Titel-Details

» Einzelhörspiel » 000) Die Enden der Parabel

Cover - Die Enden der Parabel
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» In dem wie ein surrealer Comic anmutenden Roman mit seinen zahlreichen Nebenhandlungen fächert sich das Geschehen über vier Kapitel auf.

Teil 1: Jenseits der Null. Zeit: 18. bis 26. Dezember 1944.
Der englische Geheimagent Pirate Prentice erwacht aus dem Albtraum der Zerstörung Londons durch die V2. Wie der US-Geheimdienst weiß er, dass jeder Einschlag der Rakete mit dem Sexleben des in London stationierten GI Tyrone Slothrop zu tun haben soll. Der Pawlowianer Dr. Pointsman und seine Mitarbeiter bei der "Weißen Visitation", einer Einheit zur psychologischen Kriegsführung, untersuchen Slothrop u. a. mit Hilfe der Wahrheitsdroge Natriumamythal. Sie erfahren nicht viel mehr über Slothrop,als sie bereits wissen: Slothrops Vater hatte den Säugling Tyrone für Experimente an den Verhaltenswissenschaftler Laszlo Jamf "verkauft". Damit er Erektionen bekommen soll, wurde er u. a. mit dem Plastikstoff Imipolex G konditioniert, der bei der Herstellung der V2 eingesetzt wird.

Teil 2: Ein Urlaub im Casino Hermann Göring.
Zeit: Weihnachten 1944 bis Pfingsten (20. Mai ?45).
Das Casino ist ein Militärressort an der inzwischen befreiten französischen Riviera. Hierhin wird Slothrop geschickt, aber von Mitarbeitern der "Weißen Visitation" überwacht, unter ihnendie holländische Doppelagentin Katje. Er findet heraus, dass es eine Rakete mit der Seriennummer 00000 gibt, die eine mysteriöse Komponente namens "Schwarzgerät" enthält, hergestellt aus Imipolex G. Da er sich verfolgt glaubt, flieht Slothrop aus dem Casino und setzt sich nach Deutschland ab.

Teil 3: In der Zone. Zeit: 18. Mai bis 6. August 1945, Tag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima.
Slothrop gelangt in Deutschland an Informationen über seine Vergangenheit. Die Suche nach der Rakete wird zur Suche nach seiner eigenen Identität. Die "Zone" ist zu einer gesetzlosen, anarchischen Region geworden, in der alle Personen und Gruppierungen nur auf den eigenen Vorteil bedacht sind. In Nordhausen trifft er auf den russischen Geheimdienstoffizier Tschitscherin und den Herero Enzian, Mitglied des am Raketenbau beteiligten afrikanischen "Schwarzkommandos", sowie auf den rassistischen US-Major Marvy, alle auf der Suche nach dem Schwarzgerät. Bei aberwitzigen Verfolgungsjagden, die über das zerstörte Berlin nach Peenemünde und Cuxhaven führen, gerät Slothrop immer tiefer in die Paranoia der "Zone". Er wechselt seine Identitäten, um seinen Verfolgern zu entkommen, und wird unter Drogen gesetzt. Was ist wahr, was falsch an sadomasochistischen Geschichten um die V2 ? wie denen um den deutschen Raketeningenieur Franz Pökler oder die Filmschauspielerin Margarita Erdmann? Alles scheint mit allem, und seit langem, verknüpft: Militär, Krieg, multinationale Konzerne wie die IG Farben.

Teil 4: Die Gegenkraft. Zeit: 6. August und 14. September 1945.
In der Lüneburger Heide verliert sich Slothrops Geschichte endgültig. Es beginnt sich eine "Gegenkraft" in der Viermächte-Zone zu formieren. Und langsam hebt sich auch der Nebel über Imipolex G, dem Schwarzgerät und seinem Einsatz in Hitlers Vergeltungswaffe V2 mit der Seriennummer 00000.
» Regie: Klaus Buhlert
» Musik: Klaus Buhlert
» Buch/Script: Thomas Pynchon
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2020-04-24
» eine Produktion von Hörbuch HamburgWebseite des Labels

Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.

Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse
(wird nicht veröffentlicht, bitte beachte unsere Datenschutzerklärung)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:



... und bei audible.de

Hörer-Meinungen

Gruselkabinett - Das Grauen im Blue-John-Stollen | Kommentar von dry

Gruselkabinett - Markheim | Kommentar von dry

Dracula und der Zirkel der Sieben - Erbe des Bösen | Kommentar von Stefan

Gruselkabinett - Der Eschenbaum | Kommentar von dry

TKKG - Advent mit Knall-Effekt | Kommentar von Roy foster

- | Kommentar von


Neueste Aktivität

21.10.2020 - 22:01: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei ??? - Der Feuerteufel

18.10.2020 - 23:35: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine (Hörspiel zum Film)

18.10.2020 - 18:31: hoerspiel3.de hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Gruselkabinett - Das Grauen im Blue-John-Stollen

18.10.2020 - 17:56: hoerspiel3.de hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Gruselkabinett - Markheim

18.10.2020 - 02:56: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die letzten Helden - Das todgeweihte Kind

18.10.2020 - 02:52: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die letzten Helden - Das Herz des Kristallwaldes

18.10.2020 - 02:50: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die letzten Helden - Die Wüste der Ewigkeit

18.10.2020 - 02:44: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die letzten Helden - Die Katakomben von Danbar

18.10.2020 - 02:38: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die letzten Helden - Über den Wolken Mordens

14.10.2020 - 23:10: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Feriendetektive - Geisterjagd in Palma