Titel-Details

» Hui Buh » 015) im dunklen Mitternachtswald

Cover - im dunklen Mitternachtswald
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» In einer gräulichen Nacht wird das Schlossgespenst von schändlichen Schmähungen aus der Spukspelunke im dunklen Mitternachtswald aufgeschreckt. Fuchsteufelswild prescht HUI BUH hinab, um von dem Schandmaul den Wegezoll für die Durchquerung des Waldes zu fordern. Indes als der Geist als Kunibert Der Gnadenlose Kerkerwärter losspukt, wird sein Widersacher zum Geisterbeschwörer, der den Kerkerwärter erbarmungslos ins eigene Verlies verbannt und Lösegeld verlangt...
» Umfang (CDs): 1
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Hui Buh (015) im dunklen MitternachtswaldEs ist eine weitere Nacht auf Schloss Burgeck. Doch diesmal muss Hui Buh die Geisterstunde ganz allein überbrücken, da Julius, Konstanzia und der Kastellan auf einem Fest verweilen. Da es ihm auf dem Schloss zu öde wird, beschließt er eine Erkundungstour in den nahegelegenen Mitternachtswald zu machen. In einem Gasthaus vernimmt er Stimmen. Der Wirt erzählt einem Gast von dem fürchterlichen Schlossgespenst, dass noch heute seinen Wegzoll von den Reisenden fordern würde. Der Gast zeigt sich davon allerdings wenig beeindruckt. Bevor der Fremde das Wirtshaus verlassen hat, bläst Hui Buh bereits zum Angriff. Doch er weiß noch nicht, dass er es hier mit einem ganz besonderen Gesellen zu tun hat.

Denn, was Hui Buh auch anstellt, und da fährt er durchaus das volle Programm auf, den Fremden scheint das wenig zu interessieren. Vielmehr ist er es am Ende, der das Schlossgespenst in eine mehr als aussichtslose Lage bringt. Ein spannendes Duell, das sich Hui Buh hier mit einem ebenbürtigen Gegner liefert, ist der Fremde doch sogar Geisterbeschwörer. Das verspricht einiges an guter Unterhaltung und die wird auch geboten. Fast hat man schon ein wenig Mitleid mit dem guten Hui Buh, dem diesmal so gar nichts glücken will. Gewohnt hoch ist dabei aber dafür natürlich der Spaßfaktor - mit das wichtigste Kriterium bei der Serie. Eine kurzweilige Handlung gepaart mit den typischen, aber absolut genialen Sprüchen Hui Buhs. So wie man es erwartet, so wie man es immer wieder gerne hört.

Neben Hans Clarin, der als Hui Buh wohl zu den besten Alleinunterhaltern überhaupt zählt, muss man hier vor allem Hans Hessling erwähnen. Mit einer absoluten Coolness trotz er jedem noch so fürchterlichen Spuk und scheint auf alles eine passende Reaktion zu kennen. Der hier ausgetragene "Kampf" zwischen den beiden reicht allein schon, um sich bestens zu amüsieren. Christian Rode als Spukwirt oder die üblichen Verdächtigen in Form von Claus Wilcke als König Julius, Ingrid Andree als Konstanzia und Andreas von der Meden als Kastellan sind dann nur noch das Tüpfelchen auf dem I.

Inhaltlich wird einiges geboten, was natürlich auch akustisch ansprechend untermalt werden will. Das gelingt durchaus. Einiges klingt sicherlich sehr nach Europa-Standard - gerade wenn es um das Gebrüll wilder Tiere geht - aber schlecht fallen die Effekte grundsätzlich nicht aus. Bei den Musiken hat man in der Neuauflage ebenfalls auf meist stimmungsvolle Stücke zurückgegriffen. Nur ab und an wirkt manches nicht ganz so passend, worüber man aber leicht hinwegsehen kann.

Fazit: Eine weitere richtig unterhaltsame Folge der Reihe. Insbesondere sorgt natürlich Hans Clarin als Schlossgespenst Hui Buh für jede Menge Fun. Der restliche Sprechercast weiß aber ebenfalls zu bestechen und der Plot ist zwar simpel, aber nichtsdestotrotz kurzweilig und für junge Hörer bestimmt auch spannend. Hui Buh, wie er sein muss. Das kann man sich immer wieder gut anhören. Ein wahrer Klassiker aus der Europa-Schatztruhe.

Note 2+


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Hans Paetsch Erzähler
Hans Clarin Hui Buh
Claus Wilcke König Julius der 111.
Ingrid Andree Königin Konstanzia
Andreas von der Meden Kastellan
Christian Rode Spukwirt
Hans Hessling Geisterbeschwörer


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.

Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse
(wird nicht veröffentlicht, bitte beachte unsere Datenschutzerklärung)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Die Göttinger Sieben - Falsche Fünziger | Kommentar von

Gruselserie - Yeti - Kreatur aus dem Himalaya | Kommentar von hoerspiel3

Gruselserie - Polterabend - Nacht des Entsetzens | Kommentar von hoerspiel3

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

21.06.2019 - 02:15: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Top Secret - Akte 001 - Herz aus Eis

19.06.2019 - 16:20: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine (Hörspiel zum Film)

12.06.2019 - 22:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Hörbuch - Das Känguru-Manifest

09.06.2019 - 22:30: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Effi Briest

08.06.2019 - 22:10: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Das dritte Auge

04.06.2019 - 13:35: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Argentinische Entführung

04.06.2019 - 00:43: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Dr3i - Das Haus der 1000 Rätsel

02.06.2019 - 22:48: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

19.05.2019 - 00:48: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die schwarze Sonne - Das Schloss der Schlange

14.05.2019 - 19:40: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die drei ??? Kids - Spur in die Wildnis