Titel-Details

» Schattenreich » 001) Die Nephilim
Cover - Die Nephilim

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» In seine Heimatstadt zurückgekehrt, wird der junge Kulturwissenschaftler Christian Wagner in mysteriöse Todesfälle verwickelt. Als ihn eine unsichtbare Macht ins Schattenreich führt, enthüllen sich ihm die Nachtseiten der menschlichen Natur: Hinter den Masken bürgerlicher Wohlanständigkeit treibt ein skrupelloses Netzwerk ein größenwahnsinniges Spiel.
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2006-09-15
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Schattenreich (001) Die NephilimDas ist sie also, die neueste Mystery-Serie auf dem Markt. Obwohl ich normalerweise wirklich sehr auf dieses Genre stehe, tue ich mich mit dieser Auftaktfolge etwas schwer. Alles beginnt recht vielversprechend. Bei einer Leiche im Wald entdeckt Alexa Voss eine merkwürdige Tätowierung, die auch ihr Freund Christian Wagner trägt. Sofort ruft die Polizistin den jungen Mann herbei, der ihr zwar eine Menge über die damalige Vereinigung erzählt, der er selbst ebenfalls angehörte und die sich "Die Titanen" nannten. Das Symbol auf der Tätowierung weist jedoch einen kleinen Unterschied auf, nämlich ein geschlossenes statt ein geöffnetes Horus-Auge. Ein Hinweis auf "Die Nephilim".
Soweit also der an sich spannend wirkende Auftakt dieser Geschichte, die dann jedoch ziemlich schnell wirr zu werden beginnt. Der junge Student erhält mehrmals mysteriöse SMS-Nachrichten, die ihn schließlich zu einer Disco namens "Schattenreich" führen, in welcher kurzerhand eine hitzige Orgie ihren Anfang nimmt. So wirklich relevant für das Geschehen erweist sich diese zwar nicht, aber als extrem störend habe ich die Szene dann doch nicht empfunden. Immer wieder fällt Christian Wagner in Besinnungslosigkeit, wacht wenig später irgendwo auf und weiß nicht recht, was geschehen ist. In der ganzen Handlung sucht man soetwas wie eine klare Linie vergebens. Zwar kann man den Leichenfund durchaus als antreibendes Element betrachten, es bleiben letztendlich aber so viele Lücken, Fragen und Unklarheiten zurück, dass ein wirkliches Interesse für die Story nicht geweckt werden kann. Vielleicht verdichten sich die Geschehnisse in den nächsten Folgen etwas weiter, aber hier bleibt man am Ende etwas rat- und lustlos zurück. Denn wirkliche Spannung will ob der ganzen wirren Versatzstücke nicht so recht aufkommen. Mystery hin oder her, etwas mehr Substanz sollte ein solcher Plot - gerade in einer Auftaktfolge - dann schon haben. Da reicht es nicht, einfach nur verschiedene Szenen aneinanderzukitten, die alles andere als ein rundes Bild ergeben.

Ein Punkt, der die Produktion dann doch wieder ein gutes Stück aufzuwerten vermag ist der Sprechercast. Denn der ist überzeugend und die Leistungen sind eigentlich fast durchgehend sehr gut. Alexander Scheer und Sandra Speichert sind hier in den Hauptrollen zu hören. Bekannt ist den meisten sicherlich auch der Name Volker Brandt, hier als Dr. Bruno Schwab. Als Stargast ist Dero von "Oomph!" dabei und auch er leistet sich keinen Fehltritt. Mit an Bord sind außerdem z.B. noch Anna Thalbach, Manfred Lehmann und Norman Matt. In Zusammenspiel mit der Regie des Stil-Teams ergibt sich hier ein positiver Eindruck.

Der nächste Aspekt, der ebenfalls nahezu vollends zu überzeugen weiß ist die Musik. Zunächst einmal passt sie sehr gut zur Schattenreich-Thematik. Man hat sich bei diversen Bands bedient, darunter sind unter anderem Secret Discovery, Zeraphine, XPQ-21, Diskonnekted, [:SITD:]. Mir persönlich sagen die Namen zwar nicht ganz so viel, da ich musiktechnisch nicht in dieser Szene zu Hause bin, aber die eingesetzten Stücke haben mir durchaus zugesagt (wenn diese doch teilweise etwas zu laut eingespielt sind). Die restliche Musikuntermalung wird vom Berliner Filmorchester und Kammerchor vorgenommen, die auch bei der Perry Rhodan-Serie dafür zuständig sind und das allein dürfte ja gewissermaßen schon alles sagen.

Fazit: Sprecher und Musik werten die Folge doch wieder um einiges auf. Dennoch bleibt für mich letztendlich nur ein durchschnittlicher Gesamteindruck zurück, wofür natürlich vor allem die doch recht wirre und noch nicht so richtig fesselnde Story die Verantwortung übernehmen muss. Hoffen wir, dass es in Folge 2 etwas klarer wird, worum genau es hier überhaupt geht.

Note 3


3


1 von 1 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Alexander Scheer Christian Wagner
Sandra Speichert Alexa Voss
Volker Brandt Dr. Bruno Schwab
Norman Matt Adrian Bloch
Daniela Hoffmann Geheimnisvolle Frau
Dero Hagerer, bleichgesichtiger Typ
Anna Thalbach Tina Müller


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe

14.11.2018 - 02:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Das Wirtshaus im Spessart