Titel-Details

» Schnuffel » 002) Die bezaubernde Prinzessin

Cover - Die bezaubernde Prinzessin

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Die Hörspiel-Serie zum Erfolgs-Hit!

Ein neues märchenhaftes Abenteuer vom niedlichen Hasen Schnuffel. Zusammen mit seiner Freundin Schnuffelienchen und der Happy-Honighummel Brummi erlebt er zauberhafte Geschichten im bunten Knuddeltal.

Der Schlappohrhase Schnuffel und seine Freunde aus dem Knuddeltal bekommen Besuch von Prinzessin Jolina von Schloss Traumschön. Vor allem Schnuffelienchen ist ganz bezaubert und lässt sich von ihr zeigen, wie man eine echte Prinzessin ist. Schnuffel und Brummi machen sich derweil auf die Suche nach dem spurlos verschwundenen Traumprinzen John. In den Rosa Bergen beginnt eine dramatische Rettungsaktion. Bald könnten sich der Prinz und die Prinzessin wieder in die Arme schließen, wenn nicht die beiden Halunken Diddi und Muffel einen fiesen Plan aushecken würden. Nur wahre Liebe und mutige Freunde können John und Jolina jetzt noch retten!
» Regie: Kai Hohage
» Musik: Kai Hohage
» Buch/Script: Kai Hohage
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2009-01-02
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Schnuffel (002) Die bezaubernde PrinzessinNachdem das erste Hörspiel weitaus weniger schrecklich ausgefallen ist, als befürchtet und für die Zielgruppe sogar ein hörbares Ergebnis herausgekommen ist (den ganzen Medienhype mal ausgeblendet), habe ich mir das zweite Hörspiel also auch angehört.

Besuch im Knuddeltal. Prinzessin Jolina ist auf der Suche nach Prinz John, der ausgeritten ist, um ihr ein besonderes Geschenk zu besorgen. Doch es ist bereits viel Zeit vergangen ohne, dass es ein Lebenszeichen des Prinzen gibt. So hat der König für seine Tochter bereits einen neuen Gemahlen ausgesucht, der allerdings gar nicht Jolinas Herz entspricht.

Spätestens beim Titellied wird mir dann auch schon wieder glasklar, dass ich wahrlich nicht in die angestrebte Zielgruppe falle. Dieses wirkt nämlich doch schon sehr kitschig, die Melodie sehr abgekupfert und der Text mit der Brechstange drüber gelegt. Das ist eigentlich bei ziemlich vielen der hier auch während des Hörspiels eingestreuten Liedern der Fall. Vielleicht kommt das ganze bei den jungen Hörern tatsächlich besser an, ich kann mich dem ganzen aber ebenso wenig erwärmen wie den seelenverwandten Klingeltönen. Auch wenn die Lieder hier glücklicherweise noch immer ein gutes Stück von diesem Nervfaktor entfernt sind.

Die Handlung selbst ist diesmal auch eher nur durchschnittlich. Da konnten mich die Erlebnisse aus Folge 1 zum großen Teil mehr überzeugen. Inhaltlich ist das gebotene wenig gehaltvoll, um nicht zu sagen regelrecht dünn. Klar ist das hier kein Actionkracher oder Mysterythriller, sondern eben unterhaltsames für jüngere Hörer, aber gerade für diese dürfte es doch etwas kurzweiliger zur Sache gehen. Irgendwie unterhaltsam ist das alles ja schon, aber dies letztlich doch nur auf eine ausreichende Art und Weise.

Der Kitschfaktor ist recht hoch - das darf man bei der rosaroten Verpackung ja eigentlich schon fast annehmen - und der Realismus steht steht bei dieser Geschichte gewiss nicht gerade im Vordergrund. Dafür gibt es aber - als Entschädigung, wenn man so will - einige Elemente, die ich als recht amüsant empfand. So vor allem erneut Jörg Schwedler als Diddi Dreckschwein mit seinem herrlichen berlinerischen Dialekt. Aber auch Muffel oder die Hummel Brummi regen immer mal wieder zum schmunzeln an.

Als eine der Stärken würde ich abseits der Liedeinlagen die Musik- und Geräuschkulisse bezeichnen. Beides fällt äußerst solide aus und sorgt in seiner steten Präsenz für ein gelungenes Klangbild.

Fazit: Inhaltlich dünner als der erste Teil und damit fällt dieses Hörspiel in den Bereich ausreichend ab. Einigen Kritikpunkten stehen aber auch nette und amüsante Szenen gegenüber. Vornehmlich spricht diese Produktion Hörer ab ca. 3 Jahren an, aber selbst für diese Altersgruppe kann ich keine wirkliche Empfehlung aussprechen. Katastrophal schlecht ist aber nochmals was anderes - dafür habe ich mich auf jeden Fall noch deutlich zu oft amüsiert.

Note 4


2


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Tobias Häusler Erzähler
Julian Kalthoff Schnuffel
Karin Ernst Schnuffelienchen
Kai Hohage Brummi
Jörg Schwedler Diddi
Kai Hohage Muffel
Jeremiah Costello Prinz John
Nina Schwabe Prinzessin Jolina


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerspielhoelle.deDirektlink zur Rezension2 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe

14.11.2018 - 02:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Das Wirtshaus im Spessart