Titel-Details

noch kein Cover verfügbar

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:

Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» An einem verregneten Abend sucht der junge John Openshaw den Rat des Meisterdetektivs in der Baker Street 221b. In seiner Familie ereignen sich seit einigen Jahren mysteriöse Todesfälle, die stets mit der Zusendung von fünf Orangenkernen angekündigt werden...
» Buch/Script: Marc Gruppe, Sir Arthur Conan Doyle
» Umfang (CDs): 1
» ISBN: 9783785751206

» VÖ: 2015-03-12
» eine Produktion von Titania MedienWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (1)
Hauke (blog.hspweb.de/2015/03/die-funf-orangenkerne-folge-17-sherlock.html) schrieb am 27.03.2015 19:16:28 Uhr
Bewertung: k.A.

Was verbirgt sich hinter "KKK"? Kennwort: Krimi Klub? Nee! Sherlock Holmes löst das Rätsel um die fünf Orangenkerne und erzählt Watson, was sich hinter der Abkürzung KKK verbirgt. Trotzdem kann er seinem Auftraggeber nicht helfen. Wieso? Hört es nach!Bisweilen finde ich es müßig, immer wieder über die gleichen Sherlock Holmes Geschichten zu schreiben, denn auch dieser Fall stammt von Sir Arthur Conan Doyle.Stets erfrischend empfinde ich hingegen die Titania Medien Vertonungen. Das Holmes und Watson Sprecherduo klingt etwas agiler und jünger (Joachim Tennstedt und Detlef Bierstedt wurden Anfang der 1950er geboren) als zum Beispiel Peter Groeger und Christian Rode, die beide in den 1930ern das Licht der Welt erblickten. Hinzu kommt eine einmalig genial von Regina Lemnitz gesprochene Mrs Hudson. Neben den drei Stammsprechern gibt es nur drei Gäste: Jannik Endemann, Horst Naumann und Max Schautzer, die allesamt die Rolle eines Openshaw Familienmitglieds gekonnt spielen. Auf weitere Sprecher wird verzichtet und damit das Hörspiel ebenfalls kurz und straff gehalten: Es hat eine Spielzeit von ca. 48 Minuten und ist damit das bisher kürzeste Sherlock-Hörspiel bei Titania Medien. Die Kürze tut der Produktion gut, da es zu keiner Zeit langatmig und damit langweilig wird.FazitDieses wunderbar produzierte Hörspiel weiß sehr gut zu unterhalten. Ein weiterer Holmes-Klassiker von Titania Medien.
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe