Titel-Details

» Perry Rhodan » 025) Das Paragonkreuz

Cover - Das Paragonkreuz

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Der Weisse Kreuzer der Shoziden bringt die SCHWERT mit Perry Rhodan und seinen Gefährten zum Planeten Graugischt, um die letzte noch lebende Schutzherrin Carya Andaxi zu finden.
Aber die Kybb haben schon die Verfolgung aufgenommen und attackieren den Kreuzer. Wird es Perry Rhodan und seinen Freunden gelingen den Aufenthaltsort des Paragonkreuzes zu finden und ihren Gegnern zu entkommen?
» Produktion: STIL
» Regie: Simon Bertling, Christian Hagitte
» Musik: Simon Bertling, Christian Hagitte
» Buch/Script: Siegfried Antonio Effenberger
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2009-04-14
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Perry Rhodan (025) Das ParagonkreuzDie fünfte Staffel startet mit einer Episode rund um Perry Rhodan.

Auf der Suche nach dem Paragonkreuz führt kein Weg an einem Gespräch mit Carya Andaxi vorbei, die in einer fremden Unterwasserwelt lebt. Perry Rhodan, Zephyda und Lyressea werden von den Einwohnern des Planeten zu ihr geführt, um endlich zu erfahren, wo sich das so bedeutsame Paragonkreuz verbirgt. Und in der Tat kann Carya Andaxi einen entscheidenden Hinweis geben.

Die schöne Atmosphäre rund um den Tauchgang kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass der anfängliche Part sowohl ein wenig langatmig als auch ziemlich anstrengend ist. Letzteres deswegen, weil man sich ziemlich herb tut, zu verstehen, was die Schutzherrin auf Tan Jamondi von sich gibt. Ohne Kopfhörer geht da eh schon nicht viel und selbst dann muss man doch ziemlich aufdrehen. Mag sein, dass hier möglicherweise in der Vorlage entsprechende Vorgaben zu finden waren, ich hätte es aber als angenehmer empfunden, wenn man das ganze etwas weniger schwerfällig in Szene gesetzt hätte.

Der Eindruck, dass sich die Ereignisse im Jamondi-System etwas ziehen, unterstreicht diese Episode einmal mehr, die in der ersten Hälfte nur mit wenig neuen Impulsen aufwarten kann, die allerdings nötig wären, um neue Spannungsfunken zu entfachen. So hat man es zwar mit einigen actionreichen Szenen zu tun, doch so richtig mitreißen kann das nach den vielen Begegnungen mit den Kybb kaum noch.

Es dauert, bis dieses Abenteuer in Schwung kommt, aber das geschieht glücklicherweise in der zweiten Hälfte.

Stetige Erzählerwechsel prägen den Charakter des Hörspiels, worin sich Christian Schult immer besser einfügt - was natürlich auch damit zu tun haben kann, dass man sich immer mehr an seine extravagante Stimme gewöhnt.

Dank der ausgefeilten Inszenierung bleiben die Hörspiele weiterhin ein Hochgenuss. Das vermag auch die nicht immer zu 100% fesselnde Storyline nicht zu verhindern. Ausdrucksstarke Effekt- und Geräuschkulissen, die einen mitten im Geschehen wähnen und insbesondere starke Orchestermusik, welche die Gehörgänge regelrecht umschmeichelt und einen mit hinaus nimmt in eine fremde Welt. Einzig auf die choralen Gesänge an einer Stelle, die bisher eigentlich immer mit ganz bestimmten Situationen rund um die Motana-Frauen verbundet, hätte man vielleicht verzichten sollen, da sie dort etwas deplatziert wirken.

Mit jeder neuen Staffel gibt es auch einen neuen Bonussong. Erneut ist es "Radiopilot", die entsprechendes beisteuern. Für mich passt der Song aus der allerersten Staffel immer noch am besten zu dieser Serie und stellte dort einen wunderbaren Ausklang dar. Von "Post #2" bin ich nicht ganz so begeistert, aber das ist natürlich Geschmackssache. Man kann ja problemlos etwas früher auf den Stopp-Knopf drücken ohne etwas zu verpassen.

Fazit: Im ersten Teil noch etwas anstrengend und langatmig, entwickelt sich die Einstiegsfolge in die fünfte Staffel mit der Zeit immer mehr und vermag es am Ende doch noch einigermaßen gut zu fesseln. Ich wünsche mir in Bezug auf den Strang um Rhodan aber doch ein paar mehr neue Impulse von größerer Tragweite. Die Umsetzung ist wie eh und je akkurat, was das Hörspiel insgesamt zu einem gut verhilft. Rein inhaltlich wäre es eher nur ein durchschnittlich, wenngleich auch im oberen Bereich dessen.

Note 2


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher



Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerspielhoelle.deDirektlink zur Rezension12 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle