Titel-Details

» Offenbarung 23 » 011) Die Hindenburg
Cover - Die Hindenburg

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Mit einem gewaltigen Feuerball geht am 6. Mai 1937 der Zeppelin LZ 129 "Hindenburg" auf dem Landeplatz Lakehurst bei New York in Flammen auf. Mit dem riesigen Luftschiff verbrennen über 17.000 Postsendungen, nur wenige Schriftstücke überstehen das Inferno. Doch wieso hat sich der Hacker Tron zu seinen Lebzeiten an der bizarren Hatz nach diesen Artefakten der Katastrophe beteiligt? Und wieso bringt das Geschehen von damals einen neuen Giganten der Lüfte aus europäischer Produktion in tödliche Gefahr?
» Musik: Andy Matern
» Buch/Script: Jan Gaspard
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2006-11-06
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Offenbarung 23 (011) Die HindenburgT-Rex und Nolo befinden sich nach wie vor in Paris, sind jedoch schon so gut wie auf den Heimweg. Mehr oder weniger zufällig gelangt der Hacker Georg an eine Postkarte aus der alten "Hindenburg". Möglicherweise handelt es sich dabei um eine weitere Chiffre von Tron. Was steckt hinter dem Absturz des Zeppelins "Hindenburg"? Und weshalb findet man im Internet nur geschnittene Videofiles, die gerade die interessanteste Stelle, nämlich den Zeitpunkt der Entzündung, nicht enthalten. Wer will da etwas verbergen? Und vor allem warum? Hat es etwas damit zu tun, dass dieses Unglück zugleich auch das Ende des Höhenfluges der Zeppelinfahrt war?

Na also, es geht doch. Endlich scheint sich die Serie wieder gefangen zu haben und tritt aus dem Bereich der Durchschnittlichkeit heraus und präsentiert hier neben "Der Fußball-Gott" direkt eine der besten Folgen überhaupt. Und das hat nicht nur mit den diesmal präsentierten Verschwörungen zu tun, die sich als ziemlich glaubwürdig, spannend und mitreißend erweisen. Denn hinzu kommt diesmal die Art wie die Handlung erzählt wird. Gab es zuletzt eigentlich immer Längen zu beklagen, so hat man dieses Gefühl hier überhaupt nicht, auch wenn der Anteil an Dialogen wie für "Offenbarung 23" typisch ziemlich hoch ist. Langeweile will bei den präsentierten und diskutierten Theorien aber einfach keine aufkommen und das ist auch gut so. Bereits das Intro zeigt sich extrem stark und bei der Live-Reportage durch den Reporter bekommt man wahrlich Gänsehaut. Und das ist bei weitem nicht die einzige, gut gemachte und spannende Szene. War die Thematik der letzten Episode schon nicht schlecht, präsentierte sich diese jedoch als noch zu langatmig, so hat man mit "Die Hindenburg" endlich wieder eine wirklich klasse Folge vorliegen.

Bei der Besetzung des Sprechercasts gibt es in der Serie allgemein wenig Variation. Neben den Hauptpersonen kommt mal dieser, mal jener alte Bekannte zum Zug. Diesmal ist es Michael Pan in der Rolle von Miles Davison, den wir bereits aus dem vorhergehenden Abenteuer kennen und der erneut einen sehr guten Auftritt hinlegt. David Nathan und Marie Bierstedt erledigen ohnehin einen überzeugenden, absolut routinierten Job und endlich holt man auch Dietmar Wunder als Studienkollege von Georg Brand wieder vor's Mikrofon. Er harmoniert prächtig mit David Nathan und so fühlt man sich gleich an die Anfänge der Serie erinnert, die noch keinen von den Toten auferstehenden Hacker benötigte. Ein Wiederhören gibt es ebenso mit dem Reporter Kai Sickmann (Detlef Bierstedt). Und Udo Schenk als scheinbar verrückter Tesla ist dann nur noch das Tüpfelchen auf dem I.

Ein paar wenige neue Klänge sind zu vernehmen, ansonsten bietet sich beim Punkt Musik und Effekte ein unverändertes Bild. Kenner der Serie werden wissen, wovon ich schreibe. Allen anderen sei ein Blick in die Rezensionen zu den vergangenen Folgen ans Herz gelegt.

Fazit: Die Serie gleicht schon ein wenig einer ständigen Berg- und Talfahrt. Mal liefert man absolut brilliante Folgen ab, wie es hier oder auch bei "Der Fußball-Gott" der Fall ist und kurz darauf rutscht man bereits wieder in Belanglosigkeit und Langeweile ab. Schade, dass Konsistenz bei der Serie ein Fremdwort zu sein scheint. Das soll aber für die Bewertung allein dieser Episode nicht entscheidend sein. Von daher: was kann mit einer spannenden, interessanten Thematik, einer gelungenen Umsetzung und guten Sprechern schon groß schiefgehen? Theoretisch zwar noch immer einiges, doch das ist hier nicht der Fall.

Note 1-


4


1 von 1 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Helmut Krauss Erzähler
David Nathan Georg Brand
Dietmar Wunder Kim Schmittke
Detlef Bierstedt Kai Sickmann
Michael Pan Miles Davison
Marie Bierstedt Tatjana Junk
Oliver Siebeck Reporter
Lothar Hinze Briefmarkenhändler
Udo Schenk Tesla
Jan Spitzer Fox
Benjamin Völz Tron
Friedrich Schoenfelder Stimme der Wahrheit


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle