Titel-Details

» Die PSI-Akten » 012) Draculas Rückkehr
Cover - Draculas Rückkehr
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Im Jahre 1898 versuchte Dr. Abraham Van Helsing mit einer Gruppe mutiger Freiheitskämpfer die Mächte der Finsternis auszulöschen. In Transsilvanien, in einem düsteren Schloß, in den Karpaten kämpften die Männer gegen Dracula, dem Vampirfürsten. Es gelang ihnen den König der Vampire auszulöschen. Die Menschheit war anscheinend gerettet, aber Dr. Abraham Van Helsing täuschte sich. 60 Jahre später kehrte das Grauen zurück und schlug unbarmherzig zu. Der blutige Rachefeldzug des Grafen Dracula begann...
» Umfang (CDs): 1

» VÖ: 2007-05-25
» eine Produktion von R&B CompanyWebseite des Labels

Jetzt hören auf Spotify (Web-Player).

Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die PSI-Akten (012) Draculas RückkehrUnheilvolle Träume quälen Elisabeth Harker. Als sie ihrem Bruder davon berichtet, will dieser ihr zunächst keinen Glauben schenken, hält sie sogar für verrückt. Doch als er die Tagebücher seines Vaters durchblättert ist auch er von der Existenz eines Wesens namens Dracula überzeugt, gegen den sein Vater zusammen mit Abraham van Helsing vorgegangen ist und scheinbar vernichtet hat. Jedoch ist der Fürst der Vampire nach vielen Jahrzehnten wieder zurückgekehrt. Und eines seiner ersten Opfer ist Stephen Harker. Elisabeth verständigt Christopher van Helsing, der ganz im Sinne seines Vaters den Kampf gegen den mächtigen Blutfürsten aufnimmt.

Nach der extrem trashigen Frankenstein-Folge in der letzten Staffel der Psi-Akten hatte ich im Vorfeld dieser Episode die Befürchtung auf ein ähnlich gelagertes Abenteuer zu treffen. Doch ganz so ist es zum Glück nicht. Die Idee der zwölften Psi-Akten ist natürlich mal wieder alles andere als originell. Ja, besteht zu einem großen Teil eigentlich fast schon aus der Wiedergabe der Geschehnisse des "echten" Dracula. Mag dies einerseits natürlich recht enttäuschend sein, da die Geschichte dadurch ziemlich vorhersehbar ist und eigentlich absolut nichts neues bietet, so wirkt man auf der anderen Seite dem Trash-Faktor entgegen. Letztendlich steht also ein hörbares Hörspiel, das an einigen Stellen etwas zu lang geraten ist, aber im großen und ganzen solide wirkt. Wenn man keine allzugroßen Erwartungen stellt und auch an der x-ten Bearbeitung des Dracula-Stoffes noch gefallen findet, dann kann man hier sicherlich mal reinhören. Wirklich verpassen tut man im anderen Fall aber eigentlich auch nichts.
**SPOILER** Ganz am Ende erwartet einen Querverweis auf eine andere Serie aus dem Hause der R&B Company. Es scheint wohl nicht der letzte Auftritt des Grafen bei der R&B Company gewesen zu sein. Ob es aber wirklich so notwendig war diesen Spoiler einzubauen ist schon fraglich. Denn damit greift man dem Finale von Faith - The Van Helsing Chronicles möglicherweise auf unnötige Weise vor. **SPOILER**

Dracula ist mit Lutz Riedel besetzt. Dieser ist ja für seine zahlreichen Bösewicht-Rollen bekannt. Und das nicht umsonst. Denn es gibt wohl kaum jemanden, der das so herüberbringen kann. Vielleicht ist es etwas problematisch, dass man ihn bisweilen etwas zu oft zu hören bekommt, doch das stört mich hier eigentlich nicht. Thomas Nero Wolff verkörpert Christopher van Helsing. Auch seine Stimme kennen einige sicherlich aus der Serie "Faith". Mit Bernhard Völger, Oliver Rohrbeck (dieser allerdings nur in einer recht kleinen Rolle) und Regina Lemnitz setzt man zudem weiter auf bekanntere Sprecher und so muss man auch keine Ausfälle befürchten.

Etwas schade ist, dass man sich scheinbar immer mehr nur bei frei verfügbaren Soundarchivs bedient. So kommt es, dass dem Hörer einige Stücke bereits aus Serien wie John Sinclair bekannt sein dürften. Diese sind zwar gewiss nicht schlecht, aber da fehlt es dann schlichtweg an Eigenständigkeit. Passend sie die Stücke aber dennoch, egal, ob man sie nun schon woanders öfters gehört hat oder nicht. Bei den Effekten schöpft man mal wieder aus dem Vollem, ganz wie man es bei der R&B Company gewohnt ist.

Fazit: Nicht unbedingt eine schlechte Episode und absolut kein Vergleich zu dem recht tumben Frankeinstein-Verschnitt in der letzten Staffel der Psi-Akten. Aber mal wieder ergibt sich das alte Problem der Serie. Bei den Storys gibt es so gut wie keine eigenen Ideen und hier hat man es eigentlich nur mit einer weiteren leicht-variierten Aufarbeitung des bereits bekannten Dracula-Stoffes zu tun. Das lässt sich durchaus mal hören. Aber gerade diese Themen sind es, welche inzwischen schon deutlich zu ausgewalzt wurden, um noch großes Interesse bei den Hörern zu wecken.

Note 3+


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Henry König Erzähler
Bernhard Völger Inspektor Haloway
Thomas Nero Wolff Christopher Van Helsing
Lutz Riedel Dracula
Jörg Ade Igor
Bruno Apitz Stephen Harker
Regina Lemnitz Elisabeth Harker
Carola Ewert Elisabeth Harker
Oliver Rohrbeck Assistent


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (3)
lord gösel schrieb am 12.06.2007 10:39:27 Uhr
Bewertung: k.A.

Zitat von eufel:
"Ich finde, dass dies eine sehr gute Geschichte ist und auch eine sehr gute idee."
Kennst du den Original-Dracula-Roman von Bram Stoker? Da kommen die Ideen her und sie sind stellenweise leicht variiert übernommen worden. DAS ist eben auch der Hauptkritikpunkt ;)
DRY © schrieb am 28.05.2007 22:17:03 Uhr
Bewertung: k.A.

Hi,
na, ich habe die Geschichte durchaus schon ein paarmal gehört. Aber die Begeisterung stellt sich bei mir nun mal nicht so recht ein. Ich denke ein paar Gründe habe ich ja oben aufgeführt. Daher denke ich nicht, dass sich das ganze durch ein weiteres Mal hören ändern dürfte.
Was hat dir denn an der Story besonders gefallen?
eufel schrieb am 27.05.2007 07:26:17 Uhr
Bewertung: k.A.

Ich finde, dass dies eine sehr gute Geschichte ist und auch eine sehr gute idee. Vielleicht solltest du sie dir nochmal richtig anhören ??
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.re-flexion-kult.deDirektlink zur Rezension3 von 10
»www.hoerspielmaniac.deDirektlink zur Rezension3 von 5


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle