Titel-Details

» Faith - The Van Helsing Chronicles » 010) Das Böse im Menschen
Cover - Das Böse im Menschen

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Ich verließ die Wohnung, begab mich auf die Straße und freute mich schon auf das Treffen mit Raven. Doch dazu sollte es nicht kommen! Plötzlich - ohne Vorwarnung - war ich weg! Mir wurde schwarz vor Augen. Ich sah, wie der Asphalt auf mich zuraste und dann? Und dann hörte ich auf zu existieren!

» VÖ: 2006-03-23
» eine Produktion von R&B CompanyWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Faith - The Van Helsing Chronicles (010) Das Böse im MenschenValeria und Rufina verbringen ihre Zeit in einem einschlägigen Nachtlokal, als sie ein Mann anspricht. Dieser scheint eine recht einflussreiche Persönlichkeit in der Gegend zu sein und sucht weibliche Begleitung für einen Abend. Doch als die beiden sich schließlich in seiner Villa befinden und die Show richtig beginnt, kippt der Mann urplötzlich tot um. Bei ihren weiteren Vergnügungen merken die beiden aber nicht, dass die Kräfte der Hexe den Mann unabsichtlich wieder zum Leben erwecken.
Faith hängt noch immer ihrer Tat nach, welche sie am Ende der letzten Folge begannen hat. Shania berichtet von einem Feenzauber, der es scheinbar möglich macht, das Böse im Menschen unschädlich zu machen. Doch als Faith der Kristallkugel, die zu diesem Zweck mit den Feenkräften aufgeladen wird, zu nahe kommt geschieht etwas unglaubliches, was die Freunde jedoch nicht sofort bemerken.
Wenig später ist Faith wie wir sie kennen verschwunden...

Diesmal widmet man sich weniger irgendwelchen Dämonen oder anderen schwarzmagischen Gestalten, sondern in erster Linie Faith, welche sich in drastischer Weise verwandelt, was erneut eine Zusammenarbeit der eigentlichen Erzfeinde erfordert. Ganz ohne eine kleine Randgeschichte geht es aber dann doch nicht, so dass der Handlungspart um Valeria und Rufinas unabsichtlich ausgelöste Tat für zusätzliche Dramatik sorgt. Denn der Mann macht sich nach seiner Wiederbelebung auf die Suche nach den beiden, um sie zu vernichten und kommt dabei dem Unternehmen "Rettung Faith" mehr als einmal in die Quere.
Innerhalb der 60 Minuten bekommt man hier eine ganze Menge geboten und es wird es zu keinem Zeitpunkt langweilig. Gerade im Hinblick auf die Rahmenhandlung wird einiges beleuchtet und die Antwort auf die Frage, wer denn nun Faiths Vater ist, rückt in greifbare Nähe. Zudem kristallisieren sich immer mehr die Gründe für Hunters Verhaltensweisen heraus. Also nicht nur als Einzelepisode eine unterhaltsame Sache, sondern auch für die übergeordnete Story von nicht unbedeutender Relevanz. Gerade das Ende ist diesbezüglich doch sehr einschneidend. Zukünftig wird man wohl mit einer Hauptperson weniger auskommen müssen!
Aufgrund der diesmal recht zahlreich vertretenen Sexszenen ist die Altersempfehlung einmal mehr absolut gerechtfertigt. Ganz so blutrünstig wie in der letzten Folge geht es aber zum Glück nicht zur Sache.

Die Hauptakteure sind immer recht ähnlich. Zum einen die Gruppe um Christopher Lane, zum anderen Hunter und seine beiden Gehilfinnen und nicht zuletzt der große Unbekannte im Hintergrund, dessen Name uns hier erstmals präsentiert wird: Alex Christ - gespielt von Torsten Michaelis. Ich schätze von ihm werden wir auch zukünftig noch einiges hören und darauf freue ich mich schon jetzt, denn Michaelis ist schlicht und ergreifend ein genialer Sprecher. Sehr krass kommt in dieser Folge auch Nana Spier daher, die mal so richtig aus sich herausgehen kann und das brilliant macht. Dazu gesellen sich die überzeugenden Leistungen von David Nathan (Raven), Dorette Hugo (Shania), Boris Tessmann (Vin), Udo Schenk (Hunter), Claudia Urbschat-Mingues (Rufina) und Uschi Hugo (Rufina). Der Aufdruck "Star-Besetzung" auf dem Cover ist also alles andere als übertrieben. Schon beachtlich, was diese Serie hier an Sprechergrößen - und das zumeist in tragenden Rollen - auffährt.

Typisch für die R&B-Company: laut und effektvoll in den Actionszenen, ruhig und stimmungsvoll während der Erzählerparts. Hier muss man sich keineswegs verstecken. Die Bearbeitung ist absolut stimmig.

Einziges Manko, was sich allerdings erst mit zunehmender Folgenzahl so richtig bemerkbar gemacht hat: Das knapp 2 Minuten lange Intro, welches ja immer wieder das gleiche ist, lässt sich leider nicht so einfach überspringen. Hier sollte man für die nächsten Episoden vielleicht einen Extra-Track anlegen.

Fazit: Die Serie hält sich auf nach wie vor auf konstant gutem Niveau. Das Geschehen wird erneut sehr unterhaltsam präsentiert. Vielleicht hätte man sich die ein oder andere Sexszene in der sehr detaillieren Darstellung schenken können. Mehr gibt es an Kritikpunkten aber hier nicht. Die Rahmenhandlung kommt voran und gewinnt zunehmend an Farbe. Man darf gespannt sein, wie es in Episode elf weitergehen wird.

Note 2+


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Nana Spier Faith Miles
David Nathan Raven
Thomas Nero Wolff Christopher Lane
Dorette Hugo Shania Francis
Boris Tessmann Melvin Masters
Barbara Stoll Erzählerin
Torsten Michaelis Alex Christ
Heiner Heusinger Rick Mitchum
Carola Ewert Bedienung
Lutz Riedel Arzt
Udo Schenk Hunter
Claudia Urbschat-Mingues Valeria
Uschi Hugo Rufina
Jörg Adae Bruno
Santiago Ziesmer Tony


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle