Titel-Details

» Die drei ??? » 000) Das verfluchte Schloss (Hörspiel zum Film)

Cover - Das verfluchte Schloss (Hörspiel zum Film)

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Alles beginnt mit einer rätselhaften Videobotschaft. Stammt sie wirklich von Justus' Eltern? Was bedeuten die geheimnisvollen Hinweise? Die Spur führt zu einem unheimlichen Schloss mitten im Wald. Doch es scheint ein Fluch auf dem gruseligen Gebäude zu liegen. Was verbirgt sich hinter den alten Mauern? Und was weiß das Mädchen, das sich Kleopatra nennt? Eins ist sicher: Justus, Peter und Bob sind nicht die einzigen lebendigen Wesen in dem Spukschloss. Ein Fall ganz nach dem Geschmack der drei ???: Unheimlich, gefährlich und kaum lösbar.
» Produktion: Studio Hamburg, Blanck & Blanck GmbH
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2009-03-13
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die drei ??? (000) Das verfluchte Schloss (Hörspiel zum Film)Dass die Filmumsetzungen nur sehr, sehr wenig mit den Buchvorlagen zu tun hat, dürften die Fans nach dem ersten Kinofilm und spätestens nach den ersten konkreteren Ankündigungen zum "verfluchten Schloss" wissen. Damit, dass Original und Film mit Ausnahme einiger Grundzüge sehr verschieden sind, hätte ich noch nicht mal übermäßig große Probleme, wenn denn die Handlung des Filmes überzeugen konnte. Das tut sie meines Erachtens aber nicht.
Doch bevor ich mich den Details des Warums widme, noch ein paar andere Vorbemerkungen:

Die drei ??? sind - wenn man kein Bild vor Augen hat - rein stimmlich gar nicht schlecht getroffen. Die drei deutschen Synchronsprecher haben mittlerweile auch die Hauptrollen der drei ??? Kids Hörspiele übernommen, in denen sie sogar noch etwas glaubwürdiger als Jungdetektive sind. Zwar ist man nach wie vor in gewissen Szenen noch immer ein ganzes Stück von der ursprünglichen Charakterisierung entfernt, aber zumindest im Hörspiel kann man sich an diese neuen Fragezeichen durchaus gewöhnen - vorausgesetzt, man will sich auch darauf einlassen.

Der Inhalt:
Ein altes Videoband von Justus' verstorbenen Eltern führt die drei Detektive auf die Spur eines alten Geheimnisses. Im Schloss von Steve Terrill soll sich etwas verbergen. Sogleich machen sich die drei Jungs auf den Weg und erleben schon bald einen frostigen und unheimlichen Empfang...

Die erste Szene lässt einen hier aber noch eher an Jungagenten als an Detektive denken. Die Clown-Nummer erweist sich als recht haarsträubend. Ist sicherlich das naheliegendste in diesem Aufzug am helligsten Tage auf Beutezug zu gehen. Da brauchte man wohl auf Teufel komm raus erstmal ne ordentliche Actionszene zum Start. Geht aber leider eher nach hinten los.
Und auch die bald darauf folgende erste Schlossbesichtigung kommt im Hörspiel eher schräg als wirklich gruselig rüber. Dazu kommen die ziemlich klischeehaft überzogen dargestellten Randfiguren. Der Sheriff wirkt in diesem Hörspiel am allerwenigsten glaubwürdig.
Die Vorgänge rund um das Schloss haben für meinen Geschmack nur wenig mit den Ermittlungsmethoden zu tun, die man von den drei ??? erwarten würden. Die gesamten Hintergründe wirken zufällig, gewollt eigenwillig verschachtelt, die Auflösung und einige Szenen gegen Ende sogar regelrecht hanebüchen. Und auch konnte man es nicht lassen, den guten Hugenay noch mit dem Holzhammer in die Handlung zu klopfen.
Nein, die Geschichte überzeugt mich diesmal beim besten Willen nicht. Und das liegt nicht allein daran, dass die Handlung hier vom Buch losgelöst ist. Man setzt ferner auf verschiedene witzige Situationen. Einige Gags zünden recht gut, andere verhungern aber zumindest im Hörspiel ziemlich kläglich.

Die technische Umsetzung ist sicherlich gut gelungen - was bei einem Film-O-Ton-Hörspiel so ungewöhnlich ja nicht ist -, aber das nützt mir letztlich recht wenig, wenn die Geschichte nicht gefallen mag. Musik wird hier vornehmlich als untermalendes Stilmittel eingesetzt, was überzeugt.
Gerade die Vorgänge im Schloss scheinen doch eher auf Optik und weniger auf Akkustik aufgelegt, so dass trotz des Erzählers viele Situationen ohne das entsprechende Bild unklar bleiben.

Ein klarer Fortschritt zum O-Ton-Hörspiel des ersten Kinofilms ist die Informationsfülle im Booklet. Sprecherangaben und Produktionsinfos, ganz im Stile von Europa. Da gibts nichts zu meckern.

Fazit: Nachdem mich das Hörspiel zum 1. Film mit Abstrichen eigentlich noch ganz nett unterhalten konnte, muss ich leider sagen, dass das diesmal leider gar nicht klappt. Die Story ist unglaublich hanebüchen und schräg. Auch wenn's technisch gut gemacht ist, bin ich alles andere als überzeugt.

Note 4+


2


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Johannes Steck Erzähler
Jannik Schümann Justus Jonas
Yoshi Grimm Peter Shaw
David Wittmann Bob Andrews
Julia Bremermann Cathrine Jonas
Axel Milberg Julius Jonas
Sabine Arnhold Tante Mathilda
Pierre Peters-Arnolds Onkel Titus
Andreas von der Meden Morton
Erich Räuker Sheriff Hansen
Anna Gerber Caroline Hansen
Bodo Wolf Victor Hugenay


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerspieltipps.netDirektlink zur Rezension7 von 15
»www.hoerspieltipps.netDirektlink zur Rezension7 von 15
»www.hoerspielhoelle.deDirektlink zur Rezension7 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle