Titel-Details

» Punktown » 002) Spiegelbild von Geistern, Hassmaschine, Sweaty Betty
Cover - Spiegelbild von Geistern, Hassmaschine, Sweaty Betty

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Ein Hassableiter absorbiert die negativen Emotionen des Büroangestellten Cardiff. Aber wie lange kann die kleine Figur den schwelenden Hass wirklich von seinem Ziel ablenken? Klonkünstler Drew lernt schmerzhaft, dass Narzissmus und Selbsthass nur allzu dicht beieinander liegen und in einem der heruntergekommensten Viertel der Stadt treibt ein unheimlicher Schwarm von Mutantenjungen sein Unwesen, dessen Ursprung eine grausame Überraschung für den Bürgerwehrchef Junk bereithält.

Drei weitere Kurzgeschichten aus PUNKTOWN, der Megalopolis am Abgrund der menschlichen Seele – Aus der Feder von Jeffrey Thomas, inszeniert und musikalisch illustriert von Günter Merlau.
» Regie: Günter Merlau
» Musik: Günter Merlau
» Buch/Script: Jeffrey Thomas
» Umfang (CDs): 3

» VÖ: 2008-10-24
» eine Produktion von LauschWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Punktown (002) Spiegelbild von Geistern, Hassmaschine, Sweaty BettyPunktown 2 - erneut mit drei Geschichten auf drei CDs verteilt. Die Laufzeit beträgt jeweils zwischen 30 und 50 Minuten.

Die Atmosphäre in (Sodom) Punktown ... großartig. Dahingehend muss man im Vergleich zur ersten Sammlung an Kurzgeschichten keinerlei Abstriche machen. Düster, beklemmend, fast schon menschenfeindlich.
Die Geschichten selbst konnten mich zwar nicht alle gleichermaßen in ihren Bann ziehen, sind aber nichtsdestotrotz von hoher Qualität und gehen weit über die oberflächlichen Darstellungen anderer Autoren hinaus.

In der ersten Erzählung, die von Gerrit Schmidt-Foss vorgetragen wird, der zugleich auch in die Rolle des Drew schlüpft, bekommen wir es mit einem Klon der besonderen Sorte zu tun. Bislang waren die Auftragsarbeiten, die Drew angenommen hatte, fast schon so etwas wie Routine. Was mit seinen Klonen schließlich passiert ist, hat ihn nie großartig gekümmert. Diesmal aber hat er eine Frau geschaffen, die mehr menschliche Züge erhält als alle seiner bisherigen Schöpfungen zusammen. Und so kommt es, dass Drews Gefühle ihm zu entgleiten drohen.

Etwas gewöhnungsbedürftig ist in den ersten Minuten der Wechsel aus der auktorialen Erzählweise in das direkte Spiel, was de facto aber nicht oft passiert. Sich selbst bezeichnet die Reihe als "Hörstück", eine Mischung aus Lesung und Hörspiel. Faktisch sind die Hörspieleinlagen auf CD 1 aber gar nicht präsent, so dass man insgesamt eher den Begriff "inszenierte Lesung" als Umschreibung heranziehen kann.
Gerrit Schmidt-Foss legt sich richtig ins Zeug und liefert eine Eins-A Darbietung und wird dabei noch von den disharmonischen Klängen und Effekten unterstützt. Wohl fühlen kann man sich in Paxton nicht.

Der Hassableiter ist eine Geschichte, die ganz anders erzählt wird. Abgehackt und mit zahlreichen Pausen zwischen den einzelnen Halbsätzen versehen präsentiert uns Jürgen Holdorf Cardiffs Erfahrungen mit einem therapheutischen Gerät, das diesen vor einem zu starken Emotionsausbruch bewahren soll. Mit fatalen Folgen für dessen Psyche. Die Schwermütigkeit der dargelegten Situation kommt durch diese Erzählweise wunderbar zum Ausdruck. Man fiebert einer entscheidenden Wendung förmlich entgegen und genau darin manifestiert sich die Spannung dieser Geschichte.

Die Geschichte um Sweaty Betty ist am ehesten das, was man als Hörspiel bezeichnen kann. Eine ziemlich ekelhafte Vernichtungsorgie von Mutantenkreaturen, in welche eine persönliche Verknüpfung aus der Vergangenheit hineinspielt.
Wir erleben neben einem gewohnt ausgezeichnetem Dietmar Wunder, der den Erzähl- und Hauptrollenpart übernimmt, Sprecher wie Simona Pahl und Jan Spitzer. Namen, die man mehr oder weniger sofort mit Lausch in Verbindung bringt. Schauen wir mal, wer in der nächsten Sammlung von Kurzgeschichten aus Punktown zum Zuge kommen wird. Imho dürfen das gerne auch mal etwas andere Leute sein.

Fazit: Punktown lebt in erster Linie von Stimmungen und Schicksalen. Und diese zu zeichnen tut man bei Lausch nicht schwer. Der Hörspielanteil an diesem Hörstück ist insgesamt gering, so dass das ganze eher etwas für Hörspiel-Freunde sein dürfte, die gerne auch mal einer gelungenen Lesung lauschen. Sprecher und Inszenierung mit Effekten und kalten Klangbildern sorgt für ein hohes Niveau. Ich hätte mir manchmal etwas mehr Hörspiel gewünscht, um noch tiefer in die Geschichte gezogen zu werden. Ich hatte jedenfalls nicht immer das Gefühl mich nach dem Druck auf die Playertaste tatsächlich im Megalopolis Paxton wiederzufinden.

Note 2+


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Gerrit Schmidt-Foss Drew (Spiegelbild von Geistern)
Bernd Hölscher Sol (Spiegelbild von Geistern)
Jürgen Holdorf Cardiff (Die Hassmaschine)
Elga Schütz Ruth (Die Hassmaschine)
Heike Schrötter Saundra (Die Hassmaschine)
Gerrit Schmidt-Foss Seth (Die Hassmaschine)
Günter Merlau Bell (Die Hassmaschine)
Dietmar Wunder Junk (Sweaty Betty)
Jan Spitzer Raptores (Sweaty Betty)
Simona Pahl Paisley (Sweaty Betty)
Gerrit Schmidt-Foss Jed (Sweaty Betty)
Heike Schrötter Betty (Sweaty Betty)


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerspielhoelle.deDirektlink zur Rezension12 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe

14.11.2018 - 02:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Das Wirtshaus im Spessart