Titel-Details

» Die Baadingoo-Feriendetektive » 007) Die Zauberpalme

Cover - Die Zauberpalme

Wenn du uns unterstützen möchtest, bestelle bequem online über folgende Partnerlinks:

Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Diesmal geht es für Timo, Lillie und Max nach Teneriffa. Seltsame Dinge geschehen auf der kanarischen Vulkaninsel. Gibt es hier wirklich eine sagenhafte heilende Wunderpflanze? Lüftet sich das Geheimnis auf dem Gipfel des Kraters? Haben es die Feriendetektive mit Zauberei zu tun?
» Regie: Ulf Blanck
» Buch/Script: Ulf Blanck
» Umfang (CDs): 1
» ISBN: 9783803239068

» VÖ: 2009-04-00
» eine Produktion von USM AudioWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Die Baadingoo-Feriendetektive (007) Die ZauberpalmeDie Ferien verbringen Baadingoo diesmal auf Teneriffa. Die drei Kinder vergnügen sich am Swimmingpool der Hotelanlage, der über eine tolle Rutsche verfügt. Dabei prellt sich allerdings Max den Rücken, als er einmal etwas zu hart auf dem Wasser aufschlägt. Das ganze brennt höllisch. Ob er nun zum Arzt muss? Ein Mann, der zufällig das Gespräch zwischen Baadingoo und den Eltern mitbekommt, bietet eine heilsame Salbe an, die nicht nur hierfür bestens helfen soll. Diese ist aber angeblich noch in der Probephase, so dass die Preise aufgrund der aufwendigen Herstellung ziemlich hoch liegen. Lillies Vater und auch Max Mutter lassen sich beschwatzen, die drei Feriendetektive vermuten aber sofort, dass da etwas nicht stimmt. Und dies bestätigt ihnen etwas später auch eine Reporterin, die sich später nochmals mit den dreien treffen will. Doch zu diesem erscheint sie nie...

Wie gewohnt ist der Beginn ziemlich ausführlich. Das ist aber insofern nicht allzu schlimm, als dass er die Ferienstimmung prima zu transportieren vermag und bereits mit als Einleitung hin zum ersten interessanten Aufhänger dient. Mit dem Verschwinden der Reporterin geht es dann richtig los.
Prinzipiell ist es eine nette Idee das ganze wie eine Rätsel-Schnitzeljagd aufzuziehen, allerdings sind die geheimen Hinweise hier schon ein klein wenig konstruiert aufgemacht. Dass die Reporterin immer Gelegenheit hat, Hinweise auf diese Art zu legen, halte ich für etwas unwahrscheinlich. Und vor allem läuft die Suche auch etwas zu glatt ab.
Da bleibt unweigerlich das Gefühl zurück, dass eher ein Autor im Hintergrund steuert, als dass sich die Geschichte von selbst heraus entwickelt. Das finde ich bei solchen Krimiplots immer etwas schade.
Aber da gab es innerhalb dieser Serie schon wilderes und letztlich kann man das ganze hier schon durchgehen lassen, denn insgesamt ist der Plot nicht schlecht, die Ausführung des ganzen unterhaltsam, auch wenn das Tempo etwas höher sein könnte.

Die Geräuschkulisse ist ziemlich detailliert ausgefallen. Da gibt man sich hörbar Mühe, unterschiedliche Örtlichkeiten auch entsprechend lebendig zu machen. Die Musik allerdings könnte langsam aber sich etwas abwechslungsreicher eingesetzt werden.

Ist es ein Running-Gag, dass Robert Missler in bisher jeder(!) Folge eine Doppelrolle spricht oder einfach nur Sparsamkeit? Wie auch immer, anfangs mag sowas noch einigermaßen witzig sein, inzwischen erreicht man aber einen Punkt, an dem das eher nervend wirkt.
Dass die drei Hauptsprecher zu alt sind, um ihre Rollen absolut glaubwürdig rüber bringen zu können, habe ich oft genug erwähnt. Damit muss man wohl leben, auch wenn es diesmal leider ein paar Stellen mehr gab, die störend herausstachen.

Fazit: Vom Plot her nicht schlecht, einiges ist zwar etwas zu gewollt-konstruiert, aber das spielt sich in einem Rahmen ab, den man noch problemlos durchgehen lassen kann. Schön wäre es, wenn man bei aller Detailliebe mehr Wert auf Kurzweiligkeit legen würde. Gerade etwaige spannende Szenen kommen so selten vernünftig zur Geltung. Alles in allem wieder solide Kost, die man hören kann, aber nicht zwingend kennen muss.

Note 3+


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Ingo Abel Erzähler
Patrick Bach Timo
Jennifer Böttcher Lillie
Valentin Stilu Max
Robert Missler Lillies Vater
Robert Missler Steve
Ines Saß-Kömpe Timos Mutter
Volker Bogdan Arthur Schneider
Kerstin Draeger Jasmin Keller
Isabel Garcia Empfangsdame
Stefan Mitrenga Marc
Jörg Gillner Polizeichef
Erik Schäffler Juan Lopéz
Klaus Dittmann Kapitän


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

So bewerten andere Rezensenten:

»www.hoerspielhoelle.deDirektlink zur Rezension7 von 15


Durchschnittliche Kritikerwertung: folgt

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe