Titel-Details

» Peter Lundt » 009) und die Tänze der Toten

Cover - und die Tänze der Toten

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

15 / 15

» Es soll ein ganz besonderes Geschenk für Peter Lundt werden: Sally Vation will sich einen Tag lang die Augen verbinden, um mit ihm zusammen blind sein. Einen ganzen Tag lang, an dem er sie führen soll und für den sie jede Menge gemeinsame Aktivitäten geplant hat. Aber die romantische Geste endet in Chaos, Sally entkommt nur knapp einem Anschlag - und auf dem Tanzboden des "Tango Noir", einem Club, wo man in vollkommener Dunkelheit tanzt, liegt plötzlich eine lebensgefährlich verletzte Frau, die Sally sehr ähnlich sieht. Ganz entgegen ihrer Kämpfernatur will Sally diesmal weglaufen, Peter Lundt von dem Fall abhalten, aber der blinde Detektiv hat längst die Fährte aufgenommen. Und Sallys wahre Identität ist der Schlüssel in einem Politskandal, der die Wahl zur Bürgerschaft bedroht, in höchste politische Kreise und die feine Upperclass Hamburgs führt, aber auch in die tiefsten Täler menschlicher Gier und Geltungssucht - und Sally in höchste Gefahr bringt.
» Produktion: Hörformat
» Regie: Klaus Lauer-Wilms
» Musik: Stefan Ziethen
» Buch/Script: Arne Sommer
» Umfang (CDs): 1
» Dauer: 72 Minuten

» VÖ: 2009-02-10
» eine Produktion von Lübbe AudioWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Peter Lundt (009) und die Tänze der TotenE-e-endlich. Der neue Peter Lundt. Bedingt durch die Änderung beim Vertrieb mussten wir ziemlich lange auf den neuen Fall des blinden Detektivs warten. Nun ist es soweit. Die Erwartungen liegen seit jeher hoch. Ob diese erfüllt werden können?

Bei einem Tanz im Dunkeln kommt es zu einem Mord. Nur wenige Meter von Peter Lundt und Sally Vation entfernt. Handelt es sich möglicherweise sogar um eine Verwechslung, wie Kommissar Zornvogel, der wenig später mit den Zeugen spricht, vermutet. Die Frau, welche ums Leben gekommen ist, hatte starke Ähnlichkeit mit Sally Vation. Ob tatsächlich die Freundin des blinden Detektivs im eigentlichen Fokus des Täters stand?

Beginnend mit einer schönen Ausgangssituation kommt dieses Hörspiel schnell zur Sache. Im Mittelpunkt der Ermittlungen steht Sallys Vergangenheit. Bei seinem Vorgehen hält sich Peter Lundt nicht sonderlich mit Feingefühl auf, was ihm im Verlauf auch das ein oder andere Problem mit Sally bescherrt. Der Fall besteht im wesentlichen aus typischen Ermittlungsvorgängen, wobei die Fühler in unterschiedlichste Richtungen ausgesandt werden. Rein vom Plot her sehr solide. Am Ende bleiben allerdings doch noch ein paar Kleinigkeiten und Zusammenhänge in der Luft hängen (wer hat beispielsweise die Porno-DVD an Sally geschickt?), die zwar insgesamt nicht von allzu großer Bedeutung sind, aber dem ansonsten runden Fall doch ein paar kleinere Ecken zufügen.
Der besondere Reiz ergibt sich einmal mehr durch gewisse Lundt-typische Besonderheiten. Die Szene im Gefängnis ist nur ein Beispiel für starke Momente. An jenen hat das Stammteam entsprechend großen Anteil. Angela Quast als Sally sogar deutlich mehr als sonst. Die Charaktere und auch das Agieren untereinander ist sehr fein ausgearbeitet - und wenn das keine ideale Vorraussetzung für ein gutes Spiel ist, weiß ich auch nicht.

Enttäuschungen gibt es auch in den Nebenrollen absolut keine. Da hat man es durchgehend mit guten Leistungen zu tun. Einem gelingt es sogar, sich nachhaltig im Gedächtnis des Hörers festzusetzen. Gerhart Hinze als Jochen K. Malzahn. Eine wahrhaft böse Rolle, die noch durch Hinzes diabolisches Lachen unterstrichen wird.

Beim musikalischen Teil des Hörspiels bekommt man das, was man bei Peter Lundt gewohnt ist. Das gefällt zwar nach wie vor sehr gut, ein wenig mehr Abwechslung und Innovation würde trotzdem nicht schaden.

Fazit: Nicht der Knallerfall der Serie, aber auf jeden Fall ein sehr guter Lundt. Es sind einige besondere Szenen wiederzufinden, welche die Serie aus dem Rest der Detektivwelt herausstechen lassen. Die Rückkehr des blinden Detektivs ist auf jeden Fall gelungen und ich freue mich auf weitere seiner Fälle. Und ganz wichtig: nicht schon vorab beim Abspann abschalten! - Die genialste Szene kommt wie so oft ganz zum Schluss.

Note 1-


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Mark Bremer Peter Lundt
Elena Wilms Anna Schmidt
Tetje Mierendorf Oliver Zornvogel
Angela Quast Sally Vation
Gerhart Hinze Jochen K. Malzahn
Ben Häcker Björn Behnke
Sabine Hahn Meredith Tenquel
Philippa Ahrendt Sally als Kind
Kerstin Draeger Sally's Mutter
Jens Wendland Sally's Vater
Rosemarie Wohlbauer Sally's Großmutter
Guillaume Boullay Conférencier
Jens Wendland Taxifahrer
Kerstin Draeger Sekretärin
Jürgen Holdorf JVA Beamter
Gustav-Adolph Arzt Butler
Jürgen Holdorf Gärtner
Jens Wendland Fan


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (1)
Mr. Murphy schrieb am 03.10.2010 22:45:08 Uhr
Bewertung: 15 / 15

Sally Vations Vergangenheit

In der Serie "Peter Lundt" geht es um einen Privatdetektiv, der blind ist! Was sich auf den ersten Blick als ziemlich unmöglich zeigt, funktioniert doch sehr gut. Der blinde Privatdetektiv hat bisher alle seine Fälle gelöst. Er wird von einer Sekretärin unterstützt (die sehen kann). Außerdem hat er einen Freund bei der Polizei. Ein Serien-Plot, der ideal fürs Medium Hörspiel scheint und auch ist. Die (teils ungewöhnlichen) Fälle bestechen durch die Art, wie sie von Peter Lundt aufgeklärt werden und dem besonderen Lundt-typischen Humor.

Schade, dass nur 1 - 2 neue Folgen pro Jahr veröffentlicht werden!

Die erste Folge nach dem Label-Wechsel ist gleich die beste Folge der ganzen Serie. Eine sehr interessante, spannende und unterhaltsame Geschichte wird hier dem Hörer präsentiert. Die Charaktere der Hauptdarsteller werden weiter entwickelt oder von einer anderen Seite gezeigt. Peter Lundt muss in der Vergangenheit von Sally ermitteln und stößt dabei auf mehrere Überraschungen.

Beim Sprecherensemble gibt es – wie so oft – keinen Ausfall zu verzeichnen. Neben den Hauptrollen (Mark Bremer als Lundt und Elena Wilms als Anna Schmidt) gibt es unter anderem Ben Hecker, Kerstin Draeger, Sabine Hahn, Rosemarie Wohlbauer und Gerhart Hinze zu hören.

Fazit: Die "Tänze der Toten" ist ein Meilenstein innerhalb der ganzen Serie. Absolut genial!

Note 1 +


Durchschnittliche Userwertung: 15 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension10 von 10
»www.hoerspieltipps.netDirektlink zur Rezension13 von 15
»www.hoerspielhoelle.deDirektlink zur Rezension11 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe