Titel-Details

» Die drei ??? » 112) Schlucht der Dämonen
Cover - Schlucht der Dämonen

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

4 / 15

» Folge 112 - Die drei ??? Schlucht der Dämonen Während einer Pferdeshow verschwindet "Lady", das 29 Jahre alte Pferd eines Teilnehmers. Wurde es entführt? Aber wer könnte Interesse an dem alten Tier haben, das eigentlich keine 100 Dollar mehr wert ist? Der Spürsinn der drei ??? ist geweckt. Schnell werden die Ermittlungen jedoch zu einem gefährlichen Unterfangen, als die drei Detektive aus Rocky Beach bedroht werden - schwarze Federn sind das Warnsignal, das die unbekannten Täter hinterlassen. Bald führt eine heiße Spur die drei Detektive in die "Schlucht der Dämonen", einen unheimlichen Ort mitten in der Wüste. Nur zu Pferd kann das unwegsame Gelände erkundet werden und Justus, Peter und Bob müssen fest im Sattel sitzen, um dieses gefährliche Abenteuer bestehen zu können.
» Regie: Heikedine Körting
» Buch/Script: Marco Sonnleitner, André Minninger
» Umfang (CDs): 1
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die drei ??? (112) Schlucht der DämonenEin Pferd wird gestohlen und Peter bietet dem Besitzer, der ein Freund von Kellys Vater ist, sofort die Hilfe der drei Detektive an. Seine beiden Kollegen sind jedoch anfangs alles andere als Feuer und Flamme. Als jedoch der Schatz von Indianern ins Spiel kommt wendet sich das Blatt. Nur ein Ritt in die Wüste zur Schlucht der Dämonen kann des Rätsels Lösung rund um den Schatz, das gestohlene Pferd und die geheimnisvollen, warnenden Vorzeichen in Form schwarzer Federn, zu Tage bringen.

Der Titel klingt wahrlich interessant, doch leider hält das Hörspiel diese Versprechungen nicht. Selten habe ich mich bei einem ???-Abenteuer derart gelangweilt wie hier. Zwar ist die Spieldauer mit 60 Minuten noch verhältnismäßig kurz, doch hier sind es mindestens einige Minuten zuviel. Denn man wird das Gefühl nicht los, dass so gut wie gar nichts passiert. Daran ändert auch der Versuch mysteriöse Elemente wie einen alten Indianerfluch und einen verborgenen Schatz einzubinden nichts. Denn das alles entlockt hier nicht mehr als ein müdes Gähnen.
Wie sagt Bob ganz zu beginn so treffend: "Och ne. Hättest du nicht was spannenderes an Land ziehen können?" Sehr wahr. Die Story gibt nicht viel her, plätschert belanglos vor sich hin. Dazu gesellen sich dann die leider typischen Schwächen von Sonnleitners ersten Geschichten. Eine Fellmusterung, die als Schatzkarte für einen alten Indianerschatz dient und dann auch noch tatsächlich eine entsprechende Gegend in der Mojawe-Wüste abbildet, erscheint einfach nur völlig an den Haaren herbeigezogen. Zufälle mag es zwar geben. Doch hier wirkt das schon extrem unglaubwürdig. Was die Konstruktionsweise des ganzen Falls anbelangt, liegt sicherlich schon schlimmeres in der Serie vor. So ist "Schlucht der Dämonen" in dieser Hinsicht durchaus akzeptabel, wenn auch nicht weltbewegend. Dadurch, dass man aber bei der Umsetzung jegliche Spannung im Keim erstickt, verkommt diese Episode zu einem Schnarchfest erster Güte. Das mag vielleicht noch den Vorteil haben, dass man dabei umso schneller einschläft. Gute ???-Folgen sehen aber gewiss anders aus.

Richtig schlecht sieht es bei den Sprechern gewiss nicht aus, wirkliche Highlights, die dem Hörspiel nochmals ein wenig Drive geben könnten, sucht man aber leider ziemlich vergebens. Solide sind die Auftritte von Oliver Rohrbeck (Justus Jonas) und Andreas Fröhlich (Bob Andrews). Grundsätzlich lässt sich das gleiche auch über Jens Wawrczeck sagen, jedoch ist die Szene mit der Häschenweise in meinen Augen ziemlich überflüssig. Hier liegt die Schuld aber wohl wirklich an dem Skript, das ihm diese Worte in den Mund legt. Alles andere als passend und sehr an der Figur des Peter Shaw vorbei, der zwar zumeist eher der vorsichtige Typ ist, aber doch alles andere als ein Schisser. Bei den Gastsprechern sticht niemand besonders heraus. Angesichts der ermüdenden Handlung sind die Erzählpassagen von Thomas Fritsch leider noch Wasser auf den sehr langsam mahlenden Mühlsteinen.

Atmosphäre will bisweilen sogar ein wenig aufkommen. Allerdings wirklich nur bisweilen, denn viele der Stücke wirken schlicht zu austauschbar und beliebig, um das Westernflair dauerhaft am Leben zu erhalten. Die Effekte gehen in Ordnung, das ist mittlerweile Standard, aber damit reißt man natürlich nicht viel heraus.

Fazit: Kurz und knapp: Langweilig. Obwohl es sogar nur etwa 60 Minuten sind, ziehen sich diese quälend in die Länge. Die Story vermag nur bedingt zu überzeugen. An Spannung und Höhepunkten fehlt es leider völlig. Dafür verzichtet man nicht auf die Gelegenheit so manche krude Idee einzubauen. Stichwort Pferdefell-Schatzkarte. Eine Folge, die selbst als Einschlafhilfe nur unbefriedigend daherkommt. Kein Wunder, dass der Trip in die Schlucht der Dämonen nur alle Herrenjahre mal angetreten wird und die CD bei mir den Rest der Zeit im Regal verbringt.

Note 4-


1


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Thomas Fritsch Erzähler
Oliver Rohrbeck Justus Jonas
Jens Wawrczeck Peter Shaw
Andreas Fröhlich Bob Andrews
Joachim Richert Donovan
Wolfgang Wagner Pit
Johannes Rothenstein Max
Christian Niehaus Cowboy
Nobi Schatka Creeklong
Dennis Jensen Brad Fleming


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle