Titel-Details

» Die drei ??? » 044) und der gestohlene Preis
Cover - und der gestohlene Preis

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

7 / 15

» Die Vergangenheit holt Justus wieder ein. Er hat als Kind in dem Film Die kleinen Strolche mitgespielt. Nun soll er noch einmal als Baby Fatso ins Licht der Öffentlichkeit treten. Das gefällt ihm überhaupt nicht, doch plötzlich entwickelt sich ein Fall für die drei Detektive daraus und ihr Interesse ist geweckt. Vor allem, als sie erfahren, daß es um 20.000 Dollar geht.
» Produktion: Heikedine Körting
» Regie: Heikedine Körting
» Umfang (CDs): 1
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Jetzt hören auf Napster

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die drei ??? (044) und der gestohlene PreisDas Kabelfernsehen strahlt momentan wieder die alten Folgen der "Kleinen Strolche" aus, in denen auch Justus als Kinderstar mitgewirkt hat. Doch seine Rolle als Baby Fatso erfüllt ihn nicht gerade mit Stolz. Vielmehr sieht er sich mit Hohn und Spott durch die Klassenkameraden konfrontiert. Da passt es ihm natürlich gerade noch in den Kram, dass Mr. Milton auf dem Schrottplatz auftaucht - mit einem Angebot, das Justus zunächst alles andere als begeistert. Im Fernsehen soll eine Quizshow mit den damaligen Schauspielern der Serie veranstaltet werden. Justus lässt sich jedoch überreden und so verbringen die drei ??? die nächste Zeit vor allem auf dem Gelände der Filmgesellschaft. Dann stellt sich heraus, dass jemand die Pokale gestohlen hat, die eigentlich am Ende der vor dem Quiz laufenden Talkshow an die Darsteller der kleinen Strolche überreicht hätten werden soll. Ein neuer Fall für die drei Detektive.

Und was für einer. Gestohlene Pokale sind ja als Aufhänger ganz nett, aber auch nicht sonderlich ergiebig. Denn das große Problem ist, dass sich lange Zeit einfach irgendwie gar nichts tut. Zusammen mit Justus quält man sich durch vermeintlich lustige Szenen der kleinen Strolche, eine äußerst lahme Talkshow, die man sich auch genauso hätte sparen können, wäre da nicht das "Highlight" mit den gestohlenen am Schluss gewesen. Die Ermittlungen finden im ersten Teil eigentlich quasi überhaupt nicht statt und die Handlung plätschert mehr oder weniger unterhaltsam vor sich hin. Unterhaltsam allerdings höchstens wegen des hohen Trashfaktors, den diese Episode mitbringt. Doch dazu später genaueres. Im zweiten Teil scheint das Abenteuer etwas Fahrt aufzunehmen. Peggy wird entführt und Justus bedroht. Doch auch dies lässt einen irgendwie verdammt kalt. Der ganze Fall wirkt dermaßen banal und überflüssig, das man sich am Ende schon denkt, ob es wirklich nötig war, deswegen Justus peinliche Vergangenheit als pumeliger Kinderstar wieder ans Tageslicht zerren zu müssen. Aber in den Crimebusters war man sich eben auch für solche Dinge nicht zu schade.

TKKG meets Die drei ???. Dieses Hörspiel darf man wohl in der Tat als das inoffizielle Crossover der beiden Serien bezeichnen. Dazu passt dann auch die inhaltliche Qualität der Story. Die Rollen der damaligen Kinderstars übernehmen Sascha Draeger (Bonehead), Manou Lubowski (Bloodhound), Niki Nowotny (Footsie) und Veronika Neugebauer (Peggy), gemeinhin besser bekannt als TKKG. Bei dieser Serie wären die vier wohl auch besser geblieben, denn mit Ruhm bekleckern sich die vier hier absolut nicht. Die Auftritte wirken Lust und Motivationslos runtergearbeitet, wie wenn da noch schnell nach dem Einsprechen für die damals neueste TKKG-Folge was aufgenommen wurde. Bitterböse fällt aber vor allem der Auftritt von Wolf Rathjen als Regisseur Lionel Lomax aus. Gerade die Szene am Ende ist so dermaßen overacted, dass es schon fast körperlich wehtut.

Musikalisch erwartet einen hier ebenso keine Offenbarung. Einige Stücke gehen durchaus in Ordnung. Allerdings wissen gerade die Sequenzen der Quizshow nicht wirklich zu überzeugen. Bei den Effekten dagegen gibt es nichts auszusetzen. Das dürfte aber so ziemlich der einzige Punkte gewesen sein.

Fazit: Die Folge ist allerhöchstens ob ihres nicht zu leugnenden Trash-Faktors unterhaltsam. Dafür sorgt neben der "Justus-als-der-pummelige-Kinderstar"-Thematik vor allem die Tatsache, dass sich die vier TKKG-Stammsprecher hier eingefunden haben. Die Story ist äußerst schwach und plätschert ziemlich lustlos vor sich hin. Über Punkte wie Spannung, Dramatik reden wir besser gar nicht erst. Hier muss man wohl nicht viel schönreden. Das war nix. Einzig der latent vorhandene Unterhaltungsfaktor rettet die Episode in meinen Augen vor dem Totalflop.

Note 5


1


1 von 2 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Peter Pasetti Erzähler
Oliver Rohrbeck Justus Jonas
Jens Wawrczeck Peter Shaw
Andreas Fröhlich Bob Andrews
Horst Naumann Milton
Sascha Draeger Bonehead
Veronika Neugebauer Peggy
Niki Nowotny Footsie
Wolf Rathjen Lionel Lomax
Karin Lieneweg Tante Mathilda


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe

14.11.2018 - 02:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Das Wirtshaus im Spessart