Titel-Details

» Peter Lundt » 001) und das Keuchen des Karpfens

Cover - und das Keuchen des Karpfens

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Peter Lundt: Blinder Detektiv. Ein Karpfen auf dem Land keucht und erstickt. Ein blinder Detektiv im Meer ertrinkt. Wie ist Peter Lundt nur in diese Situation geraten, allein im Nordseewatt bei auflaufender Flut? So ging es los: "Sie haben meine Karpfen entführt!" Japanische Zierkarpfen nämlich, kostbare Koi. Eine Katastrophe für den Koi-Importeur Malzahn und für seine Versicherung. Für den blinden Detektiv Peter Lundt ist es der erste Fall nach dem tragischen Unglück, das den Ex-Bullen sein Augenlicht, seine Karriere und die Scheidung von seiner Familie gekostet hat.
» Produktion: Hörformat
» Regie: Marc Hertel
» Musik: Stefan Ziethen
» Buch/Script: Arne Sommer
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2008-10-14
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Peter Lundt (001) und das Keuchen des KarpfensDie Serie Peter Lundt hat sich einen neuen Vertrieb gesucht und erscheint nun über die Lauscherlounge bei Lübbe Audio. Damit ergibt sich außerdem ein neues optisches Gesicht. Inhaltlich bleibt jedoch alles unverändert.

Die Idee als Hauptfigur für eine Hörspielserie einen blinden Detektiv herhalten zu lassen ist ja grundsätzlich schon mal genial. Was bietet sich mehr an, um die Stärken dieses Mediums plastisch und authentisch auszuspielen? Da wundert es fast ein wenig, dass nicht viel mehr Serien in eine solche Richtung tendieren.

Peter Lundt ist ehemaliger Polizist, der bei einem Einsatz sein Augenlicht verlor. Allerdings gibt er sich nicht dem Trübsinn hin, sondern sucht sich eine neue Aufgabe und eröffnet so sein eigenes Detektivbüro. Doch so ganz im Dunkeln ermittelt es sich schlecht und es gibt Situationen, da ist man einfach auf Augen angewiesen. Und so gibt Lundt ein Inserat in der Zeitung mit den knappen Worten "Augen gesucht" auf. Schon bald darauf meldet sich die kecke Germanistik-Studentin Anna Schmidt. Und auch der erste Fall für Lundt lässt nicht lange auf sich warten. Es geht um gestohlene Karpfen - doch nicht irgendwelche, sondern bei Sammlern extrem beliebte und wertvolle Exemplare.

Gestohlene Karpfen - wie langweilig, mag sich manch einer vielleicht denken. Und ja, man könnte sich rein thematisch sicherlich eine spannendere Geschichte vorstellen als den Erpressungsversuch mit wertvollen, gestohlenen Karpfen. In diesem Bereich kann das Hörspiel also den hohen Innovationsstandard nicht mehr ganz aufrecht erhalten. Doch das macht nur bedingt etwas, denn trotzdem ist der Fall gut aufgezogen, hält einige interessante Ideen und Kulissen parat und bietet nichtzuletzt auch die Chance zum miträtseln.

Das, was dieses Hörspiel aber neben seiner kurzweiligen Bearbeitung besonders hörenswert macht, sind die geschaffenen Charaktere und deren Füllen mit Leben durch die Sprecher.
Dabei mimt Mark Bremer den auf den ersten Blick etwas mürrischen Peter Lundt. Mit der aufgeschlossenen und selbstsicheren Anna Schmidt - gesprochen von Elena Wilms - erhält er den passenden Gegenpart. Der symphatische Ex-Kollege Zornvogel (Tetje Mierendorf) und die erotische Sally Vation (Angela Quast) runden das Bild sehr gelungen ab.
Auf einen Erzähler wird in diesem Hörspiel völlig verzichtet. Ein solcher hätte hier auch gar nicht reingepasst.

Dazu kommt noch die lockere, entspannte Atmosphäre, welche sich über das ganze Hörspiel hinweg breit macht. Norddeutsche Gemütlichkeit wie es scheint. Manchmal dürfte es hinsichtlich der Musik zwar noch etwas abwechslungsreicher sein, aber von einem störenden Element kann man dabei bislang absolut nicht reden. Überzeugend und realistisch - ohne zu übertreiben werden die Geräuschkulissen gestaltet. Alles eben einen Tick ruhiger gehalten und das passt hier eigentlich ziemlich gut.

Fazit: Ein gelungener Auftakt. Eine tolle Idee, die man hier aufgreift und mit interessant interagierenden Charakteren ausbaut. Der Fall selbst ist gut, aber nicht die eigentliche Stärke dieses Hörspiels. Wer es noch nicht getan hat, sollte in diese Serie auf alle Fälle mal hineinlauschen.

Note 2+


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Mark Bremer Peter Lundt
Elena Wilms Anna Schmidt
Tetje Mierendorf Oliver Zornvogel
Angela Quast Sally Vation
Colin Solman Peter Graves
Gerd Hinze Jochen K. Malzahn
Sascha Nathan Erpresser / Jap. Konsul
Arne Sommer Imbißkoch
Guillaume Boullay Conférencier
Jan Krogmann Taxifahrer / Lautspr. Schiff
Marc Hertel Gangster 1
Klaus Lauer Gangster 2
Marcus Brien Polizist
Wolfgang Berger Pfarrer
Almuth Galach Hure
Uta Dänekamp Kellnerin 1 / Taxizentrale
Catharina Kottmeier Kellnerin 2 / Gezeitenansage
Anke Röder S-Bahn / Mobilbox


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension9 von 10


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.

Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse
(wird nicht veröffentlicht, bitte beachte unsere Datenschutzerklärung)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

18.02.2019 - 22:57: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Dark Life - Nowbacks Geheimnisse

14.02.2019 - 20:16: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Knickerbockerbande - Der Schrei der goldenen Schlange

13.02.2019 - 15:23: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Drizzt - Der Wächter im Dunkel

09.02.2019 - 15:15: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselserie (H.G. Francis) - Die Nacht der Todesratte

06.02.2019 - 19:52: hoerspiel3.de hat folgende Produktion bearbeitet: Mitschnitt - Haus am See

06.02.2019 - 00:48: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: The SATCHMO Trilogy - Part 3 - Auf dem Planeten Tourette

05.02.2019 - 22:17: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Point Whitmark - Hauptrolle: tot

27.01.2019 - 17:51: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe

23.01.2019 - 01:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Sacred - Der Schattenkrieger

16.01.2019 - 18:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mitschnitt - Haus am See