Titel-Details

» Dorian Hunter » 005) Der Griff aus dem Nichts
Cover - Der Griff aus dem Nichts

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

13,5 / 15

» Dorian Hunter erhält eine Einladung seines alten Freundes Jeff Parker nach Los Angeles, wo ein Chirurg namens Dr. Robert Fuller Hollywood-Starlets zu künstlicher Schönheit verhilft. Doch Fuller erwartet für seine Dienstleistung einen schrecklichen Preis ...
» Produktion: Marco Göllner
» Regie: Marco Göllner
» Musik: MoorlandMusic.com, Gene Hunt, Marcel Schweder, Joachim Witt
» Buch/Script: Ernst Vlcek
» Umfang (CDs): 1
» Dauer: 74 Minuten

» VÖ: 2009-02-20
» eine Produktion von ZaubermondWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Jetzt hören auf Napster

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Dorian Hunter (005) Der Griff aus dem NichtsKalifornien. Dort scheint sich ein weiteres Mitglied der Schwarzen Familie aufzuhalten. Dr. Robert Fuller hat sich als Chirurg einen sehr guten Namen gemacht, ist aber eines Tages plötzlich abgereist und wurde seitdem nicht mehr gesehen. Dorian Hunter besucht seinen alten Freund Jeff Parker und macht sich mit dessen Unterstützung auf die Suche nach Fuller. Nichtahnend, dass seine Ankunft bereits erwartet wird...

Dorian Hunter sticht vor allem wegen der einzigartigen Machart heraus. Da hat es die Konkurrenz mehr als schwer, mit ihren Dämonenjägern auf ein vergleichbares Niveau zu kommen. Weniger von der inhaltlichen Seite, als vielmehr vom Gruselanteil und Überraschungsmoment. Marco Göllner hat aus der Vorlage wieder ein Drehbuch gemacht, welches sich gewaschen hat. Man muss ordentlich auf Draht und bei der Sache sein, um nicht den Überblick zu verlieren. Aufgrund dessen, dass es keine Erzählereinlagen und damit großen Erklärungen während der laufenden Handlung gibt, und einige Personen auftreten, die nicht sofort einordbar sind, wirkt die Geschichte bisweilen etwas unübersichtlich. Schlimm? Mitnichten, denn mit der entsprechenden Aufmerksamkeit ist es kein unüberwindbares Problem mitzukommen. Dadurch, dass sich der Nebelschleier der Figurenkonstellationen erst langsam lüftet, gibt es doch ein paar schöne Überraschungen. Obgleich es inhaltlich nicht ständig hoch her geht, wird einem doch nie langweilig. Das ganze mündet schließlich in ein sehr böses und gruseliges Finale. Da dürfte es einen auch noch Minuten später schaudern. Einzig die leichtfällige Art und Weise wie der mächtige Gegenspieler zu Fall kommt lässt das Genre-typische Muster durchschimmern.

Die Musikunterlegung ist ungewöhnlich. Düster, kalt, unangenehm. Also genau das richtige für ein Gruselhörspiel. Man hält diesen Stil akkurat durch und veröffentlicht nun sogar gleichzeitig mit dieser Hörspielfolge den ersten Soundtrack zur Serie mit 8 bisher unveröffentlichten Hörspiel-Tracks zusätzlich.

Als durchgehend überzeugend erweist sich die Sprecherriege. Man findet eine Mischung aus bekannten und etwas weniger bekannten Namen aus der Hörspielbranche vor. Ein kühler Thomas Schmuckert in der Hauptrolle, ein unheimlicher Michael von Rospatt als Dr. Carl Hopper, eine heiße Bea Kopyto als Lorna Blue, ein durchgedrehter Patrick Bach als Dr. Fuller sowie ein eleganter Andreas von der Meden als Jeff Parker. Das sind die Rollen, welche am meisten im Gedächtnis haften bleiben.

Sehr stimmungsvoll auch das Coverdesign, das sich perfekt den Stil der Hörspiele wiederspiegelt.

Fazit: Mit Dorian Hunter steht ein Dämonenjäger, der endlich wieder einmal richtigen Grusel im Gepäck hat. Die Serie macht von vorne bis hinten einen sehr professionell aufgezogenen Eindruck. Hier ist eindeutig jemand am Werk, der genau weiß, was er will und auch keine Kompromisse einzugehen scheint. Inhaltlich gelungen, bestechend vor aufgrund der Inszenierung.

Note 1-


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Thomas Schmuckert Dorian Hunter
Andreas von der Meden Jeff Parker
Katja Brügger Dorothy Malone
Michael von Rospatt Dr. Carl Hopper
Patrick Bach Dr. Robert Fuller
Marco Göllner Tim Morton
Bea Kopyto Lonra Blue
Utz Richter Lewis Goddard
Iris Artajo ...
Dirk Döding ...
Dirk Heidbreder ...
Stephan Humke ...
Carsten Köhler ...
Stefan Krause ...
Lennardt Krüger ...


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (1)
Eric Makswitat schrieb am 22.02.2009 14:20:06 Uhr
Bewertung: 13 / 15

Danke für den Rezi-Tipp! Hat mir gut gefallen! Ich will sogar sagen, es war die beste Dorian Hunter Folge. ... und dann noch David Hasselhof...hihi...super!!!
Durchschnittliche Userwertung: 13 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.

Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse
(wird nicht veröffentlicht, bitte beachte unsere Datenschutzerklärung)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:



... und bei audible.de

Hörer-Meinungen

Grusel-Serie - Schrecken ohne Gesicht | Kommentar von Marian Döinghaus

Einzelhörspiel - Die Kinder der Toten Stadt | Kommentar von Jose F.

Einzelhörspiel - Die Kinder der Toten Stadt | Kommentar von Peter

Die Originale - In 80 Tagen um die Welt | Kommentar von Hendrik W

Point Whitmark - Rückkehr aus dem Totenland | Kommentar von hoerspiel3

Oliver Dörings phantastische Geschichten - Jori | Kommentar von hoerspiel3


Neueste Aktivität

09.12.2019 - 22:31: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Dr3i - Die Pforte zum Jenseits

09.12.2019 - 00:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Das foucaultsche Pendel

07.12.2019 - 11:42: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

07.12.2019 - 11:38: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

07.12.2019 - 11:29: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

07.12.2019 - 11:23: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

04.12.2019 - 18:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mitschnitt - Haus am See

02.12.2019 - 11:36: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: John Sinclair - Der Sensenmann als Hochzeitsgast

29.11.2019 - 17:29: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselkabinett - Die Herrenlose

28.11.2019 - 17:18: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei ??? - Das Auge des Drachen