Titel-Details

» Kurier Preston Aberdeen » 007) Edinburgh nonstop in 2 Stunden (Teil 2)
Cover - Edinburgh nonstop in 2 Stunden (Teil 2)

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Dank Prestons ungeahntem Talent als Doppeldecker-Pilot entgehen er und der Major nur knapp einer Bruchlandung. Und das Glück scheint ihnen weiterhin treu zu bleiben: In der Nähe ihres unfreiwilligen Landeplatzes steht eine alte Farm, die offenbar bewohnt ist. Leider entpuppt sich diese Zuflucht als Versteck eines Bankräubers, der sicherlich Geld, aber keine Zeugen gebrauchen kann. Mit List und dem nötigen Quäntchen Glück gelingt es ihnen jedoch, sich aus seiner Gewalt zu befreien.Und während sich der Verbrecher samt der Beute mit unbekanntem Ziel aus dem Staub macht, fassen der Kurier und der Major einen Entschluss: Die alte Kiste wieder flottzumachen und die Verfolgung aufzunehmen. Schließlich hat die Sopwith Strutter zwei Maschinengewehre und gut 2000 Schuss Munition geladen...
» Buch/Script: Andreas Masuth
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2008-08-21
» eine Produktion von Maritim ProduktionenWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Kurier Preston Aberdeen (007) Edinburgh nonstop in 2 Stunden (Teil 2)Nachdem sie mit dem Flugzeug notgelandet sind, scheuchen Preston Aberdeen und der Major einen Bankräuber auf, der die beiden sofort mit Kugeln eindeckt. Es gelingt ihnen in Deckung zu gehen. Allerdings währt diese Sicherheit nur kurz. Zu allem Unglück ist auch die wertvolle Kurierfracht nach der Notlandung in alle Windrichtungen verstreut worden. Es sieht also nicht sonderlich gut aus für den Kurier.

Man knüpft direkt an die Geschehnisse des ersten Teils an. Der zweite Part erweist sich auch sogleich als deutlich ereignisreicher. Das Format ist eine typische Abenteuerkomödie mit allerlei amüsanten Situationen und Dialogen. Dabei wird zum Teil schon sehr übertrieben und für manchen könnte das gebotene vielleicht sogar schon too much und zu verrückt sein, aber gerade das sorgt eben mit für den witzigen, unterhaltsamen Stil.

Das Highlight ist dabei weiterhin Eckart Dux, der seine Rolle als greiser Major, welcher noch immer ganz in der Welt des Militärs zuhause ist, hervorragend spielt. Aber auch Fritz von Hardenberg macht neben diesem als Kurier eine alles andere als blasse Figur. Da ist es gar nicht so dramatisch, dass mancher Dialog etwas länger ausfällt. Unterhalten wird man von jenen Gesprächen nämlich wirklich blendend.

Auf eine Sache hätte man aber ziemlich problemlos verzichten können und das sind die Schaltungen abseits von Preston Aberdeen. Das Telefonat, in dem nochmals nach dem Verbleib des Manuskripts gefragt wird, hätte es wahrlich nicht gebraucht. Sowas bremst den Fluss, der rund um den Kurier selbst ansonsten recht gelungen ist, unnötig aus.

Die eingeflochtene Musik ist zwar gut, dürfte aber noch etwas abwechslungsreicher sein. Bei der Geräuschkulisse hält man sich weiter auf dem soliden Niveau des ersten Teils.

Die Gastsprecher fügen sich ebenfalls positiv ins Bild, wenngleich es bei der Auswahl an Abwechslung mangelt. Gerade, wenn man nicht nur eine Serie aus dem Hause Maritim hört, dann erzeugt das über kurz oder lang schon einen leicht faden Beigeschmack. Aber solange es sich dabei dann wenigstens noch um Profis wie Thomas Karallus handelt, die es verstehen, sich in unterschiedliche Rollen hineinzuversetzen, lässt sich damit einigermaßen gut leben.

Fazit: der zweite Teil gefällt mir in jedem Fall noch besser als der erste. Das liegt vor allem daran, dass man sich lange Vorreden spart und sich direkt im Geschehen wiederfindet. Dabei geht es genug drunter und drüber, als dass einem langweilig werden könnte. Von Spannung kann man zwar nur schwerlich reden, dafür gibts aber eine ganze Schippe mehr an humorvollen Stellen als sonst. Doch, hat Spaß gemacht, wenngleich nicht alles ganz perfekt ist.

Note 2-


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Fritz von Hardenberg Preston Aberdeen
Dagmar Dempe Sarah Shearman
Philipp Brammer Terry
Eckart Dux Major
Ole Pfennig Dave
Jens Wawrczeck Jeremy
Sibylle Kuhne Lady Flor
Thomas Karallus Postbote
Helmut Krauss Constabler
Raimund Krone Mechaniker
Mogens von Gadow Dorfpolizist
Torsten Münchow Arness
Melanie Manstein Calvert


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»hoerspieltipps.netDirektlink zur Rezension9 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe