Titel-Details

» Mopsy Mops » 003) und die verrückte Erfindung
noch kein Cover verfügbar
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Professor Zweistein bittet Mopsy Mops und seine Freunde, ihm bei der Verteilung einer Impfung zu helfen. Doch im Labor des zerstreuten Wissenschaftlers gibt es eine folgenschwere Verwechslung der Munition. Anstatt die UweVerschmuSchuPi-Impfung zu verwenden, schießen Mopsy Mops, Alchibert und Peky mit der Umkrempelpille auf die Leute. Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich... Das spannende Hörspiel lebt von einfallsreichen Dialogen und bietet Freunden des schrägen Humors großartige Unterhaltung.
» Produktion: Peter Folken, Konrad Halver
» Regie: Konrad Halver
» Musik: Okko Bekker
» Umfang (CDs): 1
» Dauer: 43 Minuten
» eine Produktion von All EarsWebseite des Labels

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Mopsy Mops (003) und die verrückte ErfindungHierax Medien bringt die alten Mopsy Mops Hörspiele unverändert wieder zurück in den Handel. Das dürfte die Altfans zweifellos freuen. Doch nicht nur das, zeitgleich hat man auch ein neues Abenteuer von Mopsy Mops veröffentlicht. Aber das ist eine andere Geschichte.

Ich muss gestehen, dass ich nicht mit diesen Hörspielen aufgewachsen bin und vor kurzem mit dem Namen auch noch nicht das geringste anzufangen wusste. Insofern fehlt mir natürlich auch jeglicher nostalgischer Zugang zu dem Produkt, der bei anderen die Hörspiele möglicherweise in einem gänzlich anderen Licht erscheinen lässt.

Diesmal begegnen Mopsy Mops und seine Freunde dem Erfinder Professor Zweistein. Sie sollen helfen, eine seiner Erfindungen zu verbreiten, die verhindert, dass die Einwohner von Hundeweiler von schädlichen Umweltgiften beeinflusst werden. Soweit so gut, doch dann geschieht eine schreckliche Verwechslung.

Die Geschichte ist gewollt comichaft überzeichnet. Und dagegen ist prinzipiell nichts einzuwenden. Problematisch wird es allerdings dann, wenn der Plan nicht so richtig aufgeht und es eher nervig statt lustig wird. Der Erzählung fehlt vor allem anfangs eine inhaltliche klare Linie, so dass das ganze sehr chaotisch wirkt. Man bekommt fast ein wenig das Gefühl, dass das jemand in einer Art Drogenrausch zusammengeschrieben hätte. Dazu würden auch die ziemlich schrägen Ideen bisweilen passen.
Man braucht hier also schon einen besonderen Draht zu dieser Form von Geschichten. Andernfalls findet man an diesem Hörspiel wohl keinen allzu großen Gefallen.

Die reichlich schräge Geschichte bringt auch ziemlich skurille Charaktere mit sich. Und das schlägt sich dann auch entsprechend auf die Sprecher nieder. Obwohl man hauptsächlich bekannte Größen alter Tage zu hören bekommt, die auch in vielen anderen Produktionen schon ihr Können unter Beweis gestellt haben, ist das Zuhören teils arg anstrengend. Wirklich gut gefallen hat mir dagegen Hans Paetsch, der als Erzähler genau den richtigen ironischen Unterton an den Tag legt.

Musik und Geräusche spielen hier keine große Rolle. Das ist eher Beiwerk. Oftmals findet sich gar der gleiche Soundeffekt universal für alles mögliche eingesetzt wieder.

Fazit: Eine sehr abgedrehte Geschichte. Für meinen Geschmack doch etwas zu chaotisch, dafür aber nicht lustig genug. Ich gehe davon aus, dass diese Neuauflage wohl hauptsächlich die Althörer von damals ansprechen dürfte.

Note 4-


1


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.

Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse
(wird nicht veröffentlicht, bitte beachte unsere Datenschutzerklärung)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:



... und bei audible.de

Neueste Aktivität

25.10.2020 - 18:01: hoerspiel3.de hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Der Hexer von Salem - Als der Meister starb

25.10.2020 - 09:52: hoerspiel3.de hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Midnight Tales - Tote neue Welt - Teil 4

21.10.2020 - 22:01: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei ??? - Der Feuerteufel

18.10.2020 - 23:35: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine (Hörspiel zum Film)

18.10.2020 - 18:31: hoerspiel3.de hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Gruselkabinett - Das Grauen im Blue-John-Stollen

18.10.2020 - 17:56: hoerspiel3.de hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Gruselkabinett - Markheim

18.10.2020 - 02:56: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die letzten Helden - Das todgeweihte Kind

18.10.2020 - 02:52: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die letzten Helden - Das Herz des Kristallwaldes

18.10.2020 - 02:50: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die letzten Helden - Die Wüste der Ewigkeit

18.10.2020 - 02:44: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die letzten Helden - Die Katakomben von Danbar