Titel-Details

» Geisterjäger Jac Longdong » 006) Okulares Infernum
Cover - Okulares Infernum
Durchschnitts-Kurzwertung:

- / 15

» Kampf gegen das Schattenreich mal anders. Diese Hörspielserie persifliert knallhart die bekannten Helden der Horrorgroschenromane. Rasante Soundeffekte und ein exklusiver Musikscore lassen diese Serie zu einem Hörerlebnis werden.
» eine Produktion von R&B CompanyWebseite des Labels
Dir fehlen zu dieser Produktion wichtige Daten oder dir ist ein Fehler aufgefallen? Dann schreibe uns eine kurze Mail an: content[at]hoerspieleportal[.]de

Kritik / Höreindruck von Daniel M.

Geisterjäger Jac Longdong (006) Okulares InfernumDie Hölle will Jac Longdong endgültig den gar ausmachen und die Erde unterjochen. Doch ist das ein alles andere als triviliales Unternehmen, vor allem wenn neben Longdong auch noch Okulares Infernum und der Antichrist eine Rolle spielen. So kommt es wie es hat kommen müssen. Das Chaos bricht los...

Die sechste Folge ist mein erster Kontakt mit dieser Serie, über die ich in der Vergangenheit schon eine Menge gehört hatte. Nun also die Frage, was mich denn tatsächlich erwartet. Dass es alles andere als ein typisches Gruselhörspiel sein würde, war klar. Vergleichen lässt sich das ganze vielleicht am ehesten mit den "Nackte Kanone"-Filmen mit Lesley Nilson. Einfach nur verdammt schräg und völlig abgefahren. Das macht nicht nur die Story deutlich, sondern vor allem auch die Sprecher. Doch dazu nachher mehr.
Zurück zur Handlung. Es ist wohl keine völlige Aneinanderreihung von Blödsinn und es lässt sich durchaus so etwas wie ein roter Faden erkennen, aber eine ernsthafte Story darf man hier natürlich nicht erwarten. Dazu sind die einzelnen Elemente einfach viel zu überdreht. Wie sieht es denn mit dem Unterhaltungswert der Folge aus? Schwierig. Das dürfte ganz klar eine Humor-Frage sein. Bei einigen Dialogen bin ich wirklich fast vor Lachen auf dem Boden gelegen, allerdings war dies in den 75 Minuten eher nur selten der Fall. Das meiste ist mir persönlich doch etwas zu platt gewesen. Dass das Hörspiel aber völlig grottig wäre, kann man nicht sagen. So ist es ist hier wohl noch deutlicher als anderswo schlicht und ergreifend geschmacksache.

So albern es bei der Handlung auch zur Sache geht, so professionell zeigt man sich bei den Punkten Musik und Effekte. Diese sind nämlich absolut Hollywood-like und stünden jedem ernsthaftem Gruselhörspiel gut zu Gesicht. Aufgrund des eher albernen Grundcharakters kommt richtiger Grusel dadurch aber nicht, was aber natürlich beabsichtigt ist. Gerade für Schock-Effekte, die einen als Hörer regelrecht vom Stuhl hauen, hat man bei der R&B-Company ein geübtes Händchen.

Wie angekündigt ein paar weitere Worte zu den Sprechern. Hier braucht man verdammt starke Nerven, denn einige der Darsteller haben wirklich das allerbeste Talent diese abzutöten. Logischerweise ist das pure Absicht, aber nichtsdestotrotz schon teilweise etwas arg heftig für die Ohren. Besonders krass David Santiago als Dennis Nille, bei dem schon Jac Longdongs Worte "Hören sie doch nur seine Stimme" alles klar machen. In einem normalen Hörspiel würde man wohl von 'Ohrenfolter pur' sprechen. Bei dieser Serie sieht die Sachlage dann aber doch wieder etwas anders aus. Nicht minder "übel" präsentiert sich Bertram Teuser als Kommissar Frost, aber auch Jase Brandon als Jac Longdong himself ist schon eine Sache für sich.
Hier kann man nicht nach normalen Kriterien bewerten. Entweder man mag es oder man mag es nicht.
Neben den bewusst auf nervig getrimmten Stimmen gibt es aber eine Reihe recht bekannter Sprecher zu hören, die ihre Sache sehr gut machen. Viele haben aber nur einen recht kurzen Auftritt.

Fazit: Nach diesem Hörspiel bezweifle ich eigentlich eher, dass ich ein richtiger Fan der Serie werden dürfte. Allerdings wäre es auch übertrieben zu behaupten, dass ich das ganze wirklich schlecht fand. Dafür gab es dann doch mindestens ein paar Szenen, bei denen ich mich wirklich köstlich amüsiert habe. Das hätte in den gut 75 Minuten aber durchaus etwas mehr sein dürfen. Und so kann ich hier für mich nur von einem durchschnittlichem Unterhaltungswert sprechen. Einiges ist aber ganz klar: Ob man mit Jac Longdong etwas anfangen kann, dürfte stark von der Art des persönlichen Humors abhängen. Insofern: Geschmacksache.

Note 3


3


Fandest du diese Rezension hilfreich?

Ja Nein



Sprecher

SprecherRolle
Wolfgang Strauss Erzähler
Jase Brandon Jac Longdong
David Russel Richard Hamill
Bertram Teuser Kommissar Frost
Santiago Ziesmer Miguel Arroyos
David Santiago Dennis Nille
Simeon Hrissomallis Luzifer
Charles Rettinghaus Belial
Ingo Albrecht Azrail
Barbara Ratthey Lamia
Dennis Rohling Weißer Tod
Michael Holz Ahriman
Sven Hasper Antichrist
Dagmar Dreke Frau
David Santiago 1. Mann
Dietmar Wunder 2. Mann
Dennis Rohling Pilot
Jan Kasmann Balbonan


Hörer-Meinungen zur Folge

Jetzt deine Meinung zu dieser Produktion schreiben (Keine Registrierung nötig)
Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
Website: http:// (optional)
Deine Wertung: (optional)
Dein Kommentar:
Spamfilter Ergebnis der folgenden Rechnung: 2 + 4 + 4 = ?



Hinweis: Datenschutzrichtlinien.

» Hörer-Meinungen (0)
Durchschnittliche Userwertung: 0 | User-Top-Liste

RSS-Kommentar-Feed für dieses Hörspiel
RSS-Kommentar-Feed für alle Hörspiele



Kritiker-Spiegel

Kritiker-Rezension hier verlinken
Du betreibst selbst eine Rezensionsseite? Oder du bist auf eine interessante Kritikermeinung gestoßen? An dieser Stelle kannst Direktlinks zu Rezensionen weiterer Kritikerseiten hinzufügen. Diese werden nach kurzer Überprüfung durch die Redaktion freigeschalten.
Du erhältst eine Mail, sobald dein Link freigeschaltet wurde.
Wir freuen uns natürlich auch, wenn du unsere Rezension auf deiner Seite verlinkst (was jedoch nicht Vorraussetzung für die Aufnahme eines Links ist).

Rezensionsseite/Rezensent
Direktlink zur Rezensionhttp://
Wertung z.B. 5
von maximal z.B. 15
Deine Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)
Spamfilter (Ergebnis der folgenden Rechnung: 2+2=?)


hoerspiel3 @ Twitter

Folge unseren Updates auf Twitter.

Gratis Hören!

Finde hier eine umfangreiche Liste von Hörspielen und Lesungen zum gratis hören auf Spotify!




Bei Amazon bestellen

Wenn du unsere Seite unterstützen möchtest, bestelle deine Hörspiele oder Hörbücher schnell und bequem bei Amazon:

Hörer-Meinungen

Mitschnitt - Haus am See | Kommentar von ascods9

Ordensschwester Amelie - Rachsucht | Kommentar von Frank

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Die Originale - Die Flusspiraten des Mississippi | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian

Einzelhörspiel - Der blaurote Methusalem | Kommentar von Marc Hairapetian


Neueste Aktivität

10.12.2018 - 20:12: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - In den Klauen des Tigers

06.12.2018 - 21:05: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Einzelhörspiel - Der Polarforscher

05.12.2018 - 09:33: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Die Teufelskicker - Spielerin im Abseits

03.12.2018 - 16:32: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-Treme - Das Singapur-Komplott

01.12.2018 - 21:28: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Doktor Morbius - Mein dunkles Geheimnis

28.11.2018 - 00:37: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

25.11.2018 - 05:00: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Don Harris - Psycho Cop - Dämonicus

20.11.2018 - 01:45: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Kampf der Spione

19.11.2018 - 21:03: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: TKKG - Der Schatz in der Drachenhöhle

17.11.2018 - 11:14: Ein Besucher hat eine Rezension bewertet: Team X-treme - Die Bestie aus der Tiefe