Titel-Details

» TKKG » 162) Gefahr für Oskar!

Cover - Gefahr für Oskar!

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Wer ist der unbekannte Hundehasser, der in der Millionenstadt gefährliche Köder auslegt? Als Gabys Hund Oskar beinahe das Opfer des fiesen Verbrechers wird, werden TKKG aktiv! Und schon bald zeigt sich eine erste Spur. Doch dann nimmt der Fall plötzlich eine gefährliche Wendung und Tim, Karl, Klößchen und Gaby befinden sich in der Höhle des Löwen…
» Produktion: Heikedine Körting
» Regie: Heikedine Körting
» Buch/Script: André Minninger
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2009-02-13
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

TKKG (162) Gefahr für Oskar!Was man von TKKG heute maximal noch erwartet ist nette, kurzweilige Unterhaltung mit Geschichten, die nicht völlig an den Haaren herbeigezogen sind. Ein logischer Aufbau wäre natürlich das Optimum.
An diesen Erwartungen müssen sich die neuen Folgen messen lassen.

TKKG auf der Spur des Hundehassers. Oskar wird beinahe Opfer einer mit Rasierklingen gespickten Wurst. Ein unglaublicher Anschlag eines gefährlichen Psychopaten. TKKG setzen alles daran die Bevölkerung vor der Gefahr zu warnen. Schon bald erhalten sie einen ersten Hinweis, der auf eine brandheiße Spur führt.

Erneut eine Geschichte aus der Feder von André Minninger, der zwischenzeitlich das Schreiben der nicht auf die Bücher basierenden Storys ganz allein übernommen zu haben scheint. Minninger hat bei den drei ??? schon bewiesen, dass er durchaus das Talent für gute Geschichten hat. Zwar gehen einige recht trashige Geschichten ebenfalls auf sein Konto, bei TKKG dürfte das aber weniger zum großen Problemfall werden. Minninger steuert mit seiner Interpretation der Serie zudem doch in eine andere Richtung als es seine ???-Vorlagen taten.
Die gebotene Story weiß insgesamt zu überzeugen. Zieht man die Klassiker als Vergleich heran, so waren diese zum Teil sogar deutlich konstruierter und zufallsbelasteter als das, was man in Folge 162 hört. Die Suche nach dem Hundehasser ist ziemlich linear aufgezogen, man verzichtet auf Nebenhandlungsstränge, die in der Vergangenheit über recht gewagte Zufälle zu einem großen, meist dann auch recht ungenießbarem Brei zusammengemixt wurden. Störende Gangsterdialoge fallen ebenfalls komplett weg. Und das ist wirklich eine Wohltat.
Ganz Kritikfrei kommt dieses Hörspiel aber dann doch nicht davon. Denn gerade in der ersten Hälfte wirken Dialoge und Geschehnisse etwas unnötig aufgebläht. Der inhaltliche Gehalt ist hier einfach nicht so hoch. Selbst wenn die Spielzeit im Vergleich zu den Hörspielen vor einiger Zeit schon recht kurz geworden ist, darf es durchaus noch knackiger werden. Die Klassiker haben vorgemacht, wie das funktionieren kann. Dann kommt das nötige Quentchen Spannung von ganz allein (naja, fast).

Die Musik weiß insgesamt zu gefallen. Ihren Zweck als Auflockerung zwischen den Szenen kann sie problemlos erfüllen. Von wirklicher Atmosphäre lässt sich allerdings nur bedingt sprechen. Die gewohnte Effektkulisse rundet das Bild zu einem soliden Gesamteindruck ab.

Veronika Neugebauer übt sich hier bisweilen etwas zu sehr im Overacting und wird dabei überraschenderweise sogar von ihren männlichen Kollegen gebremst. Sascha Draeger, Niki Nowotny und über weite Strecken erstaunlicherweise auch Manou Lubowski machen ihre Sache alles andere als schlecht. Klar sind sie für ihre Rollen letztlich zu alt - und erst durch eine Umbesetzung hätte die Serie eine Chance wirklich neu und frisch zu wirken - aber damit lässt sich leben.
Mit vor dem Mikro absolut sicher agierenden Sprechern wie Klaus Dittmann, Werner Cartano, Elga Schütz und auch etwas unbekannteren wie Felix Strueven stützt man die Qualität des Hörspiels weiter.

Fazit: Eine im wesentlichen überzeugende, sicherlich nicht völlig neue Geschichte, die gut unterhalten kann. Lediglich bei manchen Dialogen dürfte Minninger etwas wenig ins Schwafeln verfallen. Denn das bremst die Handlung unnötig aus und lässt die Spannungskurve eher einer 13jährigen denn einer vollbusigen 18jährigen gleichsehen.

Note 2-


3


0 von 1 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Wolfgang Kaven Erzähler
Sascha Draeger Tim
Niki Nowotny Karl
Manou Lubowski Klößchen
Veronika Neugebauer Gaby
Elga Schütz Frau Klamm
Werner Cartano Gunnar Diepentrog
Klaus Dittmann Alexander Meierdirk
Felix Strueven Oliver Lächner
Brita Subklew Frau Lächner
Achim Schülke Redakteur
Hannelore Wüst Nachbarin
Nina Minninger Passantin
Edgar Bessen Kommissar Glockner


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension9 von 10
»www.hoerspielmaniac.deDirektlink zur Rezension10 von 15
»Alexander ScherflingDirektlink zur Rezension70 von 100


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle