Titel-Details

» Die drei ??? Kids » 002) Radio Rocky Beach
Cover - Radio Rocky Beach
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» "Hier ist Radio Rocky Beach, der coolste Sender zwischen Miami und Alaska!" DJ Wolfman ist mit seinem Piratensender immer auf der richtigen Welle - da sind sich auch die drei Detektive einig. Doch währenddessen wird nicht nur Tante Mathildas Wagen aufgebrochen, auch anderswo in Rocky Beach gibt es regelmäßig zu DJ Wolfmans Sendezeit Einbrüche. Justus ist sicher: Da muss es einen Zusammenhang geben. Aber wo sollen die drei Fragezeichen mit ihren Ermittlungen anfangen?
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2006-10-10
» eine Produktion von USM AudioWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die drei ??? Kids (002) Radio Rocky BeachDer Piratensender von DJ Wolfman ist der neueste Trend in Rocky Beach. Keiner weiß, von wo und wie der Moderator seine Radiosendungen überträgt. Während Justus gebannt der neuesten Sendung lauscht, wird der Wagen von Titus Jonas aufgebrochen. Dabei verschwindet neben der Brieftasche von Tante Mathilda auch eine besonders wertvolle Musikkassette. Die drei ??? ermitteln und stoßen schon bald auf einen interessanten Zusammenhang zwischen diesem und weitere Diebstählen der letzten Zeit.

An der Spieldauer hat sich im großen und ganzen nur wenig geändert und so bleibt auch eine der Schwächen der ersten Folge hier erhalten: Längen. Konnte man in der ersten Episode aber noch recht gut damit leben und hatte man eigentlich nie das Gefühl, dass es wirklich langweilig wurde, so ist es diesmal nicht mehr der Fall. Das mag mit Sicherheit an der Story liegen, die noch etwas weniger hergibt als es bei "Panik im Paradies" der Fall war. Allgemein bekommt man während des Hörens den Eindruck, dass es sich um ein Abenteuer von und für Kinder handelt, und der Krimianteil recht gering ausfällt und eigentlich erst zum Ende hin mehr zum tragen kommt. Der Fall ist natürlich in Hinblick auf die junge Zielgruppe ebenfalls sehr einfach gestrickt, auf die Lösung dürften ältere Hörer also schon nach wenigen Minuten kommen. Kann das Hörspiel dennoch unterhalten? Lautete die Antwort beim Erstling der Serie eindeutig ja, so muss ich hier sagen, dass es nur teilweise der Fall ist. Für die junge Hörerschaft bietet sich aber nach wie vor ordentliche und altersgerechte Unterhaltung. Die erwachsenen Fans von Hörspielen oder der drei ??? im speziellen werden aber wohl eher zu anderen Produkten greifen.

Die Leistung der drei Hauptsprecher (Asad Schwarz Msesilamba als Justus Jonas, Valentin Stilu ist Peter Shaw, Nicolas Artajo ist Bob Andrews) bleibt im wesentliche konstant, was im Klartext bedeutet, dass die drei sich wirklich sehr viel Mühe geben sich in die Rollen hineinzuleben. Tja, die Sache hat jedoch einen großen Haken, den ich bereits bei Folge eins angesprochen haben. Die drei klingen für 8 bis 10jährige einfach schon etwas zu alt. Als normale ??? wären sie eine wirklich gute Besetzung gewesen, so aber bleibt einfach ein etwas bitterer Beigeschmack. Zu hören sind auch wieder Onkel Titus (Achim Schuelke) und Tante Mathilda (Ingrid Capelle), die stimmlich sehr gut in diese Rollen passen. Nicht so wirklich überzeugen konnte mich Klaus Dittmann als Kommissar Reynolds. Leistungsmäßig gibt es nichts an seinen Auftritten nichts auszusetzen. Jedoch hat seine Interpretation der Rolle nicht allzuviel mit dem eher bärbeistigen Reynolds aus der großen Bruderserie zu tun. Für die Figur des Radioreporters DJ Wolfman konnte man gar Sky du Mont gewinnen, der in der Tat einen wirklichen Gewinn darstellt.

Wenig bis gar nichts hat sich bei der technischen Seite verändert, die nach wie vor ordentlich ausfällt, aber noch nicht in der Spitzenklasse spielt. Gerade an der Musik darf man gerne noch etwas arbeiten und mehr im Ohr hängen bleibende Klänge einsetzen. Die Titelmeldie zeichnet sich nach wie vor durch einen extrem hohen Nervfaktor auf und man ist wirklich gewillt, jene einfach zu überspringen.

Fazit: Diese Episode fällt gegenüber dem Erstling leider ein Stück ab, was vor allem daran liegt, dass die Längen wesentlich deutlicher spürbar sind. Und das wiederum hat seinen Ursprung in der einfach gehaltenen und recht vorhersehbaren Story, die zwar für die Zielgruppe immer noch nett sein mag, mich diesmal aber in Hinblick auf die Bearbeitung zum Hörspiel nicht ganz so überzeugen konnte. So bleibt letztendlich nur der Eindruck einer recht durchschnittlichen Folge zurück, da auch bei den Punkten Sprecher, Musik und Effekten nicht alles wirklich perfekt ist. Spielzeiten von über 60 Minuten sind aber für diese Serie bzw. Buchvorlagen eindeutig zu lang.

Note 3


3


1 von 1 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Asad Schwarz Msesilamba Justus Jonas
Valentin Stilu Peter Shaw
Nicolas Artajo Bob Andrews
Johannes Steck Erzähler
Ingrid Capelle Tante Mathilda
Achim Schülke Onkel Titus
Klaus Dittmann Kommissar Reynolds
Sky du Mont DJ Wolfman
Tanja Dose Lara
Marisa Calcagno Polizeizentrale
Michael Habeck Porter
Robert Missler Giovanni, Papagei
Andreas "Beavis" Ersson Polizist Steven
Wolfgang Kühne Stationvoice "Radio Rocky Beach"


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerspielmaniac.deDirektlink zur Rezension3 von 5


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe