Titel-Details

» TKKG » 028) Verrat im H├Âllental

Cover - Verrat im H├Âllental

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:


MP3-Album bei Amazon herunterladen
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Es f├Ąngt alles ganz harmlos an. Ein junger Lehrer ist in Not, und die TKKG-Bande will helfen. Doch dabei kommt sie einer etwas zwielichtigen Dame auf die Schliche, und pl├Âtzlich stecken Tarzan, Karl, Kl├Â├čchen und Gaby mitten drin in einem schwierigen Fall, bei dem es um Raub, ├ťberfall und Erpressung geht, und bei dem eine gro├če ├ťberraschung auf sie alle wartet.
Regie: Heikedine K├Ârting
» Buch/Script: Stefan Wolf
» Umfang (CDs): 1
» eine Produktion von EuropaWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

TKKG (028) Verrat im H├ÂllentalDr. Knoth ist in einer Zwickm├╝hle. Sein Vater hat sich zu einem Besuch angek├╝ndigt. Doch scheint nun eine Geschichte aus vergangenen Tagen den Kunstlehrer wieder einzuholen. Denn statt das Geldgeschenk seines Vaters in wertvolle Gem├Ąlde investiert zu haben, hat sich der Lehrer einen Porsche zugelegt. Nun soll ihm die TKKG-Bande helfen in der noch verbleibenden Zeit an entsprechende Bilder zu kommen. Da kommt Karl die rettende Idee. In der Nachbarwohnung lebt eine junge K├╝nstlerin. Da diese zu jenem Zeitpunkt aber nicht zu Hause weilt, steigen die Freunde kurzerhand durch das Dachfenster ein und stehen wenig sp├Ąter vor einer b├Âsen ├ťberraschung.

Durch Zufall sto├čen TKKG nacheinander auf mehrere Verbrechen. Zugegeben, der erste Einbruch in die Wohnung der Nachbarin, um Bilder zu entwenden, ist nicht nur verdammt dreist und setzt bereits erste Zeichen in Richtung dessen, was f├╝r TKKG erlaubt ist und was nicht, sondern wirkt auch noch arg konstruiert. Sieht man dar├╝ber aber hinweg, so bekommt man es mit einer sehr unterhaltsamen und bisweilen auch recht am├╝santen Folge zu tun, die zudem durch eine ansprechende Spieldauer ├╝berzeugen kann. Ist der Zufall zwar daf├╝r verantwortlich, dass TKKG ├╝berhaupt auf die dunklen Machenschaften sto├čen, so gibt es anschlie├čend doch ein wenig Ermittlungsarbeit. Man braucht sich wohl nichts vorzumachen, ausgekl├╝gelte Krimi-Plots gibt es bei TKKG sehr selten, stattdessen setzt man mehr auf den Abenteuer-Faktor, der ebenfalls meist durch Verbrechen verschiedenster Art hervorgerufen wird. Sieht man das H├Ârspiel unter diesem Blickwinkel, so kann man durchaus noch von guter Unterhaltung sprechen, obgleich es unter den Klassikern allerdings durchaus noch deutlich st├Ąrkere Plots gibt.

Hier erwartet einen eine hochkar├Ątige Sprecherbesetzung. Neben den vier TKKG-Freunden sind gr├Â├čtenteils bekannte Namen anzutreffen. Ein top aufgelegter F.J. Steffens als Ottmar Lohmann, Andreas von der Meden als Dr. Knoth und auch Wolfgang Draeger als Kommissar Glockner sorgen hier f├╝r eine tadellose Umsetzung des Stoffes. Interessant sind aber auch folgende beiden Besetzungen. Eric Vaessen als Gnaski und Edgar Bessen als Herr Kl├Ąksl. Interessant deshalb, da beide zu sp├Ąteren Zeitpunkten in der Serie jeweils gr├Â├čere Rollen einnehmen. So ist Vaessen in einigen Episoden als Erz├Ąhler zu h├Âren und Edgar Bessen bis heute f├╝r die Dialoge von Kommissar Glockner verantwortlich. Bei den weiblichen Rollen sticht insbesondere Marion Elskis als Nicole Teppler hervor. Alles in allem eine mehr als runde Sache. Da macht das lauschen allemal Spa├č.

In der Neuauflage hat man sich ebenfalls M├╝he gegeben, das Geschehen stimmungsvoll zu untermalen. Zwar kann das nicht immer ganz mit der alten Musik mithalten, doch gr├Â├čtenteils leisten die neuen St├╝cke genauso gute Dienste. ├ťber die Effekte der Europa-H├Ârspiele aus der damaligen Zeit braucht man sich nicht gro├č zu unterhalten. Das klingt absolut realistisch.

Fazit: Der Aufh├Ąnger ist leider recht ungl├╝cklich gew├Ąhlt. Der Rest jedoch erweist sich als recht nette TKKG-Episode, die haupts├Ąchlich aufgrund der ├╝berzeugenden Sprecher und der kurzweiligen Bearbeitung besticht. Der Plot an sich geht durchaus in Ordnung, einen sonderlich raffinierten Kriminalplot darf man aber nat├╝rlich nicht erwarten. Insgesamt also ein Abenteuer, dass man sich durchaus mal anh├Âren kann, wohl aber in erster Linie f├╝r Fans der Reihe interessant sein d├╝rfte.

Note 2-


3


1 von 1 Besuchern fanden diese Rezension hilfreich. Und du?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
GŘnther Dockerill Erzńhler
Sascha Draeger Tarzan
Niki Nowotny Karl
Manou Lubowski Kl÷▀chen
Veronika Neugebauer Gaby
Wolfgang Draeger Kommissar Glockner
Marion Elskis Nicole Tepler
F. J. Steffens Ottmar Lohmann
Andreas von der Meden Herr Dr. Knoth
Edgar Bessen Herr Klńksl
Fritz Herrschel Petullje
Eric Vaessen Gnaski


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht ver÷ffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»Alexander ScherflingDirektlink zur Rezension80 von 100


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gesto▀en? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufŘgen. Diese werden nach kurzer ▄berprŘfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhńltst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natŘrlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung fŘr die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht ver÷ffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Pater Brown - Die Henkersmahlzeit | Kommentar von Tester

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelh÷rspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

16.01.2019 - 18:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Mitschnitt - Haus am See

16.01.2019 - 18:27: Ein Besucher hat einen neuen Rezensionslink zu folgender Produktion hinzugefügt: Pater Brown - Die Henkersmahlzeit

16.01.2019 - 18:27: Ein Besucher hat einen neuen Kommentar zu folgender Produktion verfasst: Pater Brown - Die Henkersmahlzeit

09.01.2019 - 14:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Caine - Das Amulett von Kyan

30.12.2018 - 22:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die schwarze Sonne - Aiwass

30.12.2018 - 17:39: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die schwarze Sonne - Das Schloss der Schlange

26.12.2018 - 19:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Schatzjńgerin - Wie alles begann... (Lesung)

26.12.2018 - 15:50: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Sherlock Holmes - Der Hund von Baskerville

16.12.2018 - 01:22: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelh÷rspiel - Der Schwarm

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers