Die Zeitspule (Teil 2 von 2)

Cover - Die Zeitspule (Teil 2 von 2)
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

Jetzt registrieren, um Kurzbewertungen abzugeben
» 2136: Das zweite Artefakt des Ikarus ist nicht weniger gefährlich als das erste. Mark Brandis versucht, die Initiative zurückzugewinnen, während er gleichzeitig um das Leben seiner Frau Ruth fürchten muss. Als er und Iwan Stroganow zu Fuß aufbrechen, um eine Versuchsanlage im antarktischen Eis zu finden, geraten sie zwischen die Fronten einer erbittert geführten Auseinandersetzung ...
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2014-07-11
» eine Produktion von UniversalWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Mark Brandis (029) Die Zeitspule (Teil 2 von 2)Aufgrund von Ressourcenknappheit sind auch die Raumnotretter nicht mehr betriebsbereit. Doch eigentlich hat Mark Brandis gerade ganz andere Probleme. Denn ein gefährlicher Gegenspieler setzt ihm die Pistole auf die Brust. Entweder Brandis beschafft diesem die Artefakte von Chemnitzer, oder aber Ruth wird für dessen Verweigerung bezahlen müssen. Und damit Brandis auch gar nicht erst auf die Idee kommt, sich irgendwem anzuvertrauen, unterliegt er dank eines Nanochips permanenter Überwachung.

Dass Mark Brandis angesichts dieser Ausgangslage bei seinen ersten Recherchen nach den Artefakten eine solche Scheißlaune hat, wie man sie in der Serie bisher noch nicht gehört, ist nur zu verständlich. So fies es vielleicht klingen mag, aber Michael Lott dabei zu lauschen, wie er komplett aus seiner Haut fährt und Leute zur Sau macht, ist einfach pures Vergnügen.

Aber eigentlich sind das eher nur die Feinheiten am Rande, die dafür sorgen, dass auch das neueste Brandis-Hörspiel-Doppel wieder in Reinform unterhält.
Die Ausgangslage ist ja schon mal nicht von schlechten Eltern und auch der Verlauf der Geschichte kann sich absolut sehen lassen. Skriptautor Balthasar von Weymarn macht den Hörern dabei diesmal aber nicht so ganz einfach. Denn mit manchen Sprüngen zwischen den Szenen muss man erstmal fertig werden. Mir erging es nicht nur einmal so, dass ich dachte eine entscheidende Information verpasst zu haben. Doch dem war eigentlich nicht so. Aber man muss schon ordentlich mitdenken, wenn man dem roten Faden gleich beim ersten Hören folgen will. Spätestens beim zweiten Anlauf sollte das dann aber keine Probleme mehr bereiten.
Gefasst machen muss man sich diesmal auf manch heftigere Szene. So brennt sich der Einsatz der Strahlenwaffe gegen Ende der Geschichte auf jeden Fall in die Gehörgänge.

Dass man sich thematisch diesmal dem Thema Zeitreisen zugewendet hat, löste bei mir zunächst mal eine ordentliche Portion Skepsis aus. Denn allzu schnell passiert es, dass man sich in allen nur möglichen Logiklöchern verstrickt. Und nach den bisherigen Erfahrungen mit der Serie hätte ich gerade ein solches Thema bei Mark Brandis eigentlich am wenigsten erwartet. Andererseits wäre eine Science-Fiction-Serie wohl keine solche, würde sie ein entsprechendes Thema nicht irgendwann einmal doch aufgreifen. Auch wenn letztendlich ein kleines Paradoxon zurückbleibt (SPOILER: wenn Chemnitzer mithilfe des Synchronisators eines Tages doch wieder zurückgeholt werden sollte, dürfte außerhalb eigentlich keine Zeit vergangen sein, da er sich ja im Feld der Zeitspule befand, genau das wäre aber dann doch passiert. SPOILER ENDE). Aber abgesehen davon hat man die Schwierigkeiten des Themas gut gelöst.

Wenn man über einen Aspekt bei dieser Serie nicht mehr groß sprechen muss, dann ist das der gelungene Einsatz von Musik und Effekten. Das ist mehr als nur saubere Detailarbeit, das ist wahre Hörspielkunst.

Über Michael Lott hatte ich mich ja ganz zu Beginn schon kurz ausgelassen. Sehr gut gefallen hat mir auch Brandis Gegenspieler: André Beyer in der Rolle des undurchsichtigen Assante. Dazu gibt es eine Reihe bereits bekannter Rollen wieder zu hören. Unter anderem Oliver Rohrbeck im Kostüm des gewitzten Reporters Walter Hildebrand.

Fazit: Spannende Doppelfolge, die sich einem Thema zuwendet, das ich bei dieser Serie so ehrlich gesagt nicht erwartet hätte. Zeit zum Luft holen bleibt dem Hörer nie, obwohl man es keineswegs mit einer Aneinanderreihung von Action-Momenten zu tun hat. Wie sich hier zeigt, kann man Spannung auf sehr vielen verschiedenen Ebenen aufbauen.

Note 1-


4


3 von 3 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Michael Lott Mark Brandis
Reinhard Scheunemann Leo S. Smirnoff
Martin Wehrmann Lt. Iwan Stroganow
André Beyer Leonardo Assante
Dorothea Anna Hagena Ruth O'Hara
Oliver Rohrbeck Walter Hildebrand
Thomas Nero Wolff Friedrich Chemnitzer
Gerhart Hinze John Harris
Stefan Peters Magnus Sauerlein
Andreas Conrad General Alfred Dreyer
Jens Gümmer ...
Carsten Litfin ...
Werner Möhring ...
Jochim-C. Redeker ...
Ruven Rintelmann ...
Christof Wobst ...


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen

Hörer-Meinungen

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Schweizer Robinson Familie | Kommentar von Marc Hairapetian

TKKG - Das unheimliche Haus | Kommentar von Tina


Neueste Aktivität

08.12.2017 - 22:13: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Point Whitmark - Hauptrolle: tot

07.12.2017 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Schnuffel - Das Geheimnis der Möhre

06.12.2017 - 18:38: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Wallander - Der unsichtbare Gegner

04.12.2017 - 22:07: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Hörbuch - Das Känguru-Manifest

28.11.2017 - 23:20: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi

28.11.2017 - 23:19: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi

28.11.2017 - 23:09: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem

28.11.2017 - 22:52: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem

28.11.2017 - 22:44: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Die Originale - Die Schweizer Robinson Familie

28.11.2017 - 14:16: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: End of Time - Zwei Minuten