Titel-Details

» Die PSI-Akten » 011) Karibischer Fluch
Cover - Karibischer Fluch
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Wir schreiben das Jahr 2004 - Anne und Cole Parell segelten mit ihrer Yacht auf die karibische See zu. Es war dieser mysteriöse Nebel, der sie in ein unglaubliches Abenteuer stürzte. Fortan fanden sie sich im Jahre 1722 wieder - direkt unter Seeräuber und Shade, dem Piraten.
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2007-05-25
» eine Produktion von R&B CompanyWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die PSI-Akten (011) Karibischer FluchWabernder Nebel liegt vor der Küste der karibischen Inseln. Gemütlich schiffert die Yacht von Anne und Cole Parell über die nächtliche Wasserfläche. Da geschiet es. Eine dichte Nebelwand umhüllt das Boot und versetzt beide in tiefen Schlaf. Als sie wieder erwachen sehen sie sich einem hölzernen Boot mit unheimlichen Gesellen gegenüber. Piraten! Doch wie kann das sein? Bei der Erwähnung von Annes Namen wird der Captain des Dreimasters von einer eigenartigen Unruhe ergriffen. Irgendein dunkles Geheimnis scheint sich nun seinen Weg ans Tageslicht zu bahnen.

Die Psi-Akten goes Karibik. Eine Piratenfolge - warum eigentlich nicht? Wahrlich ist das hier mal etwas anderes, als man es sonst von den unzähligen Gruselserien zu hören bekommt. Nachdem die Serie ja zuletzt alles andere als innovative Ideen hervorbrachte, ist das schon mal eine nette Abwechslung. Wobei Assoziationen an "Fluch der Karibik" allein schon durch den lediglich wortverdrehten Titel aufkommen. Einem solchen Vergleich kann das Hörspiel dann auch keineswegs standhalten. Vor allem zu Beginn wirkt das karibische Flair eher erzwungen als natürlich, fast schon ein wenig albern. Zum Glück legt sich das dann aber recht schnell und man darf einem recht unterhaltsamen Piraten-Geister-Zeitreise-Mix lauschen. Allerdings gehen einem dann doch recht schnell wieder die Ideen aus und man hat das Gefühl alles in irgendeiner Form schon mal gehört oder gesehen zu haben. So weit ist es mit den Innovationen dann letztendlich doch nicht her. Dem Anspruch der Serie wird diese Episode aber allemal gerecht. Unterhaltsamer Grusel für Zwischendurch, der sich hier zum Glück nicht allein der schon tausendfach ausgelutschten Werwölfe, Vampire und Frankensteins bedient, sondern stattdessen mal einen ganz anderen Weg einschlägt.

Einen besseren Mann als Henry König hätte man als Erzähler für die Serie gar nicht finden können. Ausdrucksstark begleitet er die Handlung. In den Hauptrollen finden sich Anna Carlson (Anne Parell) sowie Tom Broke (Cole ParellI) wieder. Tom Broke ist natürlich niemand geringeres als Andreas Fröhlich. Warum man sich zu diesem seltsamen Versteckspiel entschieden hat, bleibt rätselhaft. Beide Besetzungen sind sehr gelungen und das setzt sich auch in den weiteren Rollen fort. Bekannte Namen wie Santiago Ziesmer, Barbara Ratthey, Torsten Michaelis machen sich hier sehr gut. Zudem finden sich einige Sprecher wieder, die man bereits aus anderen Hörspielen der R&B-Company kennt. So zum Beispiel Barbara Stoll, welche in der neuesten Staffel der Reihe Faith den Erzählerposten übernommen hat. Insgesamt gibt es wenig Anlass zur Kritik an den Sprecherleistungen, einzig die Besetzung des Captains mit Wolfgang Strauss fand ich ein wenig seltsam. Gerade für eine sehr umfangreiche Rolle hätte sich ein Mann wie Torsten Michaelis doch viel eher angeboten, wenn man ihn ja ohnehin schon im Studio hat. Aber wirklich schlecht macht Wolfgang Strauss seinen Sache insgesamt nicht, so dass man über die kleineren Schwächen an manchen Stellen durchaus hinwegsehen kann.

Keine Blöße gibt man sich bei den Musik- und Effekteinsätzen. Zwar hätte ich mir an manchen Stellen noch etwas mehr Karibikflair in den Stücken gewünscht. Doch auch so ist das Dargebotene gelungen und versprüht das richtige Feeling.

Fazit: Ordentliche Episode, die thematisch mal ein wenig anderes Fahrwasser erkundet und das ist in meinen Augen durchaus positiv, wenngleich das ganze auch hier nicht übermäßig innovativ ist. Aber als unterhaltsames Abenteuer für Zwischendurch ist diese Folge völlig in Ordnung. Wer die Reihe mag, der kann hier bedenkenlos zugreifen. Denn "Karibischer Fluch" zählt in meinen Augen eher zu den besseren Geschichten der Reihe. Zudem zeigt man sich, was Musikeinsätze, Sprecherauswahl und Effekte angeht mal wieder sehr solide. Der ganz große Wurf lässt aber weiter auf sich warten.

Note 2


4


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Henry König Erzähler
Anna Carlsson Anne Parell
Andreas Fröhlich Cole Parell
Wolfgang Strauss Steve Shadow (Shade)
Jörg Adae Murray
Santiago Ziesmer Piet
Torsten Michaelis Wilson
Stefan Gampe Tayfun
David Santiago Klappenjoe
Barbara Ratthey Mary Read
Heiner Heusinger Scareface
Barbara Stoll Nancy


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension9 von 10


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe