Titel-Details

» Faith - The Van Helsing Chronicles » 016) Azazels Blutschwert (Teil 2)

Cover - Azazels Blutschwert (Teil 2)

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Mit einem mächtigen Prankenhieb hatte der Lykant Frankensteins Schöpfung hinweggefegt! Adam krachte in eine Gruppe von Eichen und brachte durch die Wucht des Schlages ein Dutzend Bäume zu Fall.Wie eine Puppe donnerte er durch das dicke Holz und blieb schließlich regungslos liegen.
In den gelbgrünen Wolfsaugen schimmerte der Triumph. Das Biest richtete seinen titanischen Wolfskörper auf, und aus seinen Nüstern stieg weißer Dampf empor. Knurrend und bedächtig stampfte der Wolfsmensch auf Dracula zu. Sein weißsilbriges Fell glänzte im schimmernden Mondlicht.
Dracula grinste verächtlich, rührte sich aber nichtÂ…
» Produktion: Simeon Hrissomallis, Wolfgang Strauss
» Regie: Simeon Hrissomallis
» Musik: R&B Company
» Buch/Script: Simeon Hrissomallis
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2008-11-28
» eine Produktion von R&B CompanyWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Faith - The Van Helsing Chronicles (016) Azazels Blutschwert (Teil 2)Nach dem etwas mageren Season-Start stellt sich die Frage, ob man im zweiten Teil die Kurve noch bekommen hat oder nicht?

Die Blutengel sind tagsüber wieder zu Stein erstart, doch Faith, Christopher und Brandolf gehen auf Nummer sicher. Während Faith zusammen mit Brandolf Wache schiebt, stellt Christopher Nachforschungen an. Es soll nicht lange Dauern, da erwachen die Engel erneut zum Leben. Es kommt zum erbitterten Kampf zwischen den Mächten...

Sehr actionreich geht es in diesem Hörspiel nun zur Sache, um nicht gar zu sagen, dass eigentlich nahezu die komplette Handlung auf Action beruht. Insbesondere der erste Teil ist nicht außergewöhnlich gehaltvoll, wendungs- oder überraschungsreich, weiß aber trotzdem deutlicher zu unterhalten als die etwas gezogene Auftaktfolge.
Gegen Ende gewinnt dann die Rahmenhandlung wieder vermehrt an Fahrt und aus dieser bezieht die Episode letztlich auch ihren größten Nährwert, was Interesse und Neugier betrifft. Dort blitzt dann endlich wieder das auf, was Faith bislang am ehesten geheimnisvoll gemacht hat.
Es ist wohl letztlich die Frage, was man erwartet. Ist man in erster Linie auf ordentlich Hau-drauf-Action nach dem Popcorn-Kino-Format aus, oder sucht man einen Story mit ausgeklügeltem Handlungsbogen? Bei ersterem dürfte man gut bedient sein, bei letzterem wohl eher nicht so.

Die Umsetzung mittels Musik und Geräuschen ist grundsätzlich wiederum gelungen. Eine Sache ist mir allerdings doch sehr störend ausgefallen. Die Panikszenen in der Stadt sind sehr übertrieben inszeniert - zumindest das Dauergeschrei in dieser homogenen Form wirkt völlig unnatürlich, ja sogar schon fast billig. Es ist ja schön, dass man so auf die entsprechende Kulisse bedacht ist, dann aber bitte auch authentisch und nicht so. Denn das ist eigentlich nicht der Standard, den man von der R&B Company sonst so gewohnt ist.

Nana Spier kommt endlich wieder um einiges mehr zum Zuge und sie ist und bleibt einfach eine, wenn nicht gar die größte Sympathieträgerin dieser Serie. Ob sie ihre Rolle spielt, oder Erzählparts übernimmt, sie macht ihre Sache für meinen Geschmack sehr überzeugend.

Fazit: Ein richtiger Kracher ist der zweite Teil zwar auch nicht geworden - allerhöchstens ein Actionkracher - dafür ist die Geschichte insgesamt etwas dünn. Letztlich wäre es wohl nicht verkehrt gewesen, den Zweiteiler auf eine CD zu bannen und nochmals ordentlich zu kürzen. Teil 2 ist aber in jedem Fall ein wenig stärker als der erste. Besonders die Dracula/Frankenstein-Szene hat mir diesmal besser gefallen. Alles in allem dürften Fans der Reihe nett unterhalten werden, von einem richtig guten Eindruck möchte ich aber noch nicht sprechen.

Note 3+


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Nana Spier Faith Miles
Thomas Nero Wolff Christopher Van Helsing
Thomas Danneberg Brandolf Welf
Lutz Riedel Dracula
Klaus-Dieter Klebsch Adam
Simon Jäger Michael
Marion von Stengel Vanessa Fox
Barbara Stoll Erzählerin
Tilo Schmitz Azazel
Karen Schulz-Vobach Mila
Leif Schmitt Harut
Till Hagen Lutherus Einhorn
Jörg Ade Kommissar Graefe
Nils Weyland Assistent Gläser


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension7 von 10
»www.hoerspielhoelle.deDirektlink zur Rezension10 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.

Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse
(wird nicht veröffentlicht, bitte beachte unsere Datenschutzerklärung)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:



... und bei audible.de

Hörer-Meinungen

Grusel-Serie - Schrecken ohne Gesicht | Kommentar von Marian Döinghaus

Einzelhörspiel - Die Kinder der Toten Stadt | Kommentar von Jose F.

Einzelhörspiel - Die Kinder der Toten Stadt | Kommentar von Peter

Die Originale - In 80 Tagen um die Welt | Kommentar von Hendrik W

Point Whitmark - Rückkehr aus dem Totenland | Kommentar von hoerspiel3

Oliver Dörings phantastische Geschichten - Jori | Kommentar von hoerspiel3


Neueste Aktivität

09.12.2019 - 22:31: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Dr3i - Die Pforte zum Jenseits

09.12.2019 - 00:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Das foucaultsche Pendel

07.12.2019 - 11:42: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

07.12.2019 - 11:38: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

07.12.2019 - 11:29: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

07.12.2019 - 11:23: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: -

04.12.2019 - 18:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mitschnitt - Haus am See

02.12.2019 - 11:36: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: John Sinclair - Der Sensenmann als Hochzeitsgast

29.11.2019 - 17:29: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Gruselkabinett - Die Herrenlose

28.11.2019 - 17:18: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei ??? - Das Auge des Drachen