Titel-Details

» Hui Buh - neue Welt » 005) Die magischen Spukschuhe

Cover - Die magischen Spukschuhe

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

12 / 15

» König Julius steckt in großen Schwierigkeiten! Königin Konstanzia und er müssen einen festlichen Ball auf Schloss Burgeck eröffnen. Der Tanzunterricht, den Julius besonderer Freund Charles extra für diesen Anlass arrangiert hat, führte nicht zum gewünschten Erfolg. Julius ist verzweifelt - wie soll er den Abend nur meistern? Eine schnelle, taktvolle Lösung muss her und Hui Buh hat auch schon eine rettende Idee: verspukte Tanzschuhe! Doch die magischen Schuhe scheinen ein düsteres Geheimnis zu verbergen…
» Produktion: STIL
» Regie: Simon Bertling, Christian Hagitte
» Musik: Simon Bertling, Christian Hagitte
» Buch/Script: Yasemin Samdereli
» Umfang (CDs): 1
» Dauer: 67 Minuten

» VÖ: 2008-11-14
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Hui Buh - neue Welt (005) Die magischen SpukschuheAuf Schloss Burgeck laufen die Vorbereitungen für den ersten königlichen Ball seit vielen Jahren. Entsprechend aufgeregt sind König Julias, Konstanzia, Tommy und Sophie. Mit Gelassenheit begegnen dem ganzen lediglich Hui Buh und der Kastellan. Noch eine Menge gibt es zu tun. Extra für diesen Anlass, hat König Julias den bekannten Charles aus Frankreich anreisen lassen. Für sich selbst hat König Julias einen Wiener Tanzlehrer engagiert, um beim Eröffnungstanz die beste Figur zu machen. Jedoch wollen sich Fortschritte trotz aller Mühen einfach nicht einstellen. Da hat Hui Buh eine verhängnisvolle Idee...

Der erste Hörspielteil beschränkt sich auf sämtliche Vorbereitungen um den Ball. Auf Burgeck herrscht ordentlich Trubel und das macht klar, dass es an Unterhaltung eigentlich nicht fehlen kann.Wahrlich, wenn man sich nur einmal die verschiedenen liebevoll gezeichneten Charaktere ansieht, die hier für Leben sorgen, dann ist allein dadurch der Spaß schon garantiert.

Gewohnt großartig aufgelegt ist Hui Buh, der sich zu Beginn gleich schon mal mit dem Erzähler (Andreas Fröhlich) in die Haare bekommt. Mit Fröhlich hat man einen wundervollen Nachfolger für Hans Paetsch gefunden. Natürlich agiert Fröhlich der Natur der Sache gemäß ein wenig anders als Paetsch, weiß diese Rolle aber genausogut auszufüllen. Auf eine geniale Doppelrolle darf man sich von Christoph Maria Herbst freuen. Zum einen ist er König Julius, der 111., zum zweiten spricht er den Wiener Tanzlehrer. Und das wirklich dermaßen großartig, dass ich Herbst eigentlich gar nicht mehr wiedererkannt habe. Den österreichischen Dialekt hat er bis zur Perfektion drauf. Was für eine schauspielerische Leistung. Dabei sind Lacher garantiert.
Toll schlägt sich ebenfalls der Comedian Rick Kavanian als Franzose. - Und der Rest der Stammtruppe ist sowieso über jeden Zweifel erhaben. Unter der Regie von STIL kann da eigentlich auch nur schwerlich etwas verkehrt laufen.

Insgesamt ist das Gebotene zwar nicht allzu ergiebig, denn so richtig spukig und handlungsreicher wird es erst im zweiten Teil, aber das macht dennoch nicht allzuviel. Es geht um Unterhaltung und ich kann für mich nur sagen, dass ich mich köstlich amüsiert habe.
Hätte man an manchen Stellen vielleicht noch eine Spur dichter erzählt, gäbe es überhaupt keine Kritikpunkte mehr.

Die Musik könnte nicht treffender ausgewählt sein. Prächtige Stücke, welche die Kulisse blendend zu unterstreichen wissen. Dazu der akkurate Einsatz von Geräuschen. Da bleibt nicht viel mehr festzuhalten als: top produziert.

Fazit: Ich habe mich königlich amüsiert. Demzufolge kann ich auch nur eine absolute Empfehlung für Jung und Alt aussprechen. Die Geschichte selbst ist zwar nicht außergewöhnlich ergiebig, aber trotzdem höchst unterhaltsam. Nicht zuletzt dank der einmaligen Figuren, den schauspielerischen Glanzleistungen und der perfekten Soundkulisse.

Note 1-


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Hans Paetsch Erzähler-Intro
Andreas Fröhlich Erzähler
Stefan Krause Hui Buh
Christoph Maria Herbst König Julius 111.
Rick Kavanian Charles
Ulrike Stürzbecher Königin Konstanzia
Maximilian Artajo Tommy
Marie-Luise Schramm Sophie
Jürgen Thormann Kastellan
Christoph Maria Herbst Tanzmeister Valentin Koller
Hans-Peter Hallwachs Sigumunt Nimmerselich
Lutz Riedel Archivmeister Alfred
Barbara Ratthey Bertha


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (1)
Dino (hoerspiel-welten.de.vu) schrieb am 20.02.2009 18:51:39 Uhr
Bewertung: 12 / 15

Rezension [auf Hörspiel-Welten - Die etwas anderen Rezensionsseite]


Hui Buh – in der neuen Welt
Folge 5: Die magischen Spukschuhe


Auf Schloss Burgeck steht ein Ball an. Viele Gäste sind geladen, alle trainieren fleißig, und Julius der 111. hat sogar Tanzunterricht. Alles läuft – mehr oder weniger – rund, wäre da nicht Hui Buh . . . Dieser hat sich mal wieder einen kleinen Spuk erlaubt und Julius' Terminkalender durcheinander gebracht. Und nun läuft alles schief! Am Abend ist schon der Ball – und Julius kann trotz Unterricht kein bisschen Tanzen. Hui Buh bekommt ein schlechtes Gewissen, und beschließt kurzerhand, Julius seine Spukschuhe zu geben. Doch dadurch wird alles noch viel schlimmer!

Schon in den ersten Minuten wird die Handlung ins Rollen gebracht, und nicht erst viel herum geredet. Die meist witzigen und kurzen Dialoge ziehen sich durch das ganze Hörspiel, gemischt mit einigen Erzählerparts und Musikstücken. So kommt nie Langeweile auf!
Die Grundidee ist mal was neues und nicht so was typisches, einhundermal durchgekautes. Top!
Kleines Minus: Der fingerabhackende Sigumunt ist vielleicht nicht ganz so geeignet für jüngere Hörer. . .

Rick Kavanian als Charles ist einfach köstlich. Kein Wunder, dass sich Hui Buh über seine Sprache lustig macht . . . Christoph Maria – Herbst in seiner Doppelrolle ist auch bewundernswert. Ich habe ehrlich gesagt nicht herausgehört, dass es ein und die selbe Person ist. Interessant ist auch, dass er eigentlich einen ganzen Dialog mit sich selber spricht . . .
Sigumunt Nimmerselich finde ich nicht perfekt besetzt, denn Hans – Peter Hallwachs klingt nicht alt genug. Alfred und Bertha – alias Lutz Riedel und Barbara Ratthey – sind spitze besetzt, beide Sprecher spielen ihre Rolle perfekt. Hui Buh – Stefan Krause – wächst immer mehr in seine Rolle rein und klingt perfekt! Tommy – Maximilian Artajo – fand ich am Anfang der Serie etwas unpassend gewählt, jetzt finde ich ihn mittlerweile aber gut besetzt.
Hans Paetsch mit seinem Erzähler – Intro ist fast schon Kult!

Die Musik gefällt mir im großen und ganzen sehr gut, da sie ja auch schon seid Folge 1 relativ gleichbleibend ist. Manchmal finde ich aber, komm ich mir vor wie im Zirkus. Zwar sind und sollen die Musikeinlagen lustig – gruselig klingen, doch etwas weniger Lustigkeit hätte es auch getan.

Das Cover ist zwar nicht sehr verspukt, aber der neue Hui – Buh gefällt mir immer besser. Fasst erkennt man ihn gar nicht mehr als Geist, was auch gut so ist, denn der typische Geist wäre auch zu langweilig. Ein netter, dusseliger Hui Buh eben. Super!

Fazit: Eine neue Idee in der Spukwelt, welche wunderbar umgesetzt wurde. Empfehlenswert für Groß und Klein!


AUF DEN PUNKT GEBRACHT:
2 + 8 von 10 Punkten

© der Rezension by Jim Nelson [ HöRSPIEL – WELTEN ]
Durchschnittliche Userwertung: 12 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension8 von 10
»www.hoertipps.deDirektlink zur Rezension13 von 15
»www.hoerspielhoelle.deDirektlink zur Rezension11 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe