Titel-Details

» Kommissar Dobranski » 004) China Express
Cover - China Express
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Der weltberühmte Arzt Dr. Li Jung wird tot aus dem Hafenbecken gezogen. Als Dobranski von einer undurchsichtigen chinesischen Agentin kontaktiert wird, stellt sich schnell heraus, dass Li Jung in illegalen Organhandel verwickelt war! Als sich die Russenmafia einschaltet, bezahlen Dobranski und sein Kollege Hansen ihre Neugier fast mit dem Leben…
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2006-09-26
» eine Produktion von ABODWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Kommissar Dobranski (004) China ExpressKommissar Dobranskis vierter Fall verläuft in etwas anderen Bahnen, als man es sonst gewohnt ist. Ein Toter im Hamburger Hafen führt ihn sehr schnell auf die Spur eines illegalen Organhandelrings. Dabei spielt eine geheime Informantin eine entscheidende, aber zugleich auch gefährliche Rolle. So werden die beiden bei einem Treffen von Unbekannten attakiert, Maschinengewehre sprechen und ein Auto geht in die Luft. Hart geht es wieder zur Sache, das steht außer Frage, doch diesmal beschreitet man ein wenig seltsame Pfade. Denn, dass Dobranski mitten in eine Front international agierender Geheimdienste gerät ist doch ein wenig arg zweifelhaft. Nun denn, das ist aber mit der einzige, wenn sicherlich nicht gerade unbedeutende Schwachpunkt in dieser 45 Minuten langen Geschichte. Spannung, Dramatik, Action und Humor, das alles findet man hier wie schon in den vergangenen Folgen wieder und das ist verdammt gut so. Hätte man bei der Story nicht ganz so dick aufgetragen, hätte hieraus sicherlich ein Hörspiel mit sehr gutem Unterhaltunsgwert werden können, denn Längen findet man diesmal absolut keine mehr. Auf diese Weise bleibt aber ein etwas fader Beigeschmack haften.

Insgesamt gibt es diesmal viele bekannte Namen zu hören. Neben einem erneut sehr gut aufgelegtem Konrad Halver als Horst Dobranski, hört man auch von Ulf Karsten Schmidt (Rolle: Tom Hansen) diesmal mehr als sonst, da die beiden Kollegen bei diesem Fall mehr im Team ermitteln. Die geheime Informantin Lucy Lu wird gesprochen von Marion v. Stengel, die eine mehr als solide Leistung abliefert. Bei Robert Missler tritt das schon in der Vorgängerfolge angesprochene Problem auf. Da er hier schon in seiner vierten, nicht ganz kleinen und immer wieder anders angelegten Rolle zu hören ist, dürfte es bei einigen bereits hier, bei anderen aber wohl mit großer Sicherheit dann später zwangsläufig zu einer Übersättigung kommen. Ihn nur alle zwei Folgen einzusetzen, wäre auf alle Fälle besser. In den weiteren Rollen geben sich noch Manfred Liptow, Matthias Wiebalck, Sabine Hahn und Emilio de Marchi die Ehre.

Ein solides Bild bietet sich bei der technischen Seite. Gerade die Szenen, in denen die Kugeln nur so durch die Luft flirren sind toll umgesetzt. Bei der Musik setzt man weiterhin auf eine Mischung beatlastiger und damit spannungsunterstreichender Klänge und eher ruhigerer Stücke. Auf jeden Fall sehr gut gelungen und die Serie besitzt bereits nach der vierten Folge ein Soundkostüm mit Wiedererkennungswert, welches stark auf Eigenständigkeit setzt.

Zur Aufmachung siehe die vergangenen Rezensionen zur Serie. Denn daran hat sich auch mit Folge 4 nichts geändert und das wird es wohl auch künftig nicht.

Fazit: Von der Bearbeitung wieder hochsolide und sehr überzeugend. Dafür fällt diesmal die Story ein wenig schwächer aus, aber nicht etwa, weil zu wenig Action vorhanden ist, nein, das ist nicht das Problem. Meines Erachtens nach übertreibt man, was die Dimension des Verbrechens angeht doch ganz ordentlich. Man fühlt sich beinahe mehr in einem Agententhriller denn in einem Krimi. So bleibt es letztendlich zwar noch bei einem knappen GUT, aber bei den nächsten Geschichten darf es für meinen Geschmack doch wieder bodenständiger zugehen.

Note 2-


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Konrad Halver Horst G. Dobranski
Marion von Stengel Lucy Lu
Ulf Karsten Schmidt Tom Hansen
Robert Missler Leo Koslewski
Matthias Wiebalck Tim Krüger
Sabine Hahn Irmgard Friese
Emilio de Marchi Gangster
Manfred Liptow Heino Schmittler


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe