Titel-Details

» TKKG » 087) Der böse Geist vom Waisenhaus
Cover - Der böse Geist vom Waisenhaus

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Christian, der neunjährige Sohn eines Zahnarztes wird verletzt im Wald aufgefunden. Der Junge behauptet, ein Penner wäre der Täter. Der Verdacht fällt auf den Stadtstreicher Rotbart, der schon sein eigenes Kind gequält hat und deshalb im Gefängnis saß. Die Treibjagd auf den Stadtstreicher beginnt, allen voran TKKG. Doch dann geschehen unglaubliche Dinge...
» Produktion: Heikedine Körting
» Regie: Heikedine Körting
» Buch/Script: Stefan Wolf
» Umfang (CDs): 1
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

TKKG (087) Der böse Geist vom WaisenhausTKKG bekommen einen Hilferuf der kleinen Anna, die in ihrer Angst irgendeine Nummer gewählt hat. Bei ihren Ermittlungen stoßen TKKG nicht nur auf Opfer körperlichen und seelischer Gewalt, sondern geraten auch noch mitten in einen Geldtransporterüberfall. Schließlich liefert ein Penner namens "Rotbart Velske" den entscheidenen Hinweis auf die Täter der Verbrechen.

Der Beginn dieses TKKG-Abenteuers erscheint wirklich sehr vielversprechend. Ein kleines Mädchen, das angeblich beobachtet hat, wie "der Papa die Mama totgeschlagen hat" stellt den Auftakt zu einem neuen Fall dar. Durch das ganze Hörspiel zieht sich eine sehr depressive, ernste Atmosphäre, die angesichts der angeschnittenen Thematik mehr als passend ist. Stefan Wolf greift nämlich diesmal inhaltlich auf körperlichen und seelischen Missbrauch von Heranwachsenden zurück und das ist auf jeden Fall für eine Serie wie TKKG eine gute Sache. Tja, wären da nicht die paar Schwächen, welche schon langsam den Niedergang der Serie einleiten. Denn Wolf belässt es nicht bei einem Fall, sondern baut gleich mehrere zig Randhandlungen mit ein, die natürlich alle über "Kommissar Zufall" zusammenhängen müssen. Der titelgebende böse Geist vom Waisenhaus spielt nur ganz am Ende eine kleine Rolle. Hätte man die anfängliche Rahmenhandlung konsequent durchgezogen, wäre dies vor allem aufgrund der düsteren Stimmung wirklich ein tolles TKKG-Hörspiel geworden. Man merkt, dass die zumeist ganz schwachen 90er-Nummern nicht mehr in allzuweiter Entfernung liegen. Wobei diese Folge im direkten Vergleich noch immer um einiges stärker ausfällt.

Weiterhin überzeugend sind die vier Hauptsprecher. Diese klingen überraschenderweise trotz ihrer nicht mehr ganz jungen Stimmen immer noch natürlich und gerade ob der ernsten Thematik versuchen sie eigentlich zu keinem Zeitpunkt künstlich witzig zu wirken. Der Textumfang von Victoria Formica (der kleinen Anna) fällt insgesamt recht kurz aus, ist aber ebenfalls überzeugend. Oliver Rohrbeck darf hier einen Lehrer spielen und kriegt auch diese Rolle ordentlich gebacken, indem er sich auf einen nasalen Tonfall stützt, der ihn so schnell nicht mit einem "Justus Jonas" in Verbindung bringen dürfte. Beim Rest des Casts gibt es ebenfalls keine negativen Ausfälle. Spaß machen vor allem Arthur Brauss (Herr Schengmann), Thomas Schüler (Dr. Schneider), Moritz Quiatkowsky (Christian Reithl) und Franz Rudnick (Rotbart).

Bei der Musik setzt man, wie bereits erwähnt, auf recht düstere Klänge, die hier absolut perfekt zum Geschehen passen. Außerdem wird diese Stimmung durch Effekte wie Donnergrollen bei Gewitter noch unterstrichen. Alles in allem also wieder eine überzeugende technische Bearbeitung seitens des Körting-Studios.

Fazit: Es finden sich auf jeden Fall einige positive Aspekte in diesem Hörspiel, so vor allem der gut agierende Cast, die tolle Untermalung und die Thematik, die diesmal aufgegriffen wird. Warum reicht es aber dennoch nicht für ein gut? Schuld ist daran der recht wirre Plot, in dem es keine richtig klare Linie zu geben scheint und der reichlich konstruiert wirkt. Für TKKG-Fans sicherlich immer noch eine nette Sache, aber gewiss keine Folge, die man als Hörspielfan unbedingt kennen muss.

Note 3


3


1 von 1 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Günter König Erzähler
Sascha Draeger Tim
Niki Nowotny Karl
Veronika Neugebauer Gaby
Arthur Brauss Herr Schengmann
Heidrun von Goessel Edith Schengmann
Victoria Formica Anna Schengmann
Michael Poelchau Kommissar Heuser
Oliver Rohrbeck Dr. Beule
Thomas Schüler Dr. Schneider
Lutz Büschken Dr. Matthias Reithl
Rebecca Völz Frau Reithl
Moritz Quiatkowsky Christian Reithl
Franz Rudnick Rotbart Vleske
Matthias Bullach Dansik
Norman Messer Herr Wolpert
Manou Lubowski Klößchen


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe