Titel-Details

» Dragonbound » 008) Die Schlacht um Liluell

Cover - Die Schlacht um Liluell

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Die Konfrontation mit den Vargonen ist unausweichlich! Telon und Rodge ziehen zusammen mit den Soldaten des Liluell-Heeres in die Schlacht. Doch schnell zeigt sich, dass der Feind hoffnungslos überlegen ist. Nur noch die Drachen könnten die Menschen jetzt vor dem Untergang bewahren, aber alles deutet darauf hin, dass sie nicht in den Konflikt eingreifen werden. Deshalb trifft Lea eine Entscheidung, die sie in allergrößte Gefahr bringt...
» Regie: Peter Lerf
» Musik: Peter Lerf
» Buch/Script: Peter Lerf
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2011-10-14
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels



» Tracklisting:

1. Intro
2. Die Prophezeiung
3. Eine tödliche Begegnung
4. Die Drachenallianz
5. Angriff aus dem Hinterhalt
6. Lea und ihr Drache
7. Der Eindringling
8. Tomars neuer Schüler
9. Der Synot
10. Schlachtruf der Vargonen
11. Es hat begonnen!
12. Die Schlacht um Liluell
13. Kampf mit dem Wiedergänger
14. Dem Feind ausgeliefert
15. Der Feuerschild
16. Botschaft des Drachenrates
17. Goors letzter Trumpf

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Dragonbound (008) Die Schlacht um LiluellDas Heer steht bereit, um gegen die anrückenden Vargonen anzutreten. Doch die Aussichten sind schlecht. Allein mit Macht der Magie und der Kraft der Schwertklingen dürfte es unmöglich sein gegen diesen mächtigen Feind zu bestehen. Und so warten die Menschen verzweifelt auf ein Zeichen der Drachen, die sich beraten, ob sie den alten Bund wieder auferstehen lassen möchten. Aber sie lassen sich viel Zeit.
Doch der Feind lauert nicht nur vor den Toren von Liluell, er ist auch schon längst in die Stadt eingedrungen...

Mit rund 80 Minuten hat man auch diesmal wieder ein recht umfangreiches Hörspiel geschaffen. Dagegen ist absolut nichts einzuwenden, so man denn genug zu erzählen hat. Und die Käufer dürften sich gewiss auch freuen, wenn sie mehr für ihr Geld geboten bekommen. Nur war es zuletzt leider nicht immer so, dass man die Spielzeit kurzweilig auszufüllen wusste. Dann besser ein Hörspiel, welches konzentrierter ist, dafür aber dazu einlädt, öfters gehört zu werden. Diesmal jedoch hat man prinzipiell genug zu erzählen. Die Geschichte selbst schreitet recht geradlinig voran und wechselt ruhigere mit actionreichen Szenen geschickt ab. Obwohl die Geschichte einfach gestrickt ist, bietet sie doch immer wieder kleinere Überraschungen und gestaltet sich keineswegs vorhersehbar. So kann man das ganze auch problemlos als unterhaltsam betiteln. Doch irgendetwas fehlt, um mich vollständig von den Socken zu hauen. Denn trotz mancher trauriger und ernster Szenen, kommt das Hörspiel letztlich nicht über den Status „easy listening“ hinaus. Wem das vollauf genügt, der wird hier aber garantiert voll auf seine Kosten kommen.

Denn die akustische Umsetzung kann sich auch diesmal wieder absolut hören lassen. Gerade der Sprechercast weiß zu gefallen. Es sind keineswegs nur Stimmen, die man sonst in jedem zweiten Hörspiel hört. Und das ist allemal angenehm, vor allem da die Sprecher allesamt sehr gute Leistungen abliefern. Bettina Zech füllt die Hauptrolle großartig aus und auch ihre Kameraden Telon (Christian Rudolf), Dogo (Martin Savel) und selbstverständlich auch der Drache Faedrak (Engelbert von Nordhausen) agieren sehr glaubwürdig.
Jürgen Kluckert kennt man als Erzähler auch schon von Gabriel Burns her und bei mancher Beschreibung fühlt man sich schon ein klein wenig an seinen Einsatz bei genau dieser Serie erinnert. Schlimm ist das allerdings nicht.

Die musikalische Untermalung während bestimmter Szenen ist mysteriös und eher dunkel gehalten. Statt mancher Stillepausen zwischen einzelnen Szenen hätte ich mir jedoch den weiteren Einsatz von breiteren Orchesterklängen gewünscht. Diese Pausen haben mich doch eher gestört, als dass sie in der Lage gewesen wären, irgendwelche bestimmten Akzente zu setzen.

Fazit: Eine unterhaltsame, wenn auch nach wie vor eher einfach gehaltene Geschichte. Inhaltlich präsentiert sie sich hier jedoch abwechslungsreich genug um über die volle Distanz zu bestehen. Dazu tragen auch die liebgewonnenen Charaktere erheblich bei.

Note 2


4


0 von 1 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher



Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»Tofu NerdpunkDirektlink zur Rezension7 von 10


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!



Kritiken



Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

20.09.2018 - 17:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei ??? Kids - Im Reich der Rätsel

18.09.2018 - 22:46: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Dr3i - Tödliche Regie

08.09.2018 - 13:41: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Sacred - Der Schattenkrieger

29.08.2018 - 12:17: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Perry Rhodan - Der Sternenbastard

26.08.2018 - 20:31: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Hörbuch - Falsch verbunden

26.08.2018 - 01:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: und nebenbei Liebe - Der Einzug

22.08.2018 - 16:53: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Wer raubte das Millionenpferd?

19.08.2018 - 10:29: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Meisterdieb und seine Feinde

11.08.2018 - 00:49: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gespensterkrimi - Das Dämonenhaus

09.08.2018 - 14:31: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Dracula und Frankenstein, die Blutfürsten