Titel-Details

» TKKG » 161) Ein Yeti in der Millionenstadt

Cover - Ein Yeti in der Millionenstadt

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Aufregung in der Millionenstadt! Sollte es ihn wahrhaftig geben? Den legendären Schneemenschen aus dem Himalaja? Mehrere Augenzeugen beschwören seine Existenz, denn sie alle wurden Opfer eines hinterhältigen Überfalls. Eine behaarte Bestie hatte ihnen am Geldautomaten aufgelauert, das Geld gekrallt und war dann brüllend verschwunden. Keine leichte Aufgabe für TKKG, und Tim muss während der Ermittlungen einige Tiefschläge einstecken – im wahrsten Sinne des Wortes!
» Produktion: Heikedine Körting
» Regie: Heikedine Körting
» Musik: Tonstudio Europa
» Buch/Script: André Minninger
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2008-11-14
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

TKKG (161) Ein Yeti in der MillionenstadtEin Yeti treibt in der Millionenstadt sein Unwesen. Zumindest wird so ein Verbrecher genannt, der verkleidet in einem Affenkostüm auf die Jagd geht. Auf die Jagd nach Geld. Bereits einige Überfälle sind geschehen, als eines Abends Tim und Klößchen Zeuge eines solchen werden und eingreifen. Jedoch gelingt es dem Raubtäter zu entkommen. Doch von nun an setzt die TKKG-Bande alles daran ihm das Handwerk zu legen.

Mit Innovationen ist diese Serie inzwischen kaum noch gespickt. Aber nach über 160 Folgen dieser Serie darf man das wohl auch nicht mehr erwarten. Welches Verbrechen gab es denn bisher nicht? Da ist es schwer etwas tatsächlich neues zu stricken. So läuft es also darauf hinaus, dass man alte Ideen in leicht verändertes Gewand steckt und somit erneut auf die Hörer loslässt. In diesem Fall ist die Idee alles andere als verkehrt. Nette, unterhaltsame Geschichten müssen ja nicht immer neu sein.
Komplett überzeugt hat mich dieses Hörspiel aber trotz einer Menge positiver Ansätze nicht. Zieht man Vergleiche mit den Episoden, die noch vor kurzer Zeit das Gesicht der Serie markierten, dann ist der Aufwärtstrend aber schon sehr deutlich. Keine Gangsterdialoge mehr, Handlungen, die linear und nachvollziehbar sind und Charaktere, die sich nicht verhalten, als bestünden sie nur aus Klischee-Masse.
Schön ist in diesem Fall die Einbindung einer klassischen Wirkungsstätte der TKKG-Bande, eine die lange Zeit untrennbar mit der Serie verknüpft war, dann allerdings immer stärker an Bedeutung verloren hat: das Internat. Da werden durchaus Erinnerungen wach und einiges erinnert deutlich an die besseren Episoden aus den 70er und 80er Nummern.
Wie gesagt gelingt es aber trotz dieser positiven Elemente nicht vollständig zu überzeugen. Die Ermittlungsarbeit von TKKG wirkt gerade zu Beginn hin noch etwas arg zufallsbeladen (Stichwort: nächtliche Geistesblitze). Okay, zugegeben, hier sind wir natürlich nochmals ganz andere Kaliber gewohnt. Problematisch weiterhin auch, dass viele Dialoge künstlich aufgebläht werden. Das muss nicht sein. Es macht überhaupt nichts, wenn eine Folge nur 30 Minuten läuft, dafür aber temporeich und packend daherkommt. Wenn man einfach nur gewisses unnötiges "Gelaber" der TKKG-Freunde mal etwas zusammenstutzen würde, könnte man durchaus in einer höheren Liga spielen. So bremst man die Folge aktuell zu sehr aus.

Zur Musik und Geräuschkulisse gibt es nicht allzuviel zu sagen, da beiden Punkten hier keine sonderliche Bedeutung zukommt. Zumindest wirkt es so. Bei Effekten und Geräuschen wird das übliche Programm abgespult. Das ist zwar verglichen mit anderen heutigen Produktionsstandard nicht rasant, aber für diese Serie ausreichend. Bei der Musik gibts ebenfalls wenig innovatives zu hören. Die Mischung wirkt auf mich trotzdem recht stimmig. Und TKKG-Fans dürfte wohl insbesondere die vorweihnachtliche Kulisse freuen.

Sieht man von kleinerem Overacting bei den TKKG-Freunden ab, so wird seitens der Sprecher ein hochsolides Programm abgespult. Das ist bei Namen wie Eckart Dux, Judy Winter oder Tobias Schmidt auch kein Wunder. Diesmal finden sich außerdem ein paar mehr jüngere Stimmen wieder als sonst. Und hinsichtlich des immer mal latent vorhandenen Overactings insbesondere bei Veronika Neugebauer und Manou Lubowski gilt zu ergänzen: das war alles schon deutlich(!) schlimmer.

Fazit: Es ist immer deutlicher ein Aufwärtstrend zu erkennen. Um noch weiter oben zu spielen, gilt es aber die Inszenierungen temporeicher zu gestalten und Dialogfüllmaterial nicht ganz so breit zu streuen. Idee und letztlich auch Auflösung (die Reporter-Aktion bietet sogar mal wieder Gelegenheit zum miträtseln) gefallen, die Ermittlungsschiene als ganze ist aber nicht immer völlig überzeugend.
Alles in allem wird hier solide Kost für TKKG-Freunde serviert.

Note 3+


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Wolfgang Kaven Erzähler
Sascha Draeger Tim
Niki Nowotny Karl
Manou Lubowski Klößchen
Veronika Neugebauer Gaby
Judy Winter Frau Sommer
Eckart Dux Herr Specht
Ursula Sieg Dame
Tobias Schmidt Peter Peinlich
Marion Martienzen Frau Hammer
Wolfgang Hartmann Gustav
Jacob Weigert Nils Schwabing
Ivo Möller Ronny
Jannik Endemann Leon


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension9 von 10
»www.hoertipps.deDirektlink zur Rezension9 von 15
»www.hoerspieltipps.netDirektlink zur Rezension10 von 15
»www.hoerspielhoelle.deDirektlink zur Rezension12 von 15
»TKKG-Site.deDirektlink zur Rezension85 von 100


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle