Titel-Details

» Faith - The Van Helsing Chronicles » 008) Tanzender Tod
Cover - Tanzender Tod

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Der Mann brannte Lichterloh! Die grellen Flammen fraßen sich in seinen Körper. Der Bestie machte dies nichts aus, sie saugte gierig das Blut aus der zerfetzten Kehle ihres Opfers. Da geschah noch etwas: Der Oberkörper des Mannes brach explosionsartig auf! Das Blut spritze in einer heißen Fontäne aus ihm heraus, und die Knochen und Eingeweide quollen schrecklich aus ihm hervor. Durch die höllischen Flammen löste sich die Haut des Menschen langsam auf. Sie verschmorte und tropfte platschend auf den Boden. - Erst jetzt, nachdem sie ihr grausames Werk vollendet hatte, ließ die Bestie von ihrem Opfer ab. - Der junge Mann war nur noch ein lebloses... kalkweißes... Totenskelett!

» VÖ: 2007-02-23
» eine Produktion von R&B CompanyWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Faith - The Van Helsing Chronicles (008) Tanzender TodThe Isle of Men. In einer Bar stoßen drei junge Männer mit einem Deutschen zusammen. Kurzerhand kommt es zum Handgemenge, wobei der "Kraut" spielerisch leicht die Oberhand behält. Nachdem er die Bar verlassen hat, rasen die drei wütenden jungen Männer dem Unbekannten mit ihren Motorrädern hinterher. Zur etwa gleichen Zeit kommen sich in der Bar eine Frau namens Morna und ein etwa 20jähriger namens Patrick näher. Morna fordert ihn zum Tanz auf und kurz darauf verlassen die beiden im wilden Liebestaumel das Lokal. Doch dann geschieht das Unglaubliche: der Mann geht von einer Sekunde auf die andere in Flammen auf. Was zu diesem Zeitpunkt noch keiner weiß: anscheinend ist Morna nicht nur eine liebestolle Nymphomanin, sondern eine echte Gefahr, der selbst der Deutsche Dämonen-Kopfgeldjäger Brandon Welf nicht gewachsen zu sein scheint. Und kurzerhand geraten auch Christoph Lane und Nathan Pierce, welche wenig später auf der Isle of Men eintreffen in tödliche Gefahr.
Andernorts erzählt Raven Faith seine Geschichte. Wie er zum "Gefallenen Engel" und auf ewig in den Körper eines Massenmörders verbannt wurde.

Wieder wählt man den Weg der zwei Handlungsebenen. Zum einen der Part um die geheimnisvollen Geschehnisse auf der Isle of Man, welche Christopher und Nathan bereits in der vergangenen Folge angekündigt haben untersuchen zu wollen. Zum zweiten die Einblicke in Ravens Vergangenheit, wobei hier immer wieder zwischen Faith/Raven und den Schlachten im Reich der Engel gewechselt wird. Die Spieldauer der CD ist ähnlich wie schon bei "Ketten-Jack", so dass man sicherlich einiges für sein Geld geboten bekommt, andererseits manches aber schlichtweg zu lang ausfällt. Teilweise dauert es einfach arg lange bis man mal auf den Punkt kommt. Zwar ist das meiste wirklich sehr unterhaltsam, aber richtig spannend wird es eigentlich erst gegen Mitte und Ende. War in der letzten Folge vor allem Hunter interessant, steht diesmal Raven im Mittelpunkt. Wobei einiges davon, wenn auch nicht ganz so ausführlich, bereits in der sechsten Episode Erwähnung gefunden hat. Inhaltlich also nichts wirklich bahnbrechendes, aber wie schon gesagt durchaus unterhaltsam. Und sieht man das Hörspiel hauptsächlich in diesem Kontext, kann man wiederrum die Wertung "gut" vergeben.

Besonders aufgefallen ist mir diesmal die Leistung von David Nathan. Angesichts des traurigen Schicksals der Figur Raven und einer entsprechend überzeugenden Darbietung David Nathans bekommt man absolut Mitleid. Kein Wunder. Nathan ist absoluter Profi und weiß ganz genau, wie man Gefühle richtig transportiert. Er ist allerdings nicht der einzige, welcher sich zu den Profis zählen kann, denn da finden sich diesmal wieder eine ganze Menge. Sei es ein Martin Kessler als Nathan Pierce, Oliver Rohrbeck als Kyle, Thomas Danneberg als Brandon Welf, Charles Rettinghaus als Dave Miles oder Helmut Krauss als Direktor Arowic. Einzig etwas problematisch sehe ich den Auftritt von Santiago Ziesmer, der zwar wirklich gelungen ausfällt, allerdings in einer völlig neuen Rolle bei seiner markanten Stimme unweigerlich für Verwirrung sorgt. Ansonsten gibt es aber selbst bei den nicht ganz so bekannten Sprechern solide Leistungen.

In Hinblick auf die Punkte Musik und Effekte gibt es grundsätzlich wenig Anlass zur Klage. Hier wurde sauber gearbeitet und man hat entsprechend passende Klänge in die Handlung integriert. Vor allem die Soundeffekte sind in dieser Art fast schon ein Markenzeichen der R&B Company.

Fazit: Die 8. Episode weiß gut zu unterhalten. Erneut ist die Spieldauer aber fast schon einen Tick zu lang. Sicherlich wird inhaltlich wieder einiges geboten, doch hätte sich manches auf jeden Fall kürzer abhandeln lassen. Ein paar weitere Infos zur übergeordneten Rahmenhandlung gibt es ebenso, wenngleich auch nicht in dem Maße, wie es bei "Ketten-Jack" der Fall war. Die Sprecher leisten ganze Arbeit und auch die Musik ist passend, so dass man erneut von einem guten Hörspiel sprechen kann - das hier und da allerdings noch ein wenig seine Macken hat. Wer aber an den ersten Abenteuern der Serie schon Freude hatte, dem dürfte es hier genauso gehen.

Note 2-


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Nana Spier Faith Miles
Charles Rettinghaus Dave Miles
David Nathan Raven
Thomas Nero Wolff Christopher Lane
Barbara Stoll Erzählerin
Helmut Krauss Direktor Arowic
Martin Kessler Nathan Pierce
Santiago Ziesmer Petrov
Anna Katharina Weyland Olga
Michael Pan Aaron Page
Thomas Danneberg Brandolf Welf
Heiner Heusinger Engelsrichter
Wolfgang Strauss Barkeeper
Marco Sand Patrick Wiseman
Anja Welzel Morna
Nicolas Rousies Tony (Kind)
Jörg Ade Danny
Nils Weyland Ed
Oliver Rohrbeck Kyle
Carola Ewert Maleus
David Russel Lucifers Engel
Anna Stoll Erscheinung


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe