Titel-Details

» Radio Tatort » 004) Schmutzige Wäsche

Cover - Schmutzige Wäsche

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» In Norddeutschland ist gefälschte Sportbekleidung aufgetaucht. Die Hamburger Kriminalhauptkommissarin Bettina Breuer und ihr Team im Dezernat Organisierte Kriminalität setzen alle Hebel in Bewegung. Auch der V-Mann Jac Garthmann, hauptberuflich Musiker, wird aktiviert. Während seines Auftritts als Ein-Mann-Kapelle bei einer Sportclubfeier wird er auf Horst Ehlers aufmerksam. Obgleich dessen Sportartikelgeschäft kaum mehr frequentiert wird, der Umsatz gleich null ist und der Konkurs droht, ist dieser guter Dinge. Kurze Zeit später wird Ehlers tot aus dem Hamburger Hafenbecken geborgen…
» Produktion: Norddeutscher Rundfunk 2008
» Regie: Norbert Schaeffer
» Musik: Hans Schüttler
» Buch/Script: Frank Göhre

» VÖ: 2008-08-15
» eine Produktion von HörverlagWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Radio Tatort (004) Schmutzige WäscheDer ARD Radiotatort lebt wie schon der große Bruder im Fernsehen von seinen unterschiedlichen Ermittlerteams in verschiedenen Städten. Diesmal geht es nach Hamburg. Genauer gesagt nach Lüneburg wo sich Jac Garthmann einem Undercover-Auftrag stellen soll. Immer mehr überschwemmt "Schmutzige Wäsche" den Norden der Bundesrepublik. Gemeint ist gefälschte Markenware, die zumeist aus China oder östlichen Ländern stammt und seinen Absatz über E-Kauf findet. Doch auch in Geschäfte der örtlichen Händler scheint die Ware über den Ladentisch zu gehen. Und genau diesem Problem widmet sich nun Garthmann im Auftrag des LKA Hamburg. Und es dauert nicht lange bis er auf eine erste Spur stößt...

Das Thema, welches in diesem Radiotatort aufgegriffen wird, ist recht aktuell. Doch so richtig eignet es sich als alleinige Basis für einen mitreißenden Kriminalfall nicht. Und so bleibt in diesem Fall der inhaltliche Part sehr dünn. Da kommt es dem Hörer auch nicht unbedingt entgegen, dass man sich für eine recht ruhige Inszenierung entschieden hat, die an sich alles andere als schlecht ist und eigentlich eine recht schöne Stimmung transportiert. Doch im Zusammenspiel mit dem Plot ergibt sich einfach viel zu viel Leerlauf und man hat das Gefühl einer etwas lustlos vor sich hin plätschernden Produktion.

Dabei sind die Hauptcharaketere recht interessant angelegt und heben sich vom typischen Ermittlerduo im Dienste der Kriminalpolizei ab. Gerade die musikalische Ader von Jac Garthmann tritt immer wieder verstärkt in den Vordergrund. Daran orientiert sich letztlich auch die musikalische Ausrichtung des ganzen Hörspiels. Eine interessante Idee, die insgesamt gelungen, wenngleich etwas überpräsent umgesetzt wird. Zeit, dies intensiver zu schildern hätte man in weiteren Produktionen genauso gehabt und hätte hier nicht schon massiv Pulver verschossen, das ohnehin eher wirkungslos verpufft.
Einen großen Raum nimmt die Gedankenwelt von Garthmann ein. Ein Ersatz für den üblichen Ich-Erzähler.

Dies alles weiß Sprecher Martin Reinke wunderbar zu meistern. Seine Leistung ist hier nicht nur sehr präsent, sondern gleichsam sehr überzeugend. Wenig anders sieht es bei den weiteren Rollen aus. Am ehesten bleibt neben Garthmanns Auftraggeberin beim LKA Bettina Breuer (gesprochen von Sandra Borgmann) das Geschwisterpaar Ehlers in Erinnerung. Victoria von Trauttmannsdorff und Gerhard Garbers liefern eine durch und durch solide Arbeit ab.

Der Hörverlag präsentiert die Reihe in einer edlen Aufmachung, die für Sammler bestens geeignet ist. Auf der Suche nach Hintergrundinformationen liegt man mit der CD-Fassung jedenfalls genau richtig. Auch der Einstieg wird einem durch eine kurze Vorstellung der Hauptfiguren erleichtert. Solch viel Arbeit macht sich in diesem Bereich kaum ein anderes Label.

Fazit: Inhaltlich präsentiert sich der Radiotatort etwas träge. Alles in allem eine hörbare, aber nicht bahnbrechende Hörspielproduktion. Das besondere bezieht dieses Hörspiel allein aus dem Lokalkollorit und der Hauptfigur. Doch das reicht hier noch nicht wirklich, um zu überzeugen.

Note 3


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Martin Reinke Jac Garthmann
Sandra Borgmann Bettina Breuer
Victoria von Trautmannsdorff Christa Ehlers
Gerhard Garbers Horst Ehlers
Alexander Geringas Ludwig Richter
Barbara Zapatka Verkäuferin / 1. Frau
Nadja Kruse Kellnerin
Edgar Bessen Verkäufer
Ole Schlosshauer 1. Mann / 1. Polizist / Stimme
Daniel Hoevels 2. Mann / 2. Polizist / Stimme
Nils Owe Krack 3. Mann / Stimme
Benjamin Utzerath 4. Mann / 7. Mann / Stimme
Okan Sen 5. Mann
Ercan Altun 6. Mann
Carolin Spieß 2. Frau / 3. Frau / 5. Frau / Stimme
Kerstin Hilbig Manu / 4. Frau / Stimme


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoertipps.deDirektlink zur Rezension7 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle