Titel-Details

» Peter Lundt » 002) und die Rache des Drachens

Cover - und die Rache des Drachens

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Peter Lundt's zweiter Fall beginnt harmlos: Ein hanseatischer Geschäftsmann bittet ihn, seinen Sohn aufzuspüren. Der ist nach Familienstreitigkeiten verschwunden. Nun liegt sein Großvater im Sterben, und die Familie wünscht seine Rückkehr. Die Spur führt nach Hongkong. Mit Aussicht auf ein üppiges Honorar und die Gelegenheit, sich endlich ein neues Büro leisten zu können, macht sich der blinde Detektiv auf den Weg in den fernen Osten. von Stripperin Sally Vation, seiner Nicht-Beziehung, und den Flüchen seiner studentischen Ermittlungshilfskraft Anna Schmidt, die sich selbst schon mit im Flugzeug gesehen hatte. Aber Anna muss nun von zu Hause aus den Fall bearbeiten -und hat zusammen mit Kommissar Oliver Zornvogel bald alle Hände voll zu tun!
» Produktion: Hörformat
» Regie: Angelika Scharf
» Musik: Stefan Ziethen
» Buch/Script: Arne Sommer
» Umfang (CDs): 1
» Dauer: 66 Minuten

» VÖ: 2008-10-14
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Peter Lundt (002) und die Rache des DrachensPeter Lundt gibt es aktuell als Neuauflage von der Lauscherlounge bzw. Lübbe Audio. Neue Verpackung, alter Inhalt. Anfang des nächsten Jahres geht es dann auch mit neuen Abenteuern rund um den blinden Detektiv weiter.

"und die Rache des Drachen" beginnt zunächst mal recht harmlos und sieht nach einem fast schon alltäglichen Fall für einen Detektiv aus - Verzeihung: hört sich danach an. Doch ganz so soll es nicht bleiben, denn nachdem Peter Lundt eine erste Spur nach Hongkong verfolgt hat, wird er von seinem Auftraggeber regelrecht genötigt diese dort persönlich weiterzuverfolgen. Ein Scheck von 15.000 Euro stimmt den Detektiv schließlich um und so macht er sich zusammen mit Sally Vation auf ins Land der Tierkreiszeichen und Wolkenkratzer.

Und genau dort wartet die Geschichte mit einer dramatischen Wendung auf, die einen als Hörer nicht minder überrascht als es das Peter Lundt auch tut. Von nun an schwebt der Detektiv in tödlicher Gefahr. Die Spannungskurve steigt also steil nach oben und nachdem man zuvor den eher ruhigen, entspannten Stil gepflegt hat, scheint nun die Gradwende um 180 Grad bevorzustehen. Leider gibt es in diesem Zusammenhang aber eine Entwicklung, die ich persönlich als recht unglaubwürdig und plump gelöst finde. Ohne allzuviel spoilern zu wollen, werfe ich daher nur ein Stichwort in den Raum: ehrenamtliche Geheimdienstler. Dies hat mir die im Rest sehr überzeugende Geschichte doch ein wenig vergällt.

Bei dieser Reihe nimmt Privates viel Raum ein. Als Hörer wird man von wahrlich köstlichen Dialogen zwischen den einzelnen Charakteren verwöhnt.
Highlights sind und bleiben darunter die Neckereien zwischen Peter Lundt und der Studentin Anna Schmidt. Diese allein bürgen schon für ein hohes Maß an Unterhaltung.
Natürblich bedingt das ganze logischerweise die Sprecher hinter den Rollen. Denn nur durch deren Darbietungen können die Figuren an Farbe und Authenzität gewinnen und das gelingt wie schon in der ersten Folge vortrefflich.

Ein Hörspiel hat den Fokus auf den akkustischen Stilmittel und dieser wird nochmals schärfer, wenn man es mit einer Hauptfigur zu tun hat, die sich neben dem Geruchssinn rein auf sein Gehör verlassen muss. In diesem Zusammenhang gelingt es ganz hervorragend diese Stärken umzusetzen. Sei es das Geräuschtraining zu Beginn des Hörspiels, die Tonbandanalyse nach veräterischen Hintergrundgeräuschen oder ganz einfach nur die stetig akkurate, detailreiche Untermalung der Umgebung.
Mit Musik hält man sich diesmal sehr zurück. Wenn aber mal Stücke zum Einsatz kommen, dann fügen sich diese sehr homogen ins Stimmungsbild. Begeistert hat mich diesmal vor allem die gesangliche Darbietung von Angela Quast als Sally Vation.

Fazit: Peter Lundt ist eine charmante und hochunterhaltsame Serie, die viel durch ihre sympathischen und glaubwürdigen Charaktere gewinnt. Der Fall gefällt mir diesmal sogar noch um einiges besser als jener deutlich unspektakulärere in der Auftaktepisode. Jedoch gibt es einen für mich recht störenden Punkt, der dann aber leider eine höhere Wertung unterbindet.

Note 2+


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Mark Bremer Peter Lundt
Elena Wilms Anna Schmidt
Tetje Mierendorf Oliver Zornvogel
Angela Quast Sally Vation
Marco Kröger Hans Drachmann
Wolf Frass Shan Chu
Ursula Sieg Erna Rührig
Jörg Gillner Herbert Rührig
Robert Missler Roger Rische
Ursula Vogel Hertha Schlange
Matthias Busch Stefan Drachmann
Klaus Lauer Tontechniker
Rieke Achinger Verkäuferin
Guillaume Boullay Conférencier
Angelika Scharf Stewardess / Lautsprecheransage
Thomas Bressau Hotelgast
Yasar Cetin Chin. Conférencier / Sprechanlage
Jan Krogmann Nachrichtensprecher


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension9 von 10


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe